phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Reisehinweisen, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten rund um Coronaarrow-right
Archiviert
Esther (61-65)
Verreist als Paarim September 2014für 2 Wochen

Wunderbare Aussicht ab Balkon

4,5/6
Das Hotel liegt ausserhalb von Kriopigi und sehr schön gelegen. Ab Balkon hat man eine wunderbare Aussicht auf das Meer und die Insel Sithonia (bei gutem Wetter).
Die Zimmer sind geräumig und gut eingerichtet. Das Badezimmer ist eher klein und hat kein Fenster, dafür einen gut laufenden Ventilator.
Die Sauberkeit ist gut und unsere Betten wurden alle 2 Tage frisch bezogen.
Wir buchten Halbpension. Das Frühstück ist ok. Auch das Abendessen war z.T. sehr gut.
Da wir eher am Ende der Saison dort waren, kann ich eher wenig über die Gästestruktur sagen. Uebers Weekend kamen eher Griechen und hie und da waren auch "Wandergruppen" vor Ort, welche aus Deutschland stammten.

Lage & Umgebung4,0
Ich empfehle ein Auto, denn zum Strand sowie zum nächsten Dorf ist es eher mühsam.
Auch zum nächsten Restaurant ist es zu Fuss eher weit.

Das Hotel ist in einer sehr schönen Gartenanlage mit grossem Pool eingebettet.
Wir mieteten ein Auto direkt ab Flughafen Tessaloniki und waren somit täglich unterwegs.
Es stehen genügend Parkplätze zur Verfügung.

Bis zur Hauptstrasse ist es ca. 10 Minuten zu Fuss. Da fährt auch ein Linienbus, welcher die nächstliegenden Dörfer anfährt.
Wer eher Abgeschiedenheit sucht ist in diesem Hotel richtig.

Zimmer5,0
Unsere beiden Zimmer waren eher neu eingerichtet.
Die Betten sind sehr gut und auch die Kissen sind ok.
Die Klimaanlage wurde eher wenig gebraucht, da es im September nachts nicht mehr all zu heiss war.
Ich hatte einen eher neuen Flachbildschirm-Fernseher, der aber nur griechische Sender hatte. Anfangs kam noch der deutsche Sender rein. Die 2. war nichts mehr mit Sender auf deutscher Sprache.
Die Zimmer sind mit einem kleinen Kühlschrank ausgestattet, welcher aber nicht der Hit ist. Also Eis kann man vergessen.

Die Badezimmer sind eher klein und eng. Aber die sanitären Anlagen haben immer funktioniert.

Auch wurden die Badetücher bei Bedarf immer ausgewechselt und täglich wurden die Räume gereinigt.

Der Balkon ist klein und man ist doch eher "ausgestellt", was einem eher nicht motivierte, nach draussen zu sitzen.


Service5,0
Wir wurden herzlich empfangen und die 2 gebuchten Zimmer lagen, wie gewünscht, nebeneinander.
Der Kellner wie eine Empfangsdame sprechen gut englisch.
Ansonsten eher nur griechisch.
Die Zimmerreinigung ist gut.
Bei Problemen mit den sanitären Anlagen wird gleichentags agiert.
Auch bei Problemen mit Mietauto oder sonstwas ist immer Jemand vor Ort. Sie sind sehr hilfsbereit.



Gastronomie5,0
Es ist alles vorhanden was man braucht.
Es wurde vorwiegend griechische Küche angeboten.
Das Salatbuffet ist immer sehr reichhaltig und frisch.

Die Bar, welche offen mitten in der Siedlung steht war jeden Abend Musik und man hört auch mit geschlossenen Fenster den Lärm, welcher sich teilweise bis morgens um 3-4 Uhr hält.

Am Samstag hatten sie dort griechischer Abend mit Tanz usw. was natürlich noch lauter war. Dafür hatten wir aber Verständnis und der Chef entschuldigte sich sogar bei uns für den Lärm an diesem Abend.

Wer Nachtruhe möchte, sollte also dieses Hotel eher meiden.

Die Atmosphäre ist höflich und freundlich.
Die Getränke sind im Preis und das Angebot ist gut.

Sport & Unterhaltung3,0
Da wir eher Ende Saison dort waren, gab es keine Animationen ausser wie oben erwähnt, den griechischen Abend.

Der Pool wurde täglich gepflegt und gereinigt.

Ausser einem Pingpong-Tisch habe ich keine andern Sportangebote gesehen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Das WLAN hat immer sehr gut funktioniert (was man von den Fernsehsender nicht sagen kann)
Der Empfang ist rund um die Uhr besetzt.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung.

Wir werden aber das nächste mal eher wieder im August nach Griechenland reisen, da das Wetter sehr unbeständig war und das Meerwasser eher schon im kühlen Bereich.
Auch hatten schon viele Tavernen geschlossen und die Kioske sowie die kleinen Einkaufsläden hatten z.T. leere Gestelle. Die noch verkauften Kleider waren von der Sonne abgeschossen und "schmudelig".




Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2014
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Esther
Alter:61-65
Bewertungen:21
NaNHilfreich