phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Gerda (66-70)
Alleinreisendim Juni 2018für 1 Woche

Hotel Palau eine Katastrophe!

4,0/6
das Hotel liegt außerhalb vom Centrum ist mit sehr viel grün umgeben. Leider ist die Leitung dieses Hotel für mich nicht kompetent, da vieles falsch gemacht wird.
Bis zur Innenstadt ca. 20 bis 25 Minuten bergab und danach bergauf. Sehr anstrengend bei dieser Hitze.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt abseits vom Centrum man muss ca. 20 Minuten gehen. Es gibt eine Pool-Anlage , stark mit Chlor versetzt,

Zimmer1,0
die Zimmer sind sehr klein. Ehepaare haben Probleme in der Bewegung, da alles sehr eng steht. Das Bad ist auch sehr klein. Die Toilette ist zu dicht an die Wand gesetzt, man hat Probleme nach dem " Geschäft".
Spartane Einrichtungen, Betten sehr ungepflegt. Einige Mitreisende bekamen keine sauberen Handtücher, keine Bettwäsche und hatten Ameisen im Zimmer das getauscht werden musste. Sauberkeit war auch nicht so groß. Fenster und Spiegel waren sehr schmutzig und gewischt wurde der Fußboden auch nicht.

Service1,0
Das Begrüßungsgetränk war Wasser mit Saft versetzt, nicht gerade appetitlich.
Der Services lässt zu Wünschen. Die Hotelleitung hat sich geweigert die Klimaanlage anzuschalten, da es angeblich noch nicht warm genug war. Wir hatten täglich über 30 Grad. Ha, ha, ha
Es gab keine abendlichen Veranstaltungen, alles tote Hose.

Gastronomie1,0
die Gastronomie war das Schlimmste in diesem Hotel. Erst einmal begann die Essenszeit erst um 19;30 Uhr, dann war aber immer noch kein Essen in Aussicht. gegen 20;00 Uhr kam dann eventuell die Vorspeise, dann gegen 20:45 0der 21;00 Uhr das Hauptgericht. Aber dann konnte man noch nicht sagen, ob man dieses essen konnte. Manches war ungenießbar. Wir haben es nicht verstanden, wieso sich die Küche nicht über das zurückgegebene Essen gewundert hat. Der Groschen ist nicht gefallen. Eine Katastrophe. !! Alles in allem war, essen oder nicht essen. Der Speiseraum war wie ein Biergarten, keine Tischdecken, sehr primitiv und auf korrekte Kleidung wurde auch kein Wert gelegt. Außerdem gab es wenig Obst oder Salate nur Sahnetorten als Dessert. Gewöhnungsbedürftig.
Das Personal war sehr hektisch, aber beim Abräumen flott, man musste seinen Teller festhalten, damit man das bisschen noch aufessen konnte, was genießbar war.

Sport & Unterhaltung1,0
Dazu kann ich nichts sagen.

Angeblich gab es eine Sauna.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Gerda
Alter:66-70
Bewertungen:39
NaNHilfreich