Archiviert
Katja (36-40)
Alleinreisendim September 2009für 1-3 Tage

Kuscheliges Hotel mit viel Charme

5,5/6
Das Hotel ein schönes Stadthotel vor den Toren Darmstadts (und guter Anbindung an Frankfurt), aber schön klein und übersichtlich (31 Zimmer), mit angeschlossenem Cafe. Es ist sehr sauber und macht einen neuwertigen Eindruck von innen und aussen. Man ist überall auf zeitloses Design bedacht, legt aber dabei Wert auf Gemütlichkeit und ruhiges Ambiete im Haus.
Ich hatte für zwei Nächte ein Comfort-EZ mit Frühstück- sehr zu empfehlen!

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt zentral in Griesheim, ca. 10 km vom Zentrum Darmstadts entfernt. In der Nähe ist aber auch der Zubringer zu diversen Autobahnen, damit ist die Anbindung an Frankfurt auch gut gegeben.
In der unmittelbaren Umgebung des Hotels findet man alles, was man braucht- Restaurants, Supermarkt, diverse Geschäfte etc.
Ich hatte das Hotel für einen Besuch bei einer Veranstaltung in Darmstadt gebucht- sehr zu empfehlen dafür!

Zimmer6,0
Ich hatte ein Comfort-EZ mit guter Größe (ca. 15qm)mit neuwertiger, zeitloser Ausstattung. Es hatte ein schickes (vermutlich ganz neu renoviertes) Bad.
Zur sonstigen Ausstattung gehörten ein angenehm breites Bett mit guter Matratze, Minibar, Schreibtisch, TV mit Flachbildschirm (hing an der Wand und konnte individuell verstellt werden), Telefon, Sessel und Schreibtischstuhl. Schrank großzügig mit Kofferablage, Flur mit großem Ganzkörperspiegel und Garderobe.
Angenehm fand ich den in einer großen "Schublade" untergebrachten Wasserkocher mit einer schönen Auswahl an Instant-Kaffee/Tees (plus Tasse und Löffel), die im Preis enthalten waren und auch aufgefüllt wurden.
Als Willkommensgruß gabs eine Flasche Wasser.
Das große Fenster war mit blickdichten Gardinen und verdunkelnden Vorhängen ausgestattet.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Ich kann nur sagen- hervorragend! Bereits beim schnellen Einchecken sehr freundlicher Empfang, obwohl die Dame "nebenbei" noch im angeschlossenen Cafe tätig war. Alle Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend, ruhig und angenehm im Umgang. Wünsche werden umgehend erfüllt.Fremdsprachenkenntnisse kann ich nicht beurteilen, da nicht gebraucht.
Zimmerzustand und -reinigung erfolgten tadellos, Gläser und Spiegel stets glasklar, Wäsche sauber und Teppiche fleckenfrei.
Zusätzliche Leistungen (Wäscherei/Bügeln...) werden angeboten, habe ich aber nicht genutzt.

Gastronomie5,0
Das Hotel verfügt "nur" über einen Frühstücksraum für das "Übernachtungsfrühstück", darüber hinaus gibt es das angeschlossenen (prima,lecker) Cafe, allerdings kein eigenes Restaurant.
Das Frühstück ist aber sehr lecker:
Obst,Müsli,Säfte, Rohkost und Jogurth/Quark bekommt man am Büffett, am Tisch wird ein riesiger Brotkorb (mit leckerem Brot/Brötchen aus der eigenen Produktion) gereicht, dazu eine Wurst/Käseplatte für jeden Gast, dazu Eier nach Wunsch frisch zubereitet, Kaffee/Tee nach frisch zubereitet für jeden Gast (wenn er da ist)- sehr angenehm, da keine "Schlacht" am Buffett und jederzeit frisch.
Personal im Speiseraum sehr zuvorkommend und freundlich, dabei unaufdringlich. Sauberkeit und Hygiene sehr gut.

Sport & Unterhaltung5,0
Im EG/UG es Hotel befinden sich ein Pool(ca.12x5m), der zwar etwas in die Jahre gekommen scheint, aber trotzdem sauber und gepflegt ist- ebenso wie die zugehörigen Umkleiden und Duschen. Allerding wäre ein Abwurfbehälter für die genutzten Handtücher schön, man wußte nicht wohin damit. Desweiteren wären ein paar Liegen neben dem Pool recht schön.
Direkt hinter dem Pool ist ein kleiner, aber beeindruckender Wintergarten mit vielen Kakteen zu bestaunen.
Für den kurzen Gang zu Pool werden kostenlos Bademantel und Badeschlappen zur Verfügung gestellt.
Im Saunabereich stehen zusätzlich zwei Wirlpools bereit. Auf Wunsch wird die Sauna zum Wunschtermin angeheizt- alles sehr sauber und gemütlich eingerichtet. Für die Sauna stehen Handtücher im Saunabereich kostenlos zur Verfügung.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2009
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Katja
Alter:36-40
Bewertungen:8
NaNHilfreich