Archiviert
Matthias (51-55)
Verreist als Paarim Juni 2016für 1 Woche

Schönes Hotel in traumhafter Umgebung

6,0/6
Die Anlage ist sehr schön, im sardischen Stil gehalten (zumindest die älteren Gebäude im Zentrum der Alage), allerdings gibt es keinen Garten, sondern lediglich eine Terasse um den Pool herum. In den Gebäuden um den Pool herum haben die Zimmer im Erdgeschoss keine Terasse, sondern lediglich eine Art Galerie, auf der man sitzen kann. Es gibt aber noch ausreichend Sitzgruppen und Lounge-ecken als Alternative. Der Service war freundlich und zuvorkommend, allerdings war das Hotel Anfang Juni nicht einmal zu 50% belegt. Die Zimmer waren ausreichend groß, in rustikalem Stil eingerichtet und mit ausreichend Stauraum. Sehr gut: überdachte Abstellmöglichkeiten für Autos, was im Sommer von großem Vorteil ist. Das Frühstück (buffet) war ausreichend, aber mit wenig Abwechslung, dafür gab es auf Wunsch frisch gebrühten Espresso oder Capuccino.

Lage & Umgebung6,0
Die gegend ist traumhaft und hat ihren namen zu recht. Es ist unbedingt anzuraten, mit einem Fahrzeug anzureisen, damit man die tollen Strände nutzen kann. Auch Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten liegen nicht in fußläufiger Entfernung, bis auf eine Pizzeria (sehr zu empfehlen), die direkt an der Straße neben der Einfahrt zum Hotel liegt. Die Entfernungen sind nicht sehr groß, aber ohne Auto ist man abgeschnitten. Wenn man mobil ist, ist dagegen die Auswahl an Einkehrmöglichkeiten sehr gut, das Hotel gibt auch gerne Informationen und Empfehlungen. In der näheren Umgebung gibt es verschiedene tolle Badebuchten/Strände, die man mit dem Auto anfährt (Parkplätze) und dann zu Fuß erreicht. Wir haben verschiedene ausprobiert, jeder hat seinen eigenen Charme und seine Vorzüge. Empfehlenswerte Ausflugsziele sind Porto Cervo, Olbia (am späten Nachmittag durch das Zentrum bummeln, einen Aperitiv in einem Cafe genießen und dann eines der vielen Restaurants besuchen) und auf jeden Fall Capo Ferra und Capo Testa. Man kann aber auch sehr schöne Wander-Tagestouren in den Bergen im Landesinneren machen.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind in einem eher rustikalen Design gehalten - gefällt sicher nicht jedem. Uns hat es gefallen, v.a. weil es auch sehr gut zur Gestaltung der Gebäude passt. Das Zimmer war ausreichend groß, zwar nicht mit einer Sitzecke (man kann auf der Terrasse/Galerie sitzen), aber mit Schreibtisch und Minibar/Kühlschrank ausgestattet. Es gibt genügend Stauraum. Das Bad ist sehr geräumig, allerdings von der Ausstattung her (Badmöbel) nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Die Betten hatten die übliche Größe und rel. feste Matratzen (sehr angenehm).

Service6,0
Das Personal war freundlich und hilfsbereit. Die Rezeption war ständig besetzt und immer anprechbar. So war es z.B. kein Problem, trotz früher Abreise noch vor dem offiziellen Frühstück einen frischen Capuccino und einen Snack an der Lobbybar zu bekommen. Der Zimmerservice war schnell, freundlich und unaufdringlich. Auch der Service beim Frühstück klappte reibungslos, war immer ansprechbar und zuvorkommend.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2016
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Matthias
Alter:51-55
Bewertungen:17
Kommentar des Hoteliers




wir danken Ihnen für die Kommentare.
wir hoffen, Sie als unsere Gäste in Zukunft wieder zu haben.
NaNHilfreich