Archiviert
Gregor (31-35)
Verreist als Paarim Januar 2013für 3-5 Tage

Viele kleine Hinternisse und in die Jahre gekommen

3,9/6
Für ein 4 Sterne Hotel in den Bergen ist der Montafoner Hof sicherlich in die Jahre gekommen. Man hat auch den Eindruck das gerade um die Weihnachtszeit herum das Hotel unter allen Umständen so voll gemacht werden muss, dass man auch die erhöhte Fee auf die Leistungen "abrechnen" kann.

Vor allem der Wellnessbereich der in einem solchen Hotel mit diesen Preisen heutzutage auf einem Top-Stand sein sollte, ist eine einizige Entäuschung. Hierauf braucht man sich nicht zu freuen, wenn man gerade die letzte Abfahrt macht. Erholung und Relaxen ausgeschlossen - kein Ruheraum!!

Wir hatten uns so etwas schon gedacht, da auf der Internetseite nicht ein einziges Bild des Wellnessbereich enthält. Aber irgendwie haben wir auf die 4 Sterne vertraut. Was mal wieder zeigt - unbedingt auf das Bauchgefühl hören.

Das Abendessen hingegegen ist wirklich von sehr guter Qualität und macht wirklich Spass. Frühstück ist gut aber nicht´s besonderes.

Service ist freundlich und immer stets bemüht dem Gast zufriedenzustellen. Aber auch hier sind gegenüber anderen Häusern in dieser Kategorie definitiv Lücken vorhanden.

Lage & Umgebung4,0
Entfernung zum Skilift4,0

Zimmer4,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service3,7
Rezeption, Check-in & Check-out2,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Gastronomie5,0
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Sport & Unterhaltung2,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)2,0
Zustand & Qualität des Pools2,0

Hotel4,5
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit5,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im Januar 2013
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Gregor
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich