Archiviert
Marc (19-25)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Gutes Strand & Badehotel

4,0/6
Das Hotel liegt an der Spitze von Rohdos. Unser Zimmer wurde jeden Tag gereinigt.
Das WiFi in der Lobby funktioniert einwandfrei gut!
Im Hotel sind hauptsächlich Skandinavier, Italiener und nur wenige Deutsche.
Wir hatten Halbpension gebucht und waren lieber mittags, als abends essen.

Lage & Umgebung4,0
Aus dem Hotel raus ist der Strand nicht mehr weit.
Von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr gibt es für Hotelgäste einen eigenen Tunnel zum Strand, sodass niemand über die Straße gehen muss. Unten sind saubere Toiletten und es besteht auch Möglichkeiten zum Duschen.
Der Strand besteht aus Kieselsteinen.
Den Sand bekommt man sehr schwer wieder von den Füßen.
Bei "Niedrigwasser" zeigt das Meer seinen schönen Sandstrand zum spazieren an die Westküste.
Ab 6:30 Uhr kann man toll im Meer schwimmen gehen!!!!!
Das Meer ist ruhig, weil es an der Ostküste liegt.
An der Westküste ist sehr windig ( Windsurfen )
Der Transfer vom Flughafen zum Hotel beträgt ca. 30 Minuten.
In 10 Gehminuten gelangt man in die Neustadt und fällt dann in die Altstadt hinein.
In der Stadt sind auch die Buslinien, die Rund um die Insel fahren.
Am Strand kostet die Liege 5€ am Tag pP.
( Lästige Massagenangebote und Getränke + Donutverkäufer gibt es kostenlos dazu )
Luftmatratzen gibt es unten im Tunnel sonst zum leihen, wenn man lieb fragt ( kostengünstigere Liege )
Im Supermarkt kosten die Luftmatratzen ab 7€.
Geschäfte, Bars, Supermärkte & Tavernen sind Richtung Neustadt zu finden.


Zimmer5,0
Die Zimmergröße ist in Ordnung.
Der Fön ist schon etwas in die Jahre gekommen.
Im Fernsehen gab es ARD, ZDF & RTL.
Schöner ist es ein Zimmer mit Meerblick zu buchen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zur Straße

Service3,0
Im Hotel spricht jeder Englisch.
Alle Mitarbeiter geben sich mühe, einige sind aber eher dem schnellen Trinkgeld aus.
Morgens kann man schon mal vergeblich aufn Kaffee warten, weil das Personal immer nachschenkt. ( Wer viel Kaffee trinkt, wie meine Mutter, muss dann öfters auf den trockenen sitzen )

Gastronomie4,0
Ab 9:00 Uhr ist eine Schlange vor dem Restaurant.
Wir waren ab 7:00 Uhr beim Frühstück, leider wurden nie unsere Teller abgeräumt.
Bei der Halbpension kann man mittags oder abends essen.
Wir haben uns für mittags entschieden, weil dies uns besser geschmeckt hat.
Getränke sind der Halbpension nicht inkludiert.
Ein 0.5 Liter stilles Wasser kostet 1€ .
Frisches Obst gab zu jeder Mahlzeit.
Beim Frühstück gab es jeden Tag die gleichen Speisen.
Von der Auswahl der Speisen & Getränke war das super.
Zu Essen hat man immer was gefunden,

Sport & Unterhaltung4,0
Der Pool ist klein gehalten mit kostenlosen Liegen.
Die Liegen waren alle neu und ab 10-18 Uhr hatte der Pool geöffnet

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Das Hotel ist sauber und sehr gepflegt.
Jedoch sollte man nicht enttäuscht sein, wenn es mal nicht so gut schmeckt und aussieht, wie man es von Zuhause kennt.
Andere Länder, andere Sitten = Die Griechen haben halt etwas mehr Zeit.
Nach dem Servieren der Getränke folgt sofort die Rechnung auf den Tisch.
Zum Schnorcheln & Tauchen sollte man eine gute Lampe mitnehmen, damit man in die Höhlen reinleuchten kann.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marc
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich