phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
JOHANN (56-60)
Verreist als Paarim September 2019für 2 Wochen

Nicht zu empfehlen,Schlafen gut,Essen unterirdisch

2,0/6
OMG! Das Hotel ist klein, ruhig und direkt am Meer gelegen. Die Zimmer sind zwar alt aber sauber und ausreichend groß für einen erholsamen Urlaub. 

Was wiederum gar nicht geht, sind die Mahlzeiten. Frühstück eintönig, das billigste vom Billigsten und ohne jegliche Mühe einfach nur so zusammen geschmissen. Neben einerSorte Käse fand man noch  Pressfleisch, welches in einem riesigen Haufen in einer großen Schüssel auslag. Man wird verfolgt von dem Pressfleichschinken. Das Rührei war damit durchsetzt, nicht nur einmal sondern immer. Brot wurde, wenn man nachfragte nachgebrachte aber auch nur bis eine der Bedienungen sagte das es nichts mehr gibt. Klar es gab noch Joghurt, Kondensmilch, Haferflocken, Trockenobst, Butter Marmelade und kalte-  manchmal warme Eier, Honig..... die Kaffeemaschine wurde mehr als pünktlich zum Frühstücksende abgeschaltet. Wenn man dacht man könnte sein halbes Brot noch schnell auf dem Weg aus dem Speiseraum verputzen, war man auf dem Holzweg,mit einem lauten Hallo wurde man von den Kellnerinnen zurückgepfiffenen und zurück auf seinem Platz verwiesen. Sicherlich, ja man sollte nichts mit aus diesen Speisesäälen nehmen, aber es geht auch mit etwa Fingerspitzengefühl. Nun zum Abendbrot! Ich kann es nicht verstehen wie einige Gäste dieses Essen für gut einstufen. Das können nur Gästen sein die seit mehreren Jahren in dieses Hotel gehen und nichts anderes kennen. Das Essen ist auf einem Niveau von 1980 eingefahren. Nichts aber auch gar nichts erinnert an eine griechische Küche, Schweinefleisch mit hohem Fettanteil wurde weichgekocht und serviert, in einigen Salaten die angerichtet wurden, fand sich das o.g.Pressfleisch wieder. Pommes gab es in rauhen Mengen,  Gemüse war bis zur Unkenntlichkeit und Geschmacklosigkeit verkocht, Hähnchen gab es in Form die ich bislang  nicht kannte flachgeschlagen und mit irgendwelchen Gewürzen malträtiert.


Ich weiß eigentlich gar nicht wo ich anfangen und wo ich aufhören soll. Einfach scheußlich.
Aus diesem Grund, nie wieder Kathrin Beach !!!!!

Wer ein Zimmer zum schlafen benötigt und eine gute Reinigungskraft und nette Rezeptionsmitarbeiter möchte ist in dem Hotel sehr gut aufgehoben, aber die Verpflegung ist unterirdisch.

Lage & Umgebung5,0
Ruhig, nicht zu überlaufen. für eine Bummel am Abend ausreichend und wer mehr möchte nimmt den Bus in die City.

Zimmer4,0
Klein aber sauber und ruhig. Zum schlafen ganz in Ordnung

Service4,0
Wir haben angesprochen dass uns das Essen nicht gefällt. Wir waren überrascht und hatten das gefühlte das es dem Besitzer bekannt war. nach dem Motto, einmal den Gast abrocken und dann nie wieder.

Gastronomie1,0
eigentlich Null Sterne
Neben einer Sorte Käse fand man noch  Pressfleisch, welches in einem riesigen Haufen in einer großen Schüssel auslag. Man wird verfolgt von dem Pressfleichschinken. Das Rührei war damit durchsetzt, nicht nur einmal sondern immer. Brot wurde, wenn man nachfragte nachgebrachte aber auch nur bis eine der Bedienungen sagte das es nichts mehr gibt. Klar es gab noch Joghurt, Kondensmilch, Haferflocken, Trockenobst, Butter Marmelade und kalte-  manchmal warme Eier, Honig..... die Kaffeemaschine wurde mehr als pünktlich zum Frühstücksende abgeschaltet. Wenn man dacht man könnte sein halbes Brot noch schnell auf dem Weg aus dem Speiseraum verputzen, war man auf dem Holzweg,mit einem lauten Hallo wurde man von den Kellnerinnen zurückgepfiffenen und zurück auf seinem Platz verwiesen. Sicherlich, ja man sollte nichts mit aus diesen Speisesäälen nehmen, aber es geht auch mit etwa Fingerspitzengefühl. Nun zum Abendbrot! Ich kann es nicht verstehen wie einige Gäste dieses Essen für gut einstufen. Das können nur Gästen sein die seit mehreren Jahren in dieses Hotel gehen und nichts anderes kennen. Das Essen ist auf einem Niveau von 1980 eingefahren. Nichts aber auch gar nichts erinnert an eine griechische Küche, Schweinefleisch mit hohem Fettanteil wurde weichgekocht und serviert, in einigen Salaten die angerichtet wurden, fand sich das o.g.Pressfleisch wieder. Pommes gab es in rauhen Mengen,  Gemüse war bis zur Unkenntlichkeit und Geschmacklosigkeit verkocht, Hähnchen gab es in Form die ich bislang  nicht kannte flachgeschlagen und mit irgendwelchen Gewürzen malträtiert.


sind gestern zuhause angekommen und haben nach 14 Tagen Heute endlich mal wieder griechisch gegessen.


Ich kann nur empfehlen, dass sich die Inhaberin Maria, einen anderen Koch sucht und etwas mehr auf griechische/ Kretanischen Küche achtet. Ich denke die Kretanische Küche gehört einfach zu einem Urlaub auf Kreta.
In anderen Hotels (zb Golden Beach Hotel ) geht dies auch auch. hat die gleiche Sterne Wertung ist aber um Welten voraus in Bezug auf Essen und Service.

Sport & Unterhaltung4,0
in dr Nähe alles vorhanden, Jetski, Para, bananaboot,

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:JOHANN
Alter:56-60
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Verehrter Gast, es ist bemerkenswert wie unterschiedlich die Forderungen an ein 3 Sterne Hotel unter den Gästen ausfallen. Über 90% Ihrer Landsleute werten uns anders. Selbstverständlich fragen wir auch persönlich nach der Zufriedenheit unserer Gäste und dies nicht nur bei unseren Stammgästen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass wir nicht nur den Geschmack deutscher Gäste treffen müssen, sondern auch den der Gäste aus vielen anderen Ländern Europas. Gelegentlich wird die griechische Küche mit dem Angebot der griechischen Restaurants in Deutschland verglichen. Dort ist der beliebte „Gyrosteller“ sicherlich sehr schmackhaft, aber kein Essen im Sinne griechischer Kost. Teil unseres Angebotes sind Speisen, die nach griechischen Originalrezepten gekocht werden. Übrigens enthalten unsere Wochenspeisepläne derzeit unter anderem: Stifado, Pastitsio, Moussaka und Hähnchenkeulen bei den Hauptgerichten. Jedes einzelne ein typisch griechisches Gericht. Für Interessierte Leser empfehlen wir weitere Informationen, z.B. bei Wikipedia – Stichwort: „griechische Küche“. Abschließend: Bei unserem gesamten Einkauf wird sehr auf Qualität geachtet. Auch der von Ihnen kritisierte Aufschnitt ist keine Billigware.

Wir bedanken uns noch einmal für die bereits persönlich vorgetragene Kritik, dessen Inhalt intern besprochen und falls möglich, zu Änderungen führen wird. Allerdings liest sich Ihre schriftliche Beurteilung doch deutlich schärfer. Es ist selbstverständlich Ihr gutes Recht, sich durch diese niederschmetternde Bewertung von allen anderen zu differenzieren. Uns tut es sehr leid - und dies ist keine Floskel -, Ihren Ansprüchen und Erwartungen nicht entsprochen zu haben. Trotzdem hoffen wir, dass Sie Ihrem Urlaub auf Kreta ein paar positive Erlebnisse abgewinnen konnten und danken Ihnen für Ihren Besuch. Mit freundlichen Grüßen, das Hotel Kathrin Beach
NaNHilfreich