Andreas (41-45)
Verreist als Paarim Januar 2018für 1-3 Tage

Gemütlich , interressant , Individuell ...

6,0/6
Es gibt definitiv einen Unterschied zwischen dem Begriff "altbacken" und einer Hommage an Holz, Handarbeit und liebevolle Deko ! Der Tannenhof, von aussen unscheinbar, entfaltet innen eine große Liebe zum Detail, die sich Hotelketten weder erlauben dürfen noch können. So ist man doch überrascht von der Fülle an Details, einem sehr aussergewöhnlichen Mauerwerk und gemütlichen , neutralen Zimmern ( Lieber keine Kunst an den Wänden als schreckliche Bilder !) Insgesamt sehr sauber, das Personal menschlich, nicht gestelzt und in meinem Fall für einen Verlobungsaufenthalt auch noch sehr entgegenkommend, was ein Arrangement ausser der üblichen Reihe betraf, um meine (jetzt) Verlobte zu erfreuen.
Vielen Dank für einen schönen Kurztrip , nicht zu vergessen einen jungen Ober des Abends im Restaurant, der perfekte Manieren zeigte und sichtbar Freude an seinem Beruf. Die Küche war in unserer Wahl gut zu empfehlen, wir haben nicht bereut hier auch gespeist zu haben.

Andreas Breidenbach und Begleitung

Lage & Umgebung4,0
Naturschutzgebiet Gierather Wald vis a vis

Zimmer5,0

Service5,0
Sehr zuvorkommend

Gastronomie5,0

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Januar 2018
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich