Kay (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Tolle Anlage+Service - leider mittelmäßiges Essen

5,2/6
Wir waren zwei Wochen in dem Hotel - hautpsächlich als Erholungs- und Badeurlaub.

Vorweg: wer Erholung möchte und schnorcheln mag, wird das Hotel mögen.

Ich gebe 5 von 6 Punkten. Ich würde gerne 6 geben, aber stand jetzt - mit dem Essen, was z.Z. angeboten wird, ist das nicht möglich.


Die HOTELANLAGE war sehr sehr schön. Super sauber und sehr weitläufig. Teilweise liest man hier, dass sich Leute beschweren, dass sie einige Minuten von x nach y laufen müssen... das kann ich nicht nachvollziehen - die paar Meter sind nun wirklich nicht schlimm. Und wenn einen so etwas stört, dann sollte man in ein "Klotzhotel", dort hat man das Problem nicht. Wir fanden es sehr angenehm. Wenn man abends auf der Terassa saß, bekam man überhaupt nichts von anderen Gästen oder sonstiges mit.

Die ZIMMER sind sicherlich etwas in die Jahre gekommen. Aber das stört mich überhaupt nicht. Denn was für mich wichtig ist: die Zimmer sind sehr groß. Und sehr sauber. Das Badezimmer ist wirklich sehr schick - und ich habe da hohe Ansprüche.
Wir hatten direkt am ersten Tag zwei Probleme: einen kaputten Wasserhahn, dieser wurde innerhalb von 10 Minuten repariert. Dann war die Klimaanlage kaputt.. nach 2 Stunden wurde diese komplett ausgetauscht. Klasse Service.

Die POOLANLAGE - wow, wahnsinn. Riesig, ruhig und sehr schön. Zur Info: der größte Pool ist mit Meerwasser (trotzdem kann man tauchen etc). Dementsprechend zieht er täglich Möwen und Enten etc an. Da ich hier ab und zu von Kritik lese, dass sich "Entenscheiße" im Pool befindet - ja, sicherlich ab und zu etwas. Allerdings wird der Pool nahezu durchgehend gereinigt. Wieder: klasse Service.

Der STRAND ist sehr sehr schön. Für Menschen, die vom Strand ins Meer laufen wollen und baden wollen aber nicht so geeignet. Das Außenriff ist sehr groß und auch das Innenriff ist schön. Besonders toll: wir mussten teilweise nur 10 Sekunden im Wasser suchen und konnten so mit zwei Schildkröten schwimmen..toll!



Nun zum einzigen Negativpunkt.. der Punkt, der mir wie ein Dorn im Auge ist und einen erneuten Besuch für MICH zunächst (!) nicht Möglich macht. Das ESSEN.
Vorweg: es ist für jeden etwas dabei und man wird satt. Punkt. Wer nur darauf Wert legt, der muss mit keinerlei Bedenken an das Essen.
Allerdings ist das "Essen" für mich im Urlaub das wichtigste. Entspannung. Genießen. Und das war nicht immer der Fall. Teilweise verkocht (und damit meine ich nicht nachwürzen - das stört mich nicht), allerdings war der Reis teilweise nicht essbar, da er noch hart war etc. Dann fehlte es enorm an der Auswahl... und bitte bitte, bietet mehr Fleisch an. Es gab JEDEN TAG Unmengen an Fisch. Ich übertreibe nicht. Es gab jeden Tag mehr Fisch als Fleisch. Für Fischfans sicherlich wunderbar - für Menschen, die Fisch nicht so gerne haben, eben nicht. Dazu hatten ich und meine Freundin nahezu durchgehend Magenprobleme. Das hatten wir bei unserer letzten Ägyptenreise (2014) nicht. Das Problem hatten viele Gäste..

Leider. Wenn das Hotel diesen Punkt in den Griff kriegt, ist es für mich ein 6/6 Hotel und ich würde es definitiv noch einmal besuchen.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel befindet sich direkt in der Wüste. Und damit man ich wirklich direkt in der Wüste.
Es gibt nichts in der Umgebung - das sollte jedem bei der Buchung bewusst sein.

Störte uns nicht - im Gegenteil.

Strand direkt am Hotel.

Zimmer5,0
- sicherlich etwas alt
- sehr sehr groß
- Badezimmer sehr schick.
- Wasserkocher für Tee
- Minibar täglich Wasser, leider keine anderen Getränke


- und leider - ja ich weiß, dass es in diesen Ländern "üblich" ist, kenne es allerdings auch anders von anderen Hotel - gibt es hier keine Klobürste. Kleiner Punkt, aber eben ein Punkt (für mich).
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Service ist wunderbar.

- Zimmer waren immer sauber
- zwei Schäden im Zimmer - sofort repariert


- Zu den Restaurante Mitarbeitern. Klasse. Sowas habe ich noch nie erlebt. Wir wurden super behandelt und haben uns regelrecht mit den MItarbeitern angefreundet. Und nein - das nicht nur, weil wir (ab und zu) etwas Trinkgeld gaben.

Service - 7/6 Sternen.

Gastronomie3,0
Zur Info: weder ich, noch meine Freundin, trinken Alkohol. Also kann ich zu diesem Punkt nichts sagen.


An der Poolbar gibt es durchgehend Getränke und wer etwas essen möchte, muss zur Strandbar. Dort gab es immer unterschiedlich: Crepes, Hotdogs, Pizza, Nudeln.
Schmeckt gut - reicht für zwischendurch.

Das Restaurante: sehr sauber. Atmosphäre sehr ruhig.


Das ESSEN.
Vorweg: es ist für jeden etwas dabei und man wird satt. Punkt. Wer nur darauf Wert legt, der muss mit keinerlei Bedenken an das Essen.
Allerdings ist das "Essen" für mich im Urlaub das wichtigste. Entspannung. Genießen. Und das war nicht immer der Fall. Teilweise verkocht (und damit meine ich nicht nachwürzen - das stört mich nicht), allerdings war der Reis teilweise nicht essbar, da er noch hart war etc. Dann fehlte es enorm an der Auswahl... und bitte bitte, bietet mehr Fleisch an. Es gab JEDEN TAG Unmengen an Fisch. Ich übertreibe nicht. Es gab jeden Tag mehr Fisch als Fleisch. Für Fischfans sicherlich wunderbar - für Menschen, die Fisch nicht so gerne haben, eben nicht. Dazu hatten ich und meine Freundin nahezu durchgehend Magenprobleme. Das hatten wir bei unserer letzten Ägyptenreise (2014) nicht. Das Problem hatten viele Gäste..


Leider nur 3/6 Sterne aufgrund des Essens. Sauberkeit etc wäre ein 6/6.

Sport & Unterhaltung6,0
Ich bin kein Animations-Typ - aber hier muss man mal einen Animateur besonders loben: Samy. Klasse Animation und das von jemandem, der sowas eigentlich gar nicht mag.

Zum Kinderclub/Disco kann ich nichts sagen.

Bis auf das Wasserball habe ich keine "Animation" genutzt - Wasserball hat jedoch tierisch Spaß gemacht.


Pool ist wunderbar.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
- genug Arznei mitnehmen. Hotelshops sind sehr sehr teuer, da sie eben die einzigen Anbieter sind.

- Quad Tour. Macht Spaß!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kay
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich