Ulrike & Andreas (46-50)
Verreist als Paarim April 2017für 3-5 Tage

Genussvolle Entspannung im ehemaligen Hospiz

6,0/6
Nach der gerade fertiggestellten Sanierung des Hotels haben wir uns mal wieder bei Koflers eingefunden und sind sehr begeistert. Das neue "Outfit" finden wir sehr gelungen. Am wundervollen Essen und der ehrlichen Herzlichkeit hat sich nichts geändert. Wir kommen gerne wieder.

Lage & Umgebung6,0
Wer die Berge und Ruhe liebt, ist hier richtig. Aber auch der Stadtbesuch nach Meran oder Bozen lohnt sich immer und ist nicht weit.

Zimmer6,0
Die neuen Zimmer und ihr zurückgenommenes, an die Hospizvergangenheit angelehntes Erscheinungsbild sind einfach, aber sehr angenehm. Man schläft fantastisch ruhig. Der neu eingebaute Aufzug erleichtert den Aufstieg in die Zimmer.

Service6,0
Hier gibt es nichts zu meckern. Alle Fragen werden freundlich beantwortet. Die Einrichtung und Möbel sind nagelneu.

Gastronomie6,0
Wunderbare südtiroler Küche und ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Auch die Weinauswahl und eine Sommelier, lassen kaum Wünsche offen.

Sport & Unterhaltung4,0
Die neu gebaute Sauna war zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes noch nicht fertig, ist aber sicher ein Gewinn. Ansonsten gilt hier eher: die Ruhe dient zur Entspannung und das ist durchaus positiv gemeint. Wer Halligalli sucht, ist hier falsch.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im April 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Ulrike & Andreas
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich