Archiviert
Rebecca (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Leicht in die Jahre gekommenes Hotel

3,9/6
Das Gardenia Beach Hotel wirkt trotz seiner Größe durch die Aufteilung in mehrere Häuser und mit den dazwischen angelegten Grünanlagen nicht so riesig wie die direkt angrenzenden Hotels. Da wir nachts um 3 Uhr ankamen wurde uns noch eine kleine Mahlzeit angeboten doch wir wollten direkt aufs Zimmer. Beim Zimmer fiel zunächst auf, dass es insgesamt doch etwas in die Jahre gekommen war, was gerade im Bad sehr auffiel: die Badewanne war fleckig vergilbt und auch am Waschbecken war nicht mehr alles ganz optimal. Das nächste war, dass einem die Fernbedienung der Klimaanlage in den Händen zerfiel. Auch der Schlafkomfort hielt sich auf den durchgelegenen Matratzen und bei den schlecht nach außen isolierten Zimmern in Grenzen, da nicht nur die angrenzende Straße zu hören war sondern man auch morgens spätestens um 9.45 Uhr unfreiwillig von der Animation auf voller Lautstärke mit dem Lied "Guten Morgen Sonnenschein" und der Ansage des Tagesprogramms geweckt wurde. Für Langschläfer daher definitiv nicht zu empfehlen. Die Sauberkeit (tägliche Reinigung) war jedoch gut - nur bei den Handtüchern und den zu leihenden Strandtüchern gab es kaum eines, das keine Flecken hatte. (Leider weiß ich nicht ob es Unterschiede zwischen den Gebäuden gibt, wir waren in Gebäude 4 untergebracht.)
Die Bewirtung war soweit in Ordnung, das Buffet war okay, nicht spektakulär und nicht riesig viel Abwechslung, aber man fand immer etwas leckeres zu essen, dem Restaurant fehlte es nur leider gerade im äußeren Gastbereich an Charme (Plastikstühle, Neonlicht etc.).
Die Snacks an der Strandbar konnten uns allerdings nicht überzeugen, weshalb wir meistens doch den längeren Weg bzw. das Duschen und Umziehen in Kauf nahmen um ins Restaurant zu gehen. Noch anzumerken wäre, dass manche Bedienung dann doch sprachlich überfordert war, sowohl auf Deutsch als auf Englisch.
Der Strand wurde sauber gepflegt, jedoch auch hier könnten Auflagen und Schirme eine Erneuerung gebrauchen. Wie in der Beschreibung des Hotels handelt es sich um einen Sand und Kiesstrand - im Liegenbereich Sand und zum Meer und im Wasser Kies. Ca. 2m zum Wasser hin und im Wasser fällt der Strand steil ab.
Definitiv gut war die Aufteilung der Pools - es gab drei räumlich getrennte Pools: den Actionpool mit Rutschen und Sport- und Kinderunterhaltungsprogramm, den großen Familien- und Spaßpool beim Restaurant und den kleineren Relaxpool, bei dem viel gelesen, entspannt und in Ruhe geschwommen wurde.
Sowohl die Reiseleitung als auch die Rezeption waren leider weder besonders hilfreich, noch besonders höflich, als wir Fragen zur direkten Umgebung und ein paar alten Ruinen im Wald hatten. Darüber konnten oder wollten sie uns keine Auskunft geben und daher wurden wir mit einem unwirschen: "Da gibts nichts, gar nichts!" abgefertigt.
Insgesamt hatten wir trotz einiger kleiner Makel einen guten Urlaub, auch wenn wir dieses Hotel vermutlich nicht wieder wählen würden und auch nicht überzeugt sind ob es allem in allem die vier Sterne verdient hat.

Lage & Umgebung5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Entfernung zum Strand5,0

Zimmer3,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)3,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel3,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service3,3
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft3,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)3,0

Gastronomie3,8
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung2,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung4,7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)5,0
Zustand & Qualität des Pools5,0
Qualität des Strandes4,0

Hotel3,8
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Familienfreundlichkeit4,0
Behindertenfreundlichkeit4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rebecca
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich