Archiviert
Heino (71+)
Verreist als Familieim Oktober 2018für 1 Woche

das Eichbergstüble haben wir ins Herz geschossen

6,0/6
Ein Hotel in einer solchen schönen Lage ist einmalig. Es liegt inmitten von schönen Weinbergen und lädt immer wieder dazu ein, dass man dort verweilt und die Seele baumeln läßt. Da das Hotel am Berg liegt, kann man auf den wunderschönen Ort Glottertal schauen.

Lage & Umgebung6,0
wir kommen aus Hamburg und haben daher eine sehr lange Fahrstrecke von 760 Kilometern zu bewältigen.
Die Fahrzeit mit Pausen belief sich in diesem Jahr auf ca. 9 Stunden. Wir nehmen die lange Fahrzeit gerne in Kauf, weil wir uns immer in der Eichbergstube sehr wohl fühlen. Wir waren im Juli 1987 bereits bei der Familie Wangler als Urlaubsgäste und seit der Zeit haben wir dieses Haus mit den liebenswerten Besitzern und Angestellten in unser Herz geschlossen. In diesem Jahr hatten wir unseren neunzehnjährigen Enkelsohn mitgenommen und der war ebenfalls von dem ganzen Ambiente begeistert.
Wir haben sehr viele Ausflüge mit dem Auto unternommen, wie zum Beispiel nach Freiburg, Kaysersberg, Riquir, Colmar, Breisach, zum Kandel, zum Feldberg, nach St. Peter und nach St. Mergen und zum Kaiserstuhl. Wären wir noch länger dort im Urlaub gewesen, dann hätten wir auch noch sehr viel weitere Ziele gehabt, daran mangelt es dort nicht.
Ich habe bereits im September 2014 eine Bewertung abgegeben. Weil es im Eichbergsüble mit dem lieben Personal, egal ob es die Chefin des Hauses ist oder die Angestellten sind, habe ich einfach den Wunsch noch einmal diese schöne Lokalität zu bewerten. Ich werde auch wieder einige Bilder für diese Bewertung hochladen.

Zimmer5,0

Service6,0

Gastronomie5,0
Die Speisekarte ist nicht zu groß, aber was angeboten wird ist geschmacklich sehr gut und auch reichlich.
Ganz hervorragend war das Essen während der Spargelzeit, daran erinnern wir uns immer wieder gerne.
Auch das Frühstück ist reichlich und hervorragend und für jeden Geschmack ist etwas da.
Das Frühstück nimmt man in ruhiger Atmosphäre zu sich und wenn die Frühstückszeit überschritten wurde, da hat auch niemand etwas gesagt.

Sport & Unterhaltung4,0

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Oktober 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Heino
Alter:71+
Bewertungen:1
NaNHilfreich