phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Katja (14-18)
Verreist als Familieim August 2015für 3-5 Tage

Schlechtes Hotel, dafür schöne Lage

2,8/6
Wir hatten im Hotel du Lac Bellevue 4 Übernachtungen gebucht. Klar bei dieser Lage gibt es kaum ein gutes Hotel, da sich keiner bemüht und alle wissen, dass die Gäste hier auch so kommen. Doch dieses Hotel ist niemals 4 Sterne wert. Wir hatten im vorherigen Jahr ein Hotel mit ebenfalls 4 Sternen, dass vom Preis kaum einen Unterschied macht und dieses war ein wahres Luxus Hotel.
Das hier waren höchstens 3 Sterne, nicht mehr. Wohlfühlen ist für mich etwas anderes. In einem Hotel sollte es besonderer als zu Hause sein. Das war dort jedenfalls überhaupt nicht so.

Man muss schon sagen wir sind auch etwas verwöhnt von dem letzten schönen Hotel, doch bei dieser Bewertung wird keines Falls übertrieben, sondern nur alles aufgenommen was auch wirklich so war.


Wer also viel im Hotel ist, sollte hier besser nicht einchecken. Wer den kompletten Tag unterwegs ist und nicht gerade den ultimativen Traumurlaub erwartet oder im Hotel lecker speisen will, der sollte hier richtig sein. Bardolino ist übrigens richtig schön. Dort findet sich auf alle fälle immer etwas gutes zum Essen gehen.
Für Leute die einen schönen Familienurlaub machen wollen, am Pool entspannen wollen und im Hotel auch Mittag oder/und Abendessen, ist es allerdings auf keinen Fall zu empfehlen.

Lage & Umgebung6,0
Für das, dass es nur der Gardasee ist, ist die Lage eine der besten denke ich. Wir waren auch in anderen Orten an denen es ähnliches gab, aber so wunderschön wie in Bardolino war es nirgends. Es sind seeehr viele Läden im Ort und es gibt jede menge Restaurants in denen man sehr lecker Speisen kann. Der Weg vom Hotel dort hin ist nicht weit und begleitet von einer schönen Aussicht über den See. Ein schöner Steg mit vielen Sitzmöglichkeiten leitet dort hin. Direkt vom Hotel raus ist man auch schon am "Strand". Man kann sich also auch dort hin legen wenn man nicht im Hotelbereich auf den Liegen sein will. Die Aussicht ist dort auf alle Fälle schöner. Also wie gesagt, für das was der Gardasee hergibt, ist das glaube ich wirklich das Maximum an Lage, guten Restaurants, Geschäften, Cafés und Bademöglichkeiten.

Zimmer2,0
Gar nicht schön, laute Klimaanlage, gewöhnungsbedürftig. So lange man viel draußen ist und sich nicht im Zimmer aufhalten muss ist es allerdings ok. Doch wenn dann wie bei uns mal ein regnerischer Tag stattfindet, kann es wirklich unangenehm werden sich dort in seinem Urlaub aufhalten zu müssen.

Das Badezimmer. Viel zu wenig Platz für ein Badezimmer. Die Duschwand klemmt. Ich musste es ca. 20 mal probieren und irgendwann ging die Tür auch mal zu. Die Handtücher riechen etwas komisch. Nicht gerade einladend zum abtrocknen. Die Klospülung ist eine Katastrophe. Damit das Geschäft bzw. dass Klopapier nicht mehr zu sehen ist, muss man locker 3 mal spülen. Sowas ist eine Unverschämtheit.
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Ausblick:zum Innenhof

Service3,0
Wie schon oben beschrieben.. die Bedienungen waren nicht wirklich so freundlich. Die Frau an der Rezeption ganz normal. Doch in anderen Hotels wurde man mit Freundlichkeit schon etwas mehr übersät.
Kinderbetreuung oder irgendwelche Programme gab es meines Wissens nicht aber ich bin mir nicht sicher. Meinen Ladestecker für mein Handy habe ich vergessen. Ich habe eine e-mail an das Hotel geschrieben. Zurück kam leider nichts.
Insgesamt so naja.

Gastronomie2,0
Das Essen.. Am ersten Tag mussten wir gezwungener Maßen ein Mittagessen im Hotel bestellen, da wir erst angekommen sind und Hunger hatten. Nicht mal Pommes waren gut. Die Pizza war unendlich fettig und die Lasagne glauben wir auch nur Tiefkühlware. Die Bedienung war außerdem sehr unfreundlich.
Das Frühstück war mittelmäßig. Dreckige Löffel (abkratzbarer Dreck etc.) und Gläser. Wenn man das am Morgen sieht, hat man gleich keinen Appetit mehr auf die wichtigste Mahlzeit am Tag. Semmeln teilst total hart, viele Fertigangebote am Frühstücksbuffet. Nicht zufrieden, da man immer noch daran denken muss, dass dieses Hotel eigentlich 4 Sterne hat.

Sport & Unterhaltung2,0
Das Ambiente im Bereich der Entspannung und Unterhaltung lässt auch zu wünschen übrig. Kiesfläche mit Plastikliegen und Plastikschirmen.
Der Pool bietet wenig Liegefläche am Rand.
Dieser "Innenpool" ist jedoch immer noch das modernste und coolste am ganzen Hotel.
Die Unterhaltung am Abend ist grausam. Wer seinen Ohren etwas gutes tun will sollte so lange wie möglich in Bardolino bleiben, denn im Hotel ist meistens ein Alleinunterhalter, der Lieder singt die etwas gewöhnungsbedürftig sind, genauso wie die Performance.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Die Eisdiele Cristallo ist gleich am Anfang von Bardolino und wirklich sehr zu empfehlen!
Wenn man ganz am Anfang die erste Gasse nach hinten geht kommt man am Ende zu Damemo, dort kann man auch sehr gut essen.
Es gibt noch ein Lokal das in einer Seitengasse ist. Leider weis ich den Namen nicht mehr, doch man erkennt es daran das alles ziemlich weiß ist und man wie in ein "Anwesen" reingehen muss. Alles sehr sehr lecker :)

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katja
Alter:14-18
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

wir sind sehr traurig und gleichzeitig überrascht über Ihre Bewertung, laut der Ihr Aufenthalt bei uns nicht angenehm war.

Sie sagen, dass Ihr Zimmer nicht einem 4-Sterne-Hotel entsprach. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie ein Zimmer der Kategorie Standard mit Balkon im Nebenhaus gebucht haben.
Unser Hotel verfügt auch über Zimmer einer höheren Kategorie mit direktem Seeblick und Balkon.

Es überrascht uns, zu hören, dass unser Personal Ihnen gegenüber nicht höflich war. Höflichkeit und Ansprechbarkeit aller unserer Mitarbeiter wie auch Reinlichkeit sind nämlich Stärken unseres Hotels, aufgrund derer unzählige Gäste gerne zu uns kommen.

Wir bestätigen den Erhalt Ihrer E-Mail mit der Frage nach Ihrem Handyladegerät. Nach nur einem Tag haben wir Ihnen eine Mail mit dem Foto des wiedergefundenen Ladegeräts geschickt, daraufhin von Ihnen aber nichts mehr gehört.

In der Hoffnung, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen und so Ihre Meinung ändern zu können, wünschen wir Ihnen weiterhin einen schönen Sommer.
NaNHilfreich