phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Bianca (19-25)
Verreist als Familieim September 2018für 2 Wochen

Sehr sauberes Strandhotel !

5,0/6
Das Hotel ist sehr sauber und die Anlage gepflegt. Das Personal ist unbeschreiblich freundlich und geht auf die Wünsche der Gäste immer ein.

Lage & Umgebung4,0
Direkt am traumhaften Sandstrand gelegen. Ein Mini-Market befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite und eine Bäckerei in der Nähe. Ansonsten liegt das Hotel etwas abgelegen, ein Mietwagen wäre daher empfehlenswert um die faszinierenden Städte Apuliens zu erkunden.

Zimmer4,0
Sehr saubere Zimmer. Die Zimmer zum Parkplatz sind etwas größer, dafür haben sie keinen Balkon (was bei einem Badeurlaub unbedingt empfehlenswert ist). Im Zimmer gab es keine Möglichkeit, die nassen Badesachen aufzuhängen. Daher unbedingt ein Zimmer mit Balkon buchen. Für ältere Gäste unbedingt ein Zimmer mit Dusche buchen, da die Badewanne sehr hoch ist und der Einstieg durch die nur gering zu öffnende Duschwand sehr schwierig ist. Etwas hellhöriges Hotel.

Service6,0
Top! Das Personal (von der Putzfrau über Rezeption, Restaurant, Bar, Salvataggi) alle sehr freundlich und hilfsbereit. Uns wurde sofort ein neues Zimmer angeboten, da im ersten Zimmer ein undefinierbares Geräusch zu Schlaflosigkeit führte. Das Hotel ist sehr gut organisiert, was uns in Italien nur selten passiert ist. Zusätzlich sind die sehr bemühten Salvataggi hervorzuheben, die einem sofort beim Betreten des Strandes oder des Pools ein Liegebett und einen Schirm bereitstellten. Das gesamte Personal des Hotels spricht Fremdsprachen, daher fast alle auch deutsch. Somit würde ich es auch für Gäste, die kein Italienisch sprechen empfehlen.

Gastronomie5,0
Essen auf hohem Niveau. Das Frühstück war mehr als ausreichend (Eier, Spiegeleier, Eierspeise, Mozzarella, Obst, Yoghurt, 2 Wurstsorten, 1 Käsesorte, Tomaten, Müsli, frische Brötchen, Toast, Marmelade, Butter, leckerer Cappuccino etc.). REGIONALES ABENDESSEN!! --> super!!! Beim Abendessen gibt es meist 3-4 Wahlmöglichkeiten. Die Speisen waren von sehr guter Qualität, sogar das Fleisch wurde spitzenmäßig zubereitet (was in Italien nicht immer der Fall ist). Man versucht ein wenig gehobene Küche anzubieten, was nicht jedermanns Fall ist, doch uns hat es super geschmeckt. Desserts werden im Partnerhotel Sierra Silvana frisch zubereitet und alle paar Tage frisch geliefert. Sehr lecker. Das Vorspeisenbüffet ist jedoch ausbaufähig (14 Tage fast das selbe). Alles in allem war das Essen sehr gut und abwechslungsreich.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Bianca
Alter:19-25
Bewertungen:13
NaNHilfreich