phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Dieter Diego (66-70)
Verreist als Paarim März 2020für 1 Woche

das CAPRICHO bleibt mein Stammhotel

6,0/6
Vorwort: wir waren jetzt zum 1. Mal bereits Anfang März vom 02.-09.03.2020 in Cala Ratjada und im Hotel Capricho. Unseren guten Eindruck und gute Hotelbewertung von Ende Oktober 2019 können wir zu 100% bestätigen!
Das Hotel Capricho ist Inhaber geführt. Während sich der Papa nur noch im Hintergrund aufhält führen jetzt Sohn und Tochter täglich das Hotel und sind auch immer für die Gäste ansprechbar, sei es an der Rezeption auch beim Essen, das sie ebenfalls in ihrem Speisesaal einnehmen. Das gibt dem Ganzen auch eine persönliche Atmosphäre, nicht nur eine Zimmernummer, irgendein Gast zu sein, sondern sich vor allem beim wiederholten Besuch des Hotels wohlzufühlen.
Von der Zielgruppe spricht das Hotel Capricho eher die 50 - 75 - jährigen an oder auch ganz junge Eltern mit Kindern im Kita-Alter. (Für Schüler und Jugendliche gibt es andere Hotels mit mehr Action und Animation.) Auch für die Disco-Gänger gibt es geeignetere und näher liegende Hotels.
Und ich schwöre hiermit "beim Leben meiner beiden Kinder", dass ich für meine Bewertung nicht vom Hotel "bestochen" wurde oder Preisvorteile bekomme !!!!!!!

Lage & Umgebung6,0
Meiner Frau und mir gefällt die Lage in einer ruhigen Seitenstraße auch sehr, weil wir nur 200m runter direkt zum Yacht-Hafen und zur Hafenpromenade gehen können. Im Gegensatz zu früher - als wir mit unseren Kinder in den Schulferien nach Mallorca reisten, brauchen wir jetzt keine direkte Strandlage oder keinen direkten Meerblick mehr. Uns sind die zentrale Lage - auch zu den verschiedenen Stränden und zu Einkaufsmöglichkeiten - heute wichtiger.
Wer das Hotel - z.B. als starker Veganer - nur mit Frühstück bucht, findet in direkter Nähe genügend Einkaufsmöglichkeiten, auf der Straße Cala Agulla auch ein Veganer Restaurant und jede Menge Alternativen - Tapa Bars, italienische Restaurants bis zu Heidi`s Schnitzelhütte.

Zimmer6,0
Als "Schlafappnoeiker" brauchen wir durch meine Krankheit immer zwei Einzelzimmer. Wenn wir Glück haben und das Hotel nicht ausgebucht ist, haben wir auch schon mal ein Doppelzimmer als EZ erhalten. Sehr zu loben sind die bequemen, dicken Matrazen, die nicht durchgelegen sind und auf denen man hervorragend schlafen und träumen kann!!! In der oberen Etage und in einigen anderen Zimmern (z.B. 102) sind die Bäder schon renoviert und behindertenfreundlich durch den Einstieg in die Duschkabine (vorher kleine Badewanne). Die anderen werden jetzt suksessive weiter renoviert / modernisiert - wie die Inhaber versprochen haben.

Service6,0
Der Service ist sehr gut, die Mitarbeiter, wie z.B. ELKE und ihr Kollege (?) sowie das Geschäftsführungs-Geschwisterpaar an der Rezeption freundlich und versuchen alle Fragen zu beantworten. Auch ein Handwerks-Hausmeister ist täglich im Haus.

Gastronomie6,0
Die Küche wird von Vater VINZENT und Sohn ADRIAN geleitet und mit ihren Köchen im Hintergrund in der Küche bereiten sie hervorragende Frühstücks- und Abend-Buffets vor. ADRIAN und VINZENT stehen auch im Speiseraum an den beiden Grill-, Back-Stationen, um frisch Spiegeleier und Omeletts zuzubereiten oder abends immer Fisch + Fleisch frisch zu backen / grillen. Dabei ist das Essen immer abwechslungsreich. Jeden Abend wechselt die Speisekarte - mal Dorade, mal Seehecht, mal Tintenfisch, mal Lamm, mal Leber, mal Schwein, mal Rind, mal original Serrano Schinken, mal Lachsbrötchen.
Immer eine kleine mallorquinische Platte, diverse Brote und Brötchen (auch für Diabetiker wie wir dunkles Roggenbrot), immer viel Salat, viel Obst, Kuchen, Yoghurt, abends Eis. Die größte Kunst ist es zu entscheiden, "was esse ich heute nicht"!
Allein durch VINZENT + ADRIAN hätte das CAPRICHO einen 4. Stern verdient, was aber leider nicht möglich ist.

Sport & Unterhaltung6,0
Es gibt eine Poolanlage mit vielen Liegen und Sonnenschirmen, sobald es warm wird, wird auch die Poolbar geöffnet. Ansonsten gibt es ein Hallenbad und gegen eine Gebühr Massagen. In der Hotelbar gibt es neben einem TV-Gerät auch eine große Leinwand, z.B. zur Übertragung von Fußballspielen.
Es gibt keine Animation, was unsere Generation schätzt.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im März 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Dieter Diego
Alter:66-70
Bewertungen:8
NaNHilfreich