Archiviert
Karl-Heinz (66-70)
Verreist als Paarim September 2013für 1-3 Tage

Hotel für Verwandtenbesuch

5,3/6


2013 waren wir meinen Bruder in Worms besuchen. Da kamen wir mit der Bahn von Frankfurt weg hin. Nach 5 Straßen vom Bahnhof weg und ein wengerl außerhalb des Innestadtmauerwalls war dann das Hotel Boos.


Das Hotel hat 2 Sterne und hat sehr gute Preise. Ein Zweibettzimmer habe ich schon um 60 Euro bekommen. Das Hotel finde ich, ist das schon billig, da das dann doch nur 21 Euro hat. Die Lage ist gut und nach wenigen Schritten ist man da in der Altstadt. Zum Hauptbahnhof waren es gehbare 650 Meter. Der Empfang war sehr nett und nach 14 Uhr konnten wir schon in unser Zimmer.

Das Zimmer sah dann schon ein wengerl besser aus als 2 Stern. Naja, ein kompletter Augenschmaus war es nicht, aber der mittelbraune Holzboden hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich liebe alles mit Holz und habe den viel lieber als die unhygienischen Zimmerspannteppiche. Das Zimmer hat im unteren Drittel einen gelben Anstrich, der so ein wengerl zu den gelben Vorhängen passt. Dann ist da noch ein flacher Heizkörper und in der Ecke eine Stehlampe. Der Flatscreen war da neben den beiden hohen Fernstern in der Ecke oben angebracht. Der Schreibtisch war dann noch so dunkel braun mit dunkelbraunem Holzstuhl und eine Tischlampe. Dann hatten wir da noch zwei braune Armsessel mit rundem Tisch.

Das Bett war für zwei Leute schon ein wengerl schmal und dann hing da noch ein großes Bild an der Wand hinten. Die Bettware war weiß auf braunem Untergrund. Ich konnte da ganz gut schlafen und ich sank da nicht so weit ein. Am Schreibtisch habe ich dann ein wengerl das gratis WLAN genutzt. Das ging ganz gut. Das Zimmer ist nur 15 oder 16 m² groß und das Bad war dann ein wengerl klein.

Da waren eine gute Dusche und ein Waschbecken mit Spiegel. Naja, für eine Nacht reichte es und es war alles sauber.

Das Frühstück war dann mit dabei. Das war dann im Speiseraum für ein 2 Stern Hotel nett aufgebreitet. Das blaue Tischtuch musste nicht sein, aber die hatte da schon leckere Sachen im ein wengerl düsteren Raum. Da waren da ein Korb mit Brot, Schüsseln mit Butter, Käse auf der Platte, paar Wurstsorten auf der Platte, Speck oder Mozzarella mit Tomate. Das war lecker und ich hab da gleich mal ein paar Brote verputzt.

Das Hotel kann man schon nehmen und bei dem guten Tarif kann man nix sagen.



Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2013
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Karl-Heinz
Alter:66-70
Bewertungen:325
NaNHilfreich