Archiviert
Nicole (31-35)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Viel besser als angenommen!

5,0/6
Nachdem wir hier viele negative Kritiken gelesen hatten, haben wir mit dem schlimmsten gerechnet.
Allerdings wurden wir positiv überrascht!
Das Hotel wird Familiengeführt und vor allem die Besitzerin ist sehr freundlich und herzlich.
Die Zimmer sind einfach, aber für uns völlig ausreichend! Wer allerdings Wert auf optischen Schnickschnack legt, ist hier falsch.
Uns reicht Sauberkeit, eine Klimaanlage und ein Kühlschrank- mehr brauchen wir nicht, da wir keinen Hotelurlaub machen. Den Pool haben wir auch nur einmal benutzt, war aber auf jeden Fall sauber und groß genug.
Die Anbindung ist klasse und in unmittelbarer Nähe befindet sich alles was man braucht. Zum Strand ist es ebenfalls nicht weit.

Kurzum:
Wir hatten einen tollen Urlaub und haben uns wohlgefühlt!

Lage & Umgebung6,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0
Entfernung zum Strand6,0
Die Lage des Hotels ist top! Es liegt etwas oberhalb der Promenade und ist deshalb eher ruhig.
Zum schwarzen Strand von Kamari sind es nur 2 Minuten zu Fuß. Genauso wie zur Promenade. Die Promenade ist sehr lang und bietet alles was das Herz begehrt. Unzählige Restaurants, Bekleidungsgeschäfte, kleine Boutiquen, Eisdielen, Cocktailbars etc.

Direkt gegenüber vom Hotel ist ein kleiner Supermarkt, der alles notwendige bietet.
Ein Restaurant ist ebenfalls direkt neben dem Hotel.
Die Bushaltestelle ist auch nur 1-2 Min vom Hotel entfernt. Von dort fährt ca alle 10 Min. ein Bus nach Fira. Von Fira kann man dann in alle möglichen Richtungen fahren.

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Unser Zimmer war völlig in Ordnung und hat uns gereicht.
Wir legen Wert auf Sauberkeit und die war stets gegeben. Das Zimmer wurde täglich gesäubert und die Handtücher wurden jd. 2. Tag gewechselt.
Die Einrichtung ist älter, aber wir hatten eine Klimaanlage und einen Kühlschrank. Mehr brauchen wir nicht.
Sollte man allerdings Wert auf optischen Schnickschnack legen, ist man hier falsch.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0

Gastronomie4,0
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke3,0
Wir hatten nur Frühstück. Dies war sehr einfach - nur eine Sorte Brot /Käse und Wurst. Dazu Marmelade, Kaffee, Tee und einen Saft.
Ich habe mir deshalb schonmal selbst Tomaten mitgenommen. Was auch kein Problem darstellte.

Sport & Unterhaltung6,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes6,0

Hotel4,3
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit3,0

Tipps & Empfehlung
Das Frühstück ist sehr spärlich, wer lieber ausgiebig frühstücken möchte, sollte sich besser selber versorgen und auf dem Balkon frühstücken. Es gibt eine kleine Küchenzeile mit Herd, Besteck und Geschirr.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Nicole
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich