phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Paul (71+)
Verreist als Paarim April 2015für 1-3 Tage

Mittelmäßiges Stadthotel

3,3/6
Bei unserer Ankunft innerhalb einer Rundreise bekamen wir Zimmer 3201 im dreigeschossigen Quertrakt. Der ist schon älter und enthält nicht die renovierten Zimmer der beiden Flachbauten. Das Zimmer war geräumig, mit einfachen Möbeln ausgestattet, die schon abgenutzt waren. Die Betten waren breit, aber hart. Im Kleiderschrank befanden sich immerhin einige Plastikbügel; ein Safe, ein Fön wie auch eine Minibar fehlten. Eine Klimaanlage war vorhanden, wir haben sie jedoch nicht ausprobiert. Einen recht breiten Balkon gab es auch, der zur Straße führte und mit einem einsamen alten Plastikstuhl bestückt war.
Ein 32“ Flachbild-TV war an der Wand befestigt, aber nicht zu bedienen. Das Bad war groß und sauber mit einer Badewanne und einer Dusche. Die war allerdings nicht zu gebrauchen, weil sie nach allen Seiten spritzte. Toilette und Bidet befanden sich in einem abgetrennten Bereich. Die Beleuchtung war gut und hell. Der Schreibtisch war zum Arbeiten gut geeignet, weil auch eine Steckdose vorhanden war, aber eine WLAN-Verbindung zum Internet gab es nicht. Wir probierten es in der Lobby, weil man uns versprochen hatte, dass es dort funktionieren sollte. Es klappte jedoch nur sporadisch und brach immer wieder ab. Der Rezeptionist zuckte die Schultern und sagte nur, dass zur Zeit keine Verbindung da wäre und wir es am nächsten Tag noch einmal versuchen sollten.
Der Garten mit den Sitzplätzen für Raucher war sauber und gepflegt und mit zwei Pools ausgestattet.
Das Hotel liegt verkehrsgünstig an einem breiten Boulevard mit viel Verkehr. Bemerkenswert viele Polizisten und Militärsoldaten patroullierten in der Mitte, als wir dort waren. Der Quertrakt führt nach hinten auf eine Seitenstraße hinaus. Sehenswürdigkeiten kann man zu Fuß schlecht von hier aus erreichen. Zum Einkaufen ist natürlich nichts in der Nähe, sodass man auf die Getränke im Hotel angewiesen ist. Die sind teuer. Für drei Bier und eine große Flasche Wasser zum Abendessen bezahlten wir 19 Euro. Der Service im Restaurant war freundlich, das Essen mittelmäßig. Der Kaffee am nächsten Morgen ziemlich dünn aus dem Warmhaltebehälter; Obst gab es keins, Wurst schon und als Käse nur einen ziemlich geschmacklosen Schafskäse.
Die gesamte Atmosphäre im Restaurant ist kühl und ungemütlich. Durch die vielen Gruppen, die dieses Hotel zur Durchreise benutzen, war alles sehr laut und hektisch

Lage & Umgebung3,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten2,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung3,0
Restaurants & Bars in der Nähe3,0

Zimmer3,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)3,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service3,3
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft3,0

Gastronomie3,3
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke3,0

Hotel2,8
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit3,0
Familienfreundlichkeit2,0
Behindertenfreundlichkeit2,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im April 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Paul
Alter:71+
Bewertungen:93
NaNHilfreich