Archiviert
Michael (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Nettes Hotel, wenn man diese Kategorie sucht

4,7/6
Ein Hotel mit 43 Zimmern das von außen einen sehr gepflegten Eindruck vermittelt. Zum Hotel gehört auch ein Swimmingpool mit Bar. Die Sauberkeit der Zimmer ist in Ordnung, obwohl die Zimmer teilweise doch schon ziemlich abgewohnt sind. Es gibt einige renovierte Zimmer, die gut eingerichtet sind, bei den nicht renovierten Zimmern vermittelt das Bad allerdings einen zarten 60er Charme.
Die Größe der Badezimmer ist anscheinend für sehr schmale Menschen berechnet worden. Angeboten wird nur Übernachtung mit Frühstück. Halbpension wird nicht angeboten. Wifi ist inclusive. Kühlschrank,Klimaanlage und Safe wird allerdings extra berechnet. ( Zusammen
rund 71 Euro/Woche ). Während unseres Aufenthaltes lag der Altersdurchschnitt der Gäste definitiv im Rentenalter. Der Großteil der Gäste waren Deutsche.
Die Damen an der Rezeption und der Poolbar sind Deutsch, während des Frühstücks spricht das Personal nur Englisch.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt mitten im Ort und ist nur durch eine Strasse und die Alfa-Bar vom Strand getrennt. Luftlinie sind das ungefähr 30 Meter. Dort gibt es Sonnenschirme und Liegen , kosten allerdings 5 Euro/Tag. Bis zum Hafen mit vielen guten Restaurants sind es 10 Minuten zu Fuss. Geschäfte für den täglichen Einkauf gibt es in unmittelbarar Nähe, Souvenirshops und ähnliches liegen auf der Strecke zum Hafen.
Nachtleben gibt es nicht wirklich. Einige Bars haben länger geöffnet. Die einzige " Disco" war während unseres Aufenthaltes nicht geöffnet.

Zimmer4,0
Die Zimmer sind teilweise sehr klein. Die Bäder noch kleiner.
Unser erstes Bad war keine 4m² groß. Die Duschwanne war cirka 60 mal 60 Zentimeter. Also nichts für breite Leute.
An der Sauberkeit ist nichts zu bemängeln.
Ein Fernseher mit zwei deutschen Programmen ist vorhanden.
Klimaanlage ( 6,50 Euro/tag) Kühlschrank ( 14 Euro/Woche) und Safe ( 11,90/Woche) müssen extra gezahlt werden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal ist super freundlich. An der Rezeption und der Poolbar arbeiten deutsche Damen. Das Personal während des Frühstücks spricht allerdings nur Englisch und Griechisch.
Die Zimmer werden 6 Mal die Woche ( täglich außer Sonntags) gereinigt. Der Putzfrau fällt auch immer was nettes ein, wie Handtücher auf dem Bett dekoriert werden können. Beschwerden werden , nach Möglichkeit, sofort erledigt ansonsten wird zeitnah für Abhilfe gesorgt.

Gastronomie4,0
Es gibt nur ein Frühstücksbuffet. Dieses ist, meiner Meinung nach, sehr spartanisch. Wer auf Rührei oder ähnliches hofft, hat Pech gehabt.....
Die Sauberkeit im Frühstücksraum ist top. Das Personal räumt benutztes Geschirr sofort ab und deckt neu ein.

Sport & Unterhaltung4,0
Es gibt ein Pool der sehr gepflegt ist. Die Poolbar ist von 11 bis 19 Uhr geöffnet und es gibt dort auch einige Snacks zu essen. Das Zaziki ist sehr gut.
Am Pool geht allerdings kaum ein Lüftchen und dadurch
wird es dort sehr heiß.
Liegestühle und Sonnenschirme stehen am Pool kostenlos zur Verfügung.
Unterhaltung und Freizeitangebote gibt es nicht.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wir hatten dieses Hotel über ein Reisebüro gebucht. Für das, was geboten wird, fand ich dieses Hotel zu teuer. Wenn ich alle Nebenkosten zusammenrechne hätte ich auch ein besseres Hotel nehmen können wo vieles dann schon inclusive gewesen wäre. Vielleicht ist es günstiger, wenn dieses Hotel direkt gebucht wird.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich