phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Reisehinweisen, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten rund um Coronaarrow-right
Archiviert
Jessica (46-50)
Alleinreisendim November 2014für 2 Wochen

Meine Rettung in der absoluten Nebensaison!

5,2/6
Zunächst war ich etwas enttäuscht, dass mein Zimmer zur Rückseite lag. Aber dann musste ich doch recht schnell feststellen, dass die Rückseite die Südseite ist und ich somit die herrliche Sonne im November auf dem Balkon genießen konnte! Ich hatte ein Einzelzimmer gebucht, habe aber ein Doppelzimmer bekommen. Ich weiß natürlich nicht, wie die anderen Zimmer aussehen, haber meins war etwas altbacken eingerichtet. Ok., es gab einen Flachbild-TV und kostenloses WLAN, aber sonst. Hmmm... Die Beleuchtung war eher dürftig, so dass ich, wenn ich abends mal lesen wollte, das Buch direkt unter die Nachttischlampe halten musste. Das Bad war für eine Person völlig ausreichend. Das Frühstück ist gut aber nicht umwerfend (ich bin aber definitiv nicht verhungert, wie man an meinem Kommentar hier sehen kann). Ich habe auch ein paarmal den Fitnessraum und einmal die Sauna benutzt. Wer sich mit Fitnessgeräten etwas auskennt, kann mit Sicherheit was mit den dortigen Geräten anfangen. Der Zugang zum Raum ist normalerweise zugesperrt, ich konnte mir aber jederzeit den Schlüssel an der Rezeption holen - unabhängig von den angegebenen Öffnungszeiten. Die Sauna ist sehr klein und für höchstens 2 Personen gedacht, die dann auch nur sitzen können. Aber egal, war trotzdem erholsam.
Alles in Allem kann ich für mich sagen, dass das Hotel sicherlich kein absolutes Highlight darstellt, aber z.B. das Personal mit seiner Liebenswürdigkeit alle kleineren Unzulänglichkeiten komplett wieder wett macht. Ob das Personal Deutsch spricht habe ich nicht getestet und auch nicht erwartet. Das erwarte ich nur in Hotels in Deutschland, Österreich und in Teilen der Schweiz ;O) Mit Englisch bin ich wunderbar durchgekommen und konnte mit den Mädels von der Rezeption, dem Frühstücksraum und der Putzfrau, die ich dort kennen gelernt habe, wunderbare Schwätzchen halten. Alles in Allem kann ich das Hotel weiterempfehlen, allerdings wohl doch eher, wenn man ausserhalb der Saison auf Kos ist, da es sich um kein klassisches Strand-/Urlaubshotel handelt (dabei ist mir aufgefallen, dass so einige Kommentatoren hier wohl die Hotels verwechselt haben und dieses kleine Stadthotel mit einem Strandhotel durcheinander gekriegt haben). Für meine Zwecke (Familienbesuch) war es prima und ich würde auch jederzeit wieder dort absteigen.

Lage & Umgebung6,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0

Zimmer4,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie4,0
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Hotel5,5
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im November 2014
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Jessica
Alter:46-50
Bewertungen:2
NaNHilfreich