phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Roleta (56-60)
Verreist als Familieim August 2020für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Urlaub in Coronazeiten

4,0/6
Bei unseren Aufenthalt von Anfang bis Mitte August 2020 waren im Hotel 70 bis 80 Prozent bulgarische und rumänische Gäste mit einem Aufenthalt zwischen 2 bis 10 Tagen. Schon bei unserer Ankunft war für uns erstaunlich, dass in der Rezeptionshalle kaum einer der Gäste Maske trug. Kurz danach wurden Teile von Bulgarien wegen steigender Coronazahlen zum Risikogebiet ernannt. Am Verhalten der Gäste hat sich jedoch nicht viel geändert.
"Chillen" ist im Hotel "Calimera Imperial Resort" durch aus möglich, wenn man entgegen des "Mainstreams", soweit möglich, auf die Corona-Hygienevorschriften achtet. Allerdings ist ein 14-tägiger Aufenthalt zu lang und aufgrund des "coronafremden" Verhalten der rumänischen und bulgarischen Gäste z. Zt. nicht zu empfehlen.

Lage & Umgebung4,0
Fahrt mit kleinen Bus, direkt vom Flughafen ca. 20 -30 Minuten. Hotelanlage nicht weit vom Sandstrand, umgeben von anderen Hotels und Appartements, die allerdings zu 70 % geschlossen waren. Ausserdem 2 Supermärkte und Souveniergeschäfte in der Nähe.

Zimmer4,0
Wir hatten ein sehr schönes Zimmer mit einer sehr guten leicht zu handhabende Klimaanlage. Bei mittags um die 30 Grad, in Deutschland war es 5 Grad mehr, wusste man das zu würdigen. Die Betten waren gut. Der Stauraum (Schrank etc) ist begrenzt. 4 deutsche Fernsehprogramme, kein Wasserkocher. Das Zimmer wurde jeden Tag geputzt. Zwar war das Zimmer nach hinten raus, aber im Gegensatz zu den Zimmern mit Meerblick (Animationsprogramm, Pool) auch aufgrund der geschlossenen umliegenden Hotels ruhig gelegen. Die Riesenterasse war bis nachmittags schattig, wurde von uns jedoch kaum genutzt. Wir haben uns während unseres Aufenthaltes in erster Linie im Zimmer aufgehalten.

Service5,0
Das Personal trägt bis auf das Küchenpersonal wegen Corona Maske. Letztere oftmals unter der Nase, was verständlich aber in Coronazeiten nicht nachvollziehbar ist.

Gastronomie3,0
Das Essen ist für eine dementsprechende Hotelanlage normal, wobei einzelne Mahlzeiten wie Kaninchen- und Entengerichte "Highlights" sind.
Aufgrund der Coronazeit wurden die Gäste im Esssaal dazu angehalten bis zum Tisch Maske zu tragen und mit Plastikhandschuhen das Essen zu holen. Teilweise war jedoch die Maske unter der Nase, beim Rausgehen schon ausgezogen.
Vor der Tür beim Einlass und am Buffet wurde der Abstand nicht eingehalten. Es wurde öfter auch geschubst. Oftmals kamen die Leute ohne Abstandshaltung einen entgegen. Die Tische hatten zwar einen gewissen Abstand, aber es wurde hinter den Stühlen eng vorbei gegangen. Eine "Steigerung", wenn es die überhaupt gibt, erfolgte durch die "Wochenendtouristen".
Mittag- und Abendessen wurde in 2 zeitlich unabhängigen Gruppen eingenommen. Der "Essensstress" war in der ersten Gruppe größer, da wohl bei der Vergabe von der Rezeption nicht auf die Gruppengröße achtgegeben wurde und in dieser Gruppe hier wohl sehr viel Familien mit (kleinen) Kindern waren. Wir sind in die 2. Gruppe rüber gewechselt, auch wenn bestimmte Mahlzeiten nicht oder sehr spät aufgefüllt wurden.

Sport & Unterhaltung2,0
Der Pool war, im Verhältnis zu anderen Hotelanlagen, sehr klein und meist durch bulgarische und rumänische Familien mit Kleinkindern und Kindern bis 12 Jahren sehr voll. Das Hotel besitzt noch einen weiteren Pool, der allerdings geschlossen war. Die Liegestühle des geöffneten Pools waren sehr dicht gestellt. Die Unart der "Handtuchplazierung" hatte hier etwas Gutes. Bis zur Hälfte der Liegestühle waren oftmals frei. Zwar weist die Hotelleitung darauf hin, dass die Handtücher bei Nichtaufenthalt abgeräumt werden. Das ist jedoch nicht der Fall. Erst gegen 16.30 bis 17.00 h sind wir in den mit dann noch immer kalten Pool schwimmen gegangen, da die Familien der 1. Gruppe sich dann zum Essen fertig gemacht haben.
Das Animationsprogramm beinhaltet bis auf Wassergymnastik und Tischtennis Spiele wie z. B. Darten.
Das abendliche Programm ist auf eine halbe Stunde abgespeckt und ohne Highlights. Die Programmabwicklung wird für die Akteure erschwert, da die Kinder von den Eltern nicht davon abgehalten werden, auf die Bühne zu gehen.
Bei den Zuschauersitzen ist die Abstandshaltung durch das renitente Verhalten des oftmals auch noch zu spät kommenden Publikum schwer einzuhalten.

Hotel4,0

Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Roleta
Alter:56-60
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Roleta,

Wir danken Ihnen, dass Sie unser Hotel ausgewählt haben, sowie für Ihre ausführliche Bewertung.
Sie haben ein Sparzimmer gebucht, das sich im Nebengebaeude befindet, aber trotzdem haben Sie ein Deluxe Zimmer mit Parkblick im Haupthaus als Kompliment vom Hotel bekommen. Schade, dass die Riesenterrasse bis nachmittags schattig war.
In den Zimmern gibt es keinen Wasserkocher, aber man kann von der Rezeption leihen und bis zum Ende des Aufentahaltes behalten.
Bei der Rezeption gibt es bestimmte Regeln bei der Verteilung der Gaeste beim Mittag-und Abendessen, die immer beachtet werden. Es ist gut, dass Ihren Wunsch fuer die zweite Schicht beim Essen vom Personal erfuellt wurde.
Als Sie selbst bemerkt haben ist unser Hotel familienorientiert und weil es viele Familien mit Kindern gibt, sind die Liegestuehle am Pool dicht gestellt- die meisten Gaeste sind Mitglieder einer Familie. Es tut uns leid, dass Sie den Pool nicht benutzen koennten. Unseren Gaesten steht zur Verfuegung auch ein Strandpacket, dass dieses Jahr kostenlos ist- 2 Liegen und 1 Sinnenschirm am unseren Strand. Fuer die Gaeste, die keine freie Liegen am Pool finden, stehet zur Verfuegung auch unsere Sonnenterrasse, die sich im zweiten Stock des Hauphauses befindet.
Unser Animationsprogramm findet 6 Tage pro Woche taeglich und abendlich statt und ich kann sagen, dass die meisten Gaeste es moegen und sagen dass unser Animationsteam Top ist. Es ist fuer uns schade, dass Sie nicht der selben Meinung sind.
Das Hotel Management achtet auf die Corona-Hygienevorschriften. Leider kann ich das Benehmen der Touristen nicht kommentieren.

Bleiben Sie gesund und alles Gute.

Mit freundlichen Gruessen

Plamena Dimitrova
Guest Relations Manager
Club Calimera Imperial Resort
NaNHilfreich