phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Robert (56-60)
Verreist als Paarim Februar 2019für 1 Woche

Empfehlung für das Happy Life Village

5,0/6
Das Hotel liegt direkt am Meer mit dazugehörigem Strandbereich und war zu unserer Zeit auf den letzten Metern über eine unbefestigte Straße zu erreichen. Die Anlage ist 2007/09 schön angelegt worden und wird intensiv gepflegt. Optisch sehr schön, nur in den Zimmern (Mobiliar) und Bädern könnte nach ca. 10 Jahren komplett renoviert werden.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt für sich allein unterhalb einer Bergkette in SSW. Die Sonne verschwindet im Februar deshalb am Strand gegen 16.00 Uhr hinter den Bergen.
In der Umgebung ist Steinwüste. Das nächste Hotel ist ca. 3 km entfernt. In die andere Richtung unterhalb der Bergkette am Meer entlang kommt ein kleines Cafe und danach verliert sich die Piste entlang der Küste.
Zwischen Strand und Villagebereich verläuft eine öffentliche, unbefestigte Straße, die regelmäßig von Quadfahrern genutzt wird. Das ist am Strand und auch in strandnah gelegenen Hotelzimmern deutlich zu hören. Aber nach ca. 5 bis 10 Minuten ist der Spuk vorbei.
Abends kann man im Hotelvillage bleiben oder mit dem Shuttle nach Dahab fahren.

Zimmer3,0
Wir hatten ein ruhig gelegenes, voll gefliestes und ausreichend großes Zimmer (Februar) im 1. Stock mit einem schönen Blick in die Anlage und Richtung Meer. Es wurde immer gründlich sauber gemacht, täglich frische Handtücher auf dem Bett dekoriert. Wir möchten anregen, dass nur Badwäsche die auf dem Boden liegt, ausgewechselt wird. Der Balkon war angenehm, lag aber Richtung Südosten, so dass es uns dort abends ohne Sonne zu frisch war.
Mobiliar und Bad könnten nach 10 Jahren eine Generalüberholung vertragen.
Der Safe ist in den Kühlschrank integriert. Die Klimaanlage war relativ laut, funktionierte aber gut.

Service6,0
Stets freundliches, höfliches und überaus eifriges Personal in allen Bereichen. Egal ob am Strand, im Restaurant, in der Lobby, am Pool oder im Garten, es gab nur herzliches, männliches Personal. Reklamationen wurden umgehend und effektiv berarbeitet.

Gastronomie6,0
Wir hatten HP gebucht und waren damit überaus zufrieden. In den 10 Tagen erlebten wir viel kulinarische Abwechslung. Frühstück gab es von 7.00 Uhr bis 10.00 Uhr und Abendessen von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Die Auswahl gefiel uns gut. Das Buffet ist sehr ansprechend angerichtet. Neben täglich wechselnder Auswahl von zwei Suppen wechselte auch das reichhaltige Vor- und Hauptspeisenangebot. Die Köche bieten auch stets frisch Zubereitetes an. Es gab außerdem täglich frisches Gemüse und Salat.
Als Dessert wurden neben mindestens 20 diversen Süßspeisen auch drei frische Obstsorten angeboten, was wir sehr begrüßt haben.
Der Service am Tisch war durchgehend angenehm und freundlich. Die Atmosphäre war ruhig. Geburtstagsgäste wurden mit aufwändiger Tischdeko, Geburtstagstorte und Ständchen ganz besonders herzlich bedacht.
Für den Tip ist es sinnvoll, 1 und 2 Eurostücke aus Deutschland mitzubringen. Diese werden von Zeit zu Zeit gerne gegen Euro Scheine eingewechselt.

Sport & Unterhaltung5,0
Wir haben das Freizeitangebot nur begrenzt genutzt.
Vor Ort ist über einen Steg das Hausriff zum Schnorcheln und Tauchen erreichbar. Die Tauchschule im Happy Life Village können wir empfehlen.
Die vier Pools waren gepflegt und sauber, aber das Wasser war dort kälter als im Meer. Den Fitnessraum oder Tischtennis haben wir nicht in Anspruch genommen.

Täglich wurde Boccia und Fitnesstraining vom Animateur angeboten. Auch Bauchtanz und Lifemusik war im abendlichen Angebot. Am Strand wird Reiten auf Kamelen oder Pferden angeboten. Im Spa des Hotels können diverse Anwendungen gebucht werden.
Wir haben den kostenlosen Shuttleservice ins benachbarte Eco Hotel genutzt, um dort kostenlos den dortigen Spa-Bereich mit zwei Saunen, Jacuzzi, Ruheraum und eine fantastische Massage (je nach Massage um die 30 €/ Stunde) zu genießen. Vorher waren wir zur Abwechslung am Strand des Eco Hotels, der auch fußläufig vom Happy Life Village am Strand lang in ca. 40 Minuten erreichbar ist.
Es wurden außerdem diverse Ausflugsmöglichkeiten angeboten, die selbstverständlich separat bezahlt werden müssen. Der Ausflug zum Blue Hole und zur Blue Lagoon incl. Kamelritt, Fahrt mit dem Pickup, Bootstransfer und köstlichem Essen im Beduinenzelt hat uns auch wegen der perfekten Organisation sehr gut gefallen.
Täglich besteht die Möglichkeit, mit dem kostenlosen Shuttleservice nach Dahab zu fahren, was wir auch empfehlen können.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Februar 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Robert
Alter:56-60
Bewertungen:1
NaNHilfreich