Archiviert
Nadine (36-40)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Traumhotel für Familien-Badeurlaub!

6,0/6
Zuerst konnten wir uns gar nicht auf unseren Urlaub freuen, weil die Bewertungen ziemlich schlecht ausgefallen sind.
Als wir dann im Grand Blue Beach Hotel ankamen, waren wir vollkommen überrascht: Unser Zimmer (Familienzimmer) war der Wahnsinn - riesig, sauber, und schon alleine der Ausblick auf das Meer - unglaublich! Ausstattung: zwei Fernseher, Kühlschrank, Safe, Klimaanlage die super funktioniert hat, Wasserkocher, Föhn. Sehr schönes Badezimmer.
Die Anlage ist ziemlich groß und wirklich sehr schön angelegt. Toller Garten auch jetzt schon, obwohl die Sträucher noch ziemlich klein sind. Der Weg vom Strand zur Rezeption ist nicht so wahnsinnig und steil wie beschrieben - auch wir hatten eine dreijährige Tochter mit, die das einige Male geschafft hat, obwohl sie eher sehr faul beim gehen ist. Außerdem kann man jederzeit das Taxi bestellen mit dem man superbequem sein Zimmer erreicht! Dieser Service ist wirklich toll. Wem das zu weit ist muss halt eine kleinere Anlage buchen.

Das Personal (von dem es ziemlich viel gibt) ist so zuvorkommend und nett! Ganz egal ob bei der Rezeption, im Restaurant, an den Bars oder die Animation! Alle sehr nett, hilfbereit, zuvorkommend. Und extrem kinderfreundlich! Auch wenn viele nicht Deutsch sprechen - wir haben uns trotzdem gut verständigen können (Englisch und Hände und Füße) weil alle so bemüht sind, dass sie dir weiterhelfen.
Die Restaurants sind sehr sauber! Und das Essensangebot ist wirklich toll. Natürlich gibts jeden Tag Pommes und Ketchup - unsere Kinder haben es genossen! Aber das Essen war trotzdem sehr abwechslungsreich - es gab immer viel Gemüse (was die alles mit Zucchini machen können), Reis, Nudel (wirklich al dente - perfekt) mit verschiedenen Saucen, verschieden zubereitete Kartoffel, und alles möglichste an Fleisch (auch Ente, Hase, Lamm, Huhn, Garnelen, so richtig gutes Rindfleisch, viel Schwein) und viel Fisch. Davon wurde immer ein Gericht frisch gekocht (Schaukochen) und es war jeden Tag was Neues dabei. Und das Beste daran war: alles hat auch wirklich gut geschmeckt und war warm (und ich bin absolut kein Fastfood-Fan und lege auf gute Gewürze großen Wert!).
Im Vergleich zum Essen würde ich eher das Angebot an Getränken kritisieren - aber das ist bei All inclusive doch immer so, dass es kein Coka-Cola und kein Sprite gibt sondern billigere Produkte.
Wirklich toll war, das es den ganzen Tag über Kaffee (der auch gut schmeckte) und Kuchen gab.
Das an der Main Bar die Getränke nicht alle kostenlos waren, störte uns überhaupt nicht. Wir waren einige Male dort weil diese Terasse mit den sehr bequemen Korbstühlen und diesem absolut tollem Ausblick auf das Meer und die Anlage so schön ist. Dort gibt es auch die Möglichkeit Billiard zu spielen. Sehr angenehme Atmosphäre - wirklich!

Ich kann die schlechte Kritik also absolut nicht verstehen darum mache ich mir die Mühe so viel zu schreiben.

Lage & Umgebung6,0
Die Entfernung zum Flughafen ist ein Katzensprung - Transferzeit ca. 15 Minuten.
Die Anlage liegt direkt am Strand - weil sie aber ziemlich groß ist und auf einem Hang liegt fährt der Caddy. Hätten wir keine Dreijährige mitgehabt hätten wir den aber auch nicht gebraucht und wären nicht länger als fünf Minuten ins Zimmer gegangen, obwohl wir in Höhe der Rezeption wohnten.
Der nächste Ort ist Kardamena und man erreicht ihn zu Fuß wirklich in 10 Minuten. Dort gibt es auch die öffentliche Bushaltestelle, einen sehr schönen Hafen. Viele Geschäften und Lokale. Absolut einen Einkaufsbummel wert!
Wenn man nach Kardamena spaziert wird einem so richtig bewusst, wie modern und stilvoll das Grand Blue Beach Hotel ist. Alles glänzt, ist sauber geputzt mit viel Glas und glänzenden sehr schönen Fliesen! Wirklich stilvoll.

Zimmer6,0
Unser Traumzimmer hab ich oben schon beschrieben. Wir hatten Zimmer Nr. 345.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service ist einmalig! Alle sehr nett, hilfsbereit, freundlich! Uns hat es nicht gestört, das nicht alle Deutsch sprechen, weil alle so bemüht sind, dich trotzdem zu verstehen.
Die Zimmerreinigung hat bestens funktioniert und weil sich einer hier bei Holiday-Check wegen fehlender Handtücher beschwert hat - Wir hatten jeden Tag frische, saubere und extrem weiche Handtücher.
Unsere Kinder wollten die Animation nicht nutzen. Ich hab aber ein großes deutsches Mädchen gesehen, das Rotz und Wasser geheult hat, weil die Abreise bevorstand und sie sich vom Animationsteam verabschieden musste. Die Animateure waren alle so herzlich und wurden von den Kindern mit Umarmungen begrüßt - Kindern kann man nichts vormachen. Die hätten das sicher nicht gemacht, wenns nicht toll gewesen wäre.

Die Abendanimation war eher einfach gehalten. Trotzdem ein Lob an das Team. Wirklich sehr nett, nicht aufdringlich, setzen sich einfach unter die Leute und plaudern ein bischen. Ich würde sagen unterhaltsam.
Am Sonntag haben wir die brasilianische Tanzshow gesehen. Toller Auftritt - spektakulär!
Bevors überhaupt losging beschwerte sich eine deutsche ältere Urlauberin an der Bar wegen der lauten Musik. Der Barangestellte versuchte zu beschwichtigen und meinte, das das zur Show gehört. Das ist wahrscheinlich die nächste, die deswegen eine schlechte Kritik abgibt! Ich kann nur soviel sagen: es war wirklich laut und wir saßen direkt an den Boxen. Aber die Show war so toll - was solls!
Wenns einem zu laut ist muss man halt weiter weg gehen.

Gastronomie6,0
Es gibt zwei Restaurants - wir haben beide gerne besucht. Zum Essen hab ich oben schon Stellung genommen.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Freizeitangebot finde ich nicht schlecht.
Das Hotel hat uns einen Ausflug zum Luna Wassserpark angeboten inkl. Shuttleservice. Der war wirklich toll! Für jeden etwas dabei (auch für die dreijährige) und sehr spektakuläre Rutschen.
Man kann Billiardspielen, Tischtennisspielen, der Tennisplatz ist auch fertiggestellt.
Der Kinderspielplatz ist sehr schön geworden - vielleicht wären eine Beschattung (Sonnensegel) und eine Sitzbank nicht schlecht.
Es gibt beim Active-Pool das Animationsprogramm. Einmal hab ich bei der Wassergymnastik mitgemacht. War OK.
Mein Mann benutzte einige Male den tollen, neuen, vollklimatisierten Fitnessraum. Das Laufband (polar) ist top!
Den Kinderclub haben wir nicht genutzt. Es gab auch jeden Tag Kinderdisco. Haben wir nicht besucht.

Beide Pools (direkt daneben befindet sich je ein Kinderpool) sind neu, sauber und wirklich sehr schön. Farblich abgestimmt dazu sehr schöne Liegestühle, die auch alle neu sind und in einem Top Zustand und ganz neue sehr stylische Sonnenschirme. Schöne Dusche. Und das Beste daran war: man musste nie was reservieren! Es waren immer mindestens zwei Drittel der LIegen frei. Egal zu welcher Zeit. Wirklich ein Traum! Unsere Kleine hat das Kinderpool genossen.
Auch die Poolbar sehr nett. Personal Top. Auswahl wirklich ausreichend (Cocktails, Anti-Alkoholische Getränke, Eis, Kaffee, Kuchen, Pizza, Salat, Snacks). Alles All inclusive und sehr lecker.
Zum so beschimpften Strand: Wir haben ihn genossen! Wirklich. Die Liegen haben wir nie bezahlen müssen! Sonst kosten zwei Liegen mit Schirm bis zu 8 Euro! Ganz wenig Hotelgäste haben den Strand genutzt - dort war man fast allein. Immer kostenlose Liegen frei. Sehr schön. Die Sandqualität wirklich OK. Es gibt dort ein paar Felsen aber eine schöne Stelle, wo man gut im Sand ins Meer gehen kann. Strand sehr sauber - kein Meergras. Und das Beste daran war die Unterwasserlandschaft! Zum Schnorcheln einfach ein Traum. Unser Sohn hat das Stundenlang praktiziert. Auch ich. Bunte Fische, spektakuläre Felsen - wirklich toll!
Die Straße hinter uns hat uns nicht gestört. Eher interessant, was da so alles rumfährt. Uns war es absolut kein Anliegen ein paar Meter weiter runter zu laufen. Dort waren mehrere Schirme, mehr Sandstrand ohne Felsen und die Wasseraktivitäten. Der Strand ist zwar schmal und mit Felsen und Bäumen, aber sehr natürlich und toll. Wir waren mit dem Auto auch beim "Paradise Beach". Da war zwar der Sand feiner, aber es waren sehr viele Leute, die Liege kostete 8 Euro und das Schnorcheln extrem langweilig. Einziges Manko: zum Duschen muss man 20 Meter rauflaufen zum Aktivity-Pool.


Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir haben für das Eröffnungsangebot von Alltours gebucht. Es war wirklich extrem preiswert im Vergleich zu anderen Hotels. Wir habens absolut nicht bereut. Spitze Preis-Leistung!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nadine
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich