Archiviert
Jens (26-30)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Altes Hotel,schlechtes Essen,schöner Strand,

2,7/6
Das Hotel ist etwas in die Jahr gekommen aber soweit ok.
Was sehr unzufrieden ist wir sind mit ETI gereist und haben Doppelzimmer gebucht haben aber Bungalow bekommen weil ETI einen vertrag mit Hotel hat und dort heißt es Doppelzimmer im Bungalow. Und nicht im Hauptgebäute.
Wir haben dann für 10€ pro Tag und Zimmer ins Gebäute umgebucht. Ohne Trinkgeld sehr lust los und zum Teil unfreundlich wenn man jeden Trinkgeld gibt sind auf einmal alle freundlich und laufen wie neu geboren. Strand super schön und feiner Sand. Die Restaurants sind zu klein für alle Gäste das bedeutet bei dem einen Mittagsrestaurante dann lange warteschlangen und immer 10 Minuten anstehen. Abends dann das gleich.
Das Essen ist nicht zu Empfehlen jeden Tag das gleiche Essen zum teil noch roh in der Mitte, Es gibt nur einmal pro Woche Pommes sonst jeden Tag Reis und einen Auflauf dazu Hackrölchen naja und Nudeln zum Teil kalt.
Geht man dann Abends in ein Hauseigenes Spezialitätenrestaurante für extra 5€ pro Person geht es auf einmal Essen schmeckt Service gut und Frisches und warmes essen aber jeden Tag 15€ extra ist für all inclusive doch nicht der Sinn. Also wir waren sehr entäuscht.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt direkt an einer Ladenstraße und ist so inordnung, Der Strand und der Pool sind Suaber Vom Restaurante bis zum strand läuft man durch die ganze Anlage also ca. 700m. Animation ist in einen kleinen shisha zelt was für 40 Personen Platz bietet und im Hotel sind über 400 also was soll das entweder man setzt sich schon um 16 uhr hin oder man bekommt keinen Platz mehr sehr schade.
Sonst tagsüber sehr Ruhig und immer das selbe an Animation.

Zimmer3,0
Immer Sauber und soweit ok im Haupthaus. in den Bungalows sehr alt und muffig zum Teil platzen Farbe und Fliesen ab.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Leider ohne Trinkgeld nicht sehr Freundlich und man wird einfach stehen gelassen mit Trinkgeld sehr freundlich und es kommt bewegung ins Spiel. Zimmer immer Sauber. Aber zum Teil auch sehr verbraucht. Bei beschwerden kann aufeinmal keiner mehr Deutsch Es sei den man Droht mit einer schlechten Bewertung hier bei Holidaycheck dann kümmert sich aufeinmal jemand aber muss man immer erst drohen?? Also für mich keine 3,5* sonder 2,5.

Gastronomie1,0
Es sind 3 Restaurants die Frei sind in einem ist Frühstück und Abendbrot ist aber für alle zu klein.Mittags nur am Strandrestaurant Essen um halb 1 und sehr lange warteschlangen und wenig abwechslung beim Essen immer nur Reis und Hackfleisch zum teil noch Roh, Sogut wie kein Frisches obst nur ab und zu mal Weintrauben. sonst nichts.
Abends Essen im Hauptrestaurant und in einen kleinen Orientalischen wo es leider im wechsel zum Hauptrestaurant immer das gleiche gibt. sehr schlecht nach der 1 Woche hängt es einen alles zum Hals raus und man geht in eins der Spezialitätenrestaurants für 5€ extra pro. Person das kann es doch nicht sein.

Sport & Unterhaltung4,0
Pool sehr schön und Sauber aber eben auch schon alt siehe Fliesen und Fugen, Sonst keinen Sport weiter gemacht da Disko immer zu und Tennis spielen bei 45 grad in der vollen Sonne lieber nicht.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Wenn sie Urlaub buchen dann genügend Taschengeld für Trinkgeld und für Essen mitnehmen sonst macht der Urlaub keinen Spaß. Wir fahren nicht wieder in das Hotel weil es mit Kindern keinen Spaß macht und wir hatten alle nach nur 3 Tagen durchfall und Magenkrämpfe

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jens
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich