Archiviert
Ronny (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Für Sparfüchse mit geringen Ansprüchen OK

3,7/6
Wer einen sehr günstigen Angebotspreis bekommt, kommt bei unserem inzwischen abgewohntem Zimmer aus den 70er Jahren voll auf seine Kosten. Immerhin könnte das dunkle Bad bei entsprechender Beleuchtung durch tägliche Sauberkeit glänzen, man ist also stets bemüht. Bei den dabei täglich wechselnden Handtüchern aus der Zeit der Zimmereinrichtung, wird einem schon warm ums Herz wie man es sonst nur aus der Garage noch kennt. Die Matratzen hatten Auflagen die bei uns auch sauber waren. Die durchgehenden Balkone besitzen keine Abgrenzung, da sitzt der Nachbar schon mal mit seiner Zeitung vor der Balkontür. Diese und das Fenster daneben sind aber durchaus modern und demzufolge auch gut Wärme- und Geräusch-gedämmt.
Der Fernseher ist ein Witz und ermuntert die Aussicht und Landschaft zu betrachten, denn die ist wirklich gut. Wer das Glück hat, das WLAN der Nachbarn zu erreichen kann sich Glücklich schätzen, allen anderen sei viel Geduld gewünscht.
Die diversen Variationen von frittierten Kartoffelprodukten von Abend zu Abend ist eher zum abgewöhnen, dennoch kann das Essen gut abschneiden, man muss ja auch nicht alles essen. Bereits bei der Zuteilung des Tisches der Woche ist allerdings etwas Glück mit den zugeteilten Tischmitbenutzern gefragt, dies hatten wir. Das fast tägliche Salatbufett ist aber in Ordnung. Zur begrenzten Auswahl am Morgen sollte man sich eine Gurke und eine Tomate am Abend aufheben, vlt. unter der Tischdecke, die Flecken der Tomatensuppe am ersten Abend waren ja auch die ganze Woche da.
Die Bezahlung der Getränke erfolgt jeden Abend BAR nach dem Essen, umständlich, lässt sich aber einrichten.
Zusammengefasst war das Personal ja immer nett, die Zimmer soweit sauber und die Lage sehr gut mit vielen Möglichkeiten in der Umgebung für einen gesunden Mittagstisch.
Der wirklich sehr geringe Angebotspreis macht daraus eine Woche, die auch mal schön ist, wenn man so schönes Wetter hat wie wir. Leider können wir uns nicht vorstellen dafür den vollen Preis zu zahlen, somit hat das Angebot wohl auch keine Werbewirkung für künftige Kurzurlaube in Tirol.

Lage & Umgebung6,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0

Zimmer4,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)3,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service3,8
Rezeption, Check-in & Check-out3,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Gastronomie3,0
Vielfalt der Speisen & Getränke2,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch3,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung1,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)1,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz1,0

Hotel4,3
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit4,0
Behindertenfreundlichkeit5,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Ronny
Alter:26-30
Bewertungen:5
NaNHilfreich