Philipp (26-30)
Verreist als Paarim Dezember 2015für 2 Wochen

Fantastisches Fantazia

5,3/6
Sehr schönes Hotel. Es handelt sich um eine recht große und weitläufige Anlage mit eigenem Strand und einer schönen Poollandschaft. Die Zimmer sind recht groß und nett eingerichtet. Das Inklusivangebot ist gut, nur die Kosten für das WLAN sind recht teuer.

Lage & Umgebung3,0
Die Entfernung zum Flughafen ist recht groß. Etwas über eine Stunde Fahrt muss man schon einplanen. In der Umgebung findet man hauptsächlich Wüste. Eigentlich nur Wüste, denn das Hotel befindet sich im Niemandsland. Bis nach Marsa Alam City benötift man ca. 20 Minuten. Wenn man aber dort ist lohnt sich die Fahrt und das Hotel bietet genug, damit man in der Umgebung nichts anderes braucht.

Zimmer6,0
Riesengroß, wir hatten Meerblick, die Möbel und das Zimmer selbst in eingem super Zustand. Sehr sauber. Die Klimaanlage brauchten wir im Dezeber nicht. Auch das bad sehr großzügig, sauber und schön.
Einzig das die Minibar nicht im All-Inn Angebot enthalten ist und die Getränke und Snacks für diese recht teuer sind ist schade. Eine Flasche Wasser pro Tag ist aber im Angebot enthalten.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Freundlichkeit ist unglaublich. Wir haben keinen Mitarbeiter gefunden, den wir im Nachhinein als unsympathisch bezeichnen würden. Gerade die Mitarbeiter in den Restaurants, an der Bar und vom Animationsteam sind super. Nett, immer bemüht, witzig und kommunikativ. Alle sprechen ein recht passables Englisch und einige sogar Deutsch. Das Freizeitangebot des Hotels kann sich auch sehen lassen. Zum Beschwerdemanagement können wir nichts sagen, da wir keine hatten.

Gastronomie5,0
Hauptrestaurant:
Zum Frühstück viele Speisen, dich ich nicht unbedingt einem Frühstück zuordnen würde. Es gibt aber viele verschiedene Brotsorten, die durchaus schmackhaft sind und eine Eierstation mit Omelette, Spiegelei und Rührei. Außerdem noch Crêpes und auch zum Frühstück schon Süßspeisen. Mit Aufschnitt und viel Käse gibt es landestypisch kaum. Dafür hald viele Marmeladen, Kräutercremes etc. Der Kaffee ist eher mittelgut.

Zum Mittag gibt es hier ein Buffet. Dieses haben wir jedoch nie besucht.

Das Abendbuffet ist sehr gut. Eine große Auswahl an Speisen, so dass jeder etwas findet. Dazu eine Pasta Station, eine Station es täglich abwechselnd Burger, Hotdogs, Pizza etc. gab, eine Tranchierstation, draußen auf der Terrasse noch eine Grillstation und eine Frittier Station. Die Speisen werden immer sofort aufgefüllt und sind überwiegend lecker.

Bars:
Es gibt zwei Indoorbars. In einer ist das Rauchen erlaubt. Es gibt außerdem einen Billardtisch und Fernseher. Die andere ist die Lobbybar, wo es auch viele hochwertige alkoholische Getränke gab, die jedoch nicht zum All-In Angebot gehören. Dieses ist aber gut genug, dass man auf das Extraangebot nicht zugreifen muss. Von dieser Bar aus wird auch die Disco versorgt, welche technisch überraschend gut ausgestattet ist.

Draußen gibt es zum einen die kleine Poolbar auf einer Insel in der Poollandschaft. An dieser kann man im Wasser sitzen, oder auch an Land bedient werden. An der Hauptbar neben der Poollandschaft bekommt man alle Getränke und guten Kaffee oder Espresso. Außerdem noch Snacks zu verschiedenen Zeiten. Oft Pizza und Burger.

Zwei weitere Bars gibt es am Strand. Eine kleine für Getränke und eine Große, wo es auch ein kleines Mittagsbuffet gibt und abends die Outdoordisco.

Insgesamt sehr sauber, alles vorhanden und alles lebt von diesem super Personal. Diese sind natürlich dankbar für Trinkgeld. Dieses muss man aber keinesfalls bezahlen um besser oder bevorzugt behandelt zu werden, sondern zahlt es aus Dankbarkeit für den tollen Service.

Das Bier ist einigermaßen genießbar. Das einzige Problem ist, dass es aus 0,5 Liter-Flaschen kommt und die Gläser 0,25 Liter fassen. So kann man schon mal das Pech haben, dass man ein ziemlich abgestandenes Bier bekommt. Das gilt auch für Kola, Fanta, Sprite (übrigens original Coca Cola), welche aus 2 Literflaschen ausgeschenkt werden. Daher leider ein Punkt Abzug.

Sport & Unterhaltung6,0
Zur Kinderanimation könne wir nicht viel sagen, da zu unserer Zeit kaum Kinder anwesend waren. Es scheint aber alles vorhanden zu sein. Die Animation ist sehr angenehm und das Animationsteam, welches für die Deutschen Gäste zuständig ist, ist wirklich super. Sehr liebe Menschen, die schnell ein Verständnis dafür entwickeln was die Gäste Wünschen und wann sie in Ruhe gelassen werden möchten. Pool und Strand sind in gutem Zustand und es gibt ausreichend Liegen. Ein ganzes Team ist damit befasst dieses auch den ganzen Tag über sauber zu halten und Kleinigkeiten zu reparieren.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Alles gut, alles super.
Etwas merkwürdig ist das die italienischen Gäste von den Restlichen (überwiegend deutschen) separiert werden und ihr eigenes Animationsteam haben. Störend ist dies jedoch eher nicht.
Insgesamt ist das Preis-Leistungsverhältnis top. Wir waren mit Sicherheit nicht das letzte mal dort.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Philipp
Alter:26-30
Bewertungen:21
NaNHilfreich