phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Michaela (31-35)
Verreist als Familieim September 2019für 1 Woche

Gutes Hotel mit VIEL Verbesserungspotenzial

3,0/6
Das Hotel selbst wurde größtenteils bereits renoviert. Die Lage fanden wir gut. Ankunft, Check-In verlief reibungslos. Wir wollten einen Familienurlaub dort verbringen, wozu dieses Hotel gut geeignet ist. Leider scheitert es in diesem Hotel an so vielen Kleinigkeiten. Wenn sich dort nicht grundlegend etwas ändert, werden die Gäste bald ausbleiben.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt nahe der Altstadt. Zu Fuß geht man etwa eine Stunde. Mit dem Bummelzug ist die Fahrt in die Stadt sehenswert. Zurück geht es über die Hauptstraße. Den Bus haben wir nicht ausprobiert. Ausflüge haben wir in dieser Woche keine gemacht, weswegen wir uns auch nicht weiter darum gekümmert haben, was es alles gibt. Die Altstadt war für uns völlig ausreichend.

Der Sandstrand ist kein wirklicher Sandstrand mehr, da ist schon viel mehr Kies und Steine. Unbedingt Badeschuhe mitnehmen. Die Liegen sind extra zu bezahlen. Die Schirme sind billige Sonnenschirme die dem Wind kaum Stand halten. Wenn die Kinder "Sandspielen" wollen, kann man einmal dorthin gehen, ansonsten bleiben Sie im Hotel.

Zimmer2,0
Wir haben uns bewusst für ein nicht renoviertes Zimmer entschieden. Wobei ich jetzt sagen muss, die Betten sind völlig in Ordnung (also Matratzen usw nicht durchgelegen). Es war grundsätzlich auch sauber, wobei sich hier viel verbessern lässt. Der Boden wurde erst nach Aufforderung an der Rezeption ausgetauscht, wie auch die Gläser am Zimmer. In diesem Hotel könnte man SOVIEL nur mit Kleinigkeiten retten. Im Zimmer waren Lichtschalter wie auch Steckdosen lose...die Duschtür hat gequietscht, dass alle munter waren. Aus dem Badezimmer roch es wirklich richtig mockig. Ich habe die Putzfrau gebeten, etwas dagegen zu unternehmen....sie nahm Raumspray.
Die Badezimmerarmaturen waren nur oberflächlich sauber. Einen Abend musste ich die Kinder baden und mein Kleiner griff hinter den Öffner, da waren die Finger schwarz. Der Schimmel in den Fugen wird nur neu überklebt. Die Zimmer gehören wirklich grunderneuert, gerade der Nassbereich. Achja und wenn man die Duschtür zu hat und die Zimmertür nicht GANZ geschlossen war, konnte man die Duschtür ohne Fremde Hilfe nicht mehr öffnen!!!

Service5,0
Wir durften uns über den Service an der Bar und im Restaurant nicht beschweren. Es ist verständlich, dass einmal viel los ist und die Saison schon lang, aber deswegen darf man auf die Freundlichkeit nicht vergessen. Das gilt schließlich für jeden Beruf.

Gastronomie5,0
Wir waren eine Woche im Hotel und es gab nie wirklich das Gleiche. Wenn man die richtige Taktik beim Buffet hat, bekommt man immer ganz frische Gerichte. Wir haben immer etwas gefunden. Leider auch hier der Schlendrian...verdreckte Getränkespender. Ich habe einmal zugesehen, wie bei einer Kaffeemaschine etwas repariert wurde, danach habe ich keinen Kaffee mehr getrunken. Hier sollte wirklich mehr auf Sauberkeit geachtet werden. Die Eisvitrine war ebenfalls bereits stark vereist, so auch Eisreste. Das Eis selbst war sehr gut. Wir haben uns im Restaurant immer den Platz ohne Klimaanlage ausgesucht, sonst zieht es nämlich anständig. Die Anlage ist generell viel zu kalt eingestellt. Wir waren dort in der Nachsaison und teilweise war viel Betrieb. Ich möchte nicht wissen, wie es dort in der Hauptsaison zugeht.
Die Tramontana Bar sieht ebenfalls sehr verdreckt aus. Die Sauberkeit wird hier viel zu sehr vernachlässigt. Das gleiche gilt für die Beistelltische bei den Liegen. Ich habe unseren immer selbst mit feuchten Tüchern abwischen müssen. Einer war dermaßen verdreckt, dass ich ihn zu einem der Abstelltische gestellt habe. Dort stand er zwei Tage....

Sport & Unterhaltung1,0
Ich habe Verständnis dafür, dass es in der Nachsaison für die Animateure und Kinderbetreuer nicht mehr viel zu tun gibt. Was wir aber dort gesehen haben ist jenseits von jedem Vorstellungsvermögen. Den GANZEN Tag waren dort vier bis fünf Animateure "arbeitslos". Die gebotenen Spiele für Erwachsene waren unter jedem Niveau. Den Rest der Zeit haben sie Handyspielend verbracht. Der "Falky" konnte leider nicht mehr zu Mittagessen kommen, weil die Saison vorbei ist....aber die Animateure "schlafen" im Kinoraum. Habe ich selbst gesehen. Die 5-10 Kleinkinder die noch übrig sind, hätten sich sehr über Falky gefreut, der ohnehin viel zu wenig kommt. Es kann doch nicht sein, dass er für die Kinderdisko gerade für fünf Minuten zum Gute-Nacht-Sagen auftritt. Diese 30 Minuten sollte er unbedingt mitmachen. Mein Kleiner hat ihn geliebt und leider nur so wenig gesehen. Das Falkyland ist ein öder leerer Raum mit einer Softplayzone die schon bessere Zeiten gesehen hat. Davor steht eine lange Bank mit sage und schreibe zwei verdreckten, kaputten Puzzles und einem ebenso versauten Memory. Daneben lagen ein Stapel weißer Zettel und ein paar FalkyMalHefte. Die Stifte habe ich selbst gespitzt. Die Betreuerin half mir bzw. kam erst selbst auf die Idee, als ich sie um einen Spitzer gefragt habe. Liebes Falkensteiner Hotel, bei diesem ganzen System sollten Sie sich wirklich grundlegend etwas Neues überlegen. Es kann doch nicht außerhalb des Budgets sein, Spiele zu erneuern. Das Highlight sind aber die Spielautomaten für die auch noch Geld verlangt wird, obwohl sie teilweise defekt sind. Für mich absolut unverständlich und keine vier Sterne wert.

Die Spielplätze sind abgenutzt und alt. Holz splittert ab, die Verletzungsgefahr ist groß. Hier könnte man auch mit kleinen Reparaturen schon viel erreichen.

Der Pool war sauber und okay. Wir waren zu unserer Zeit nur mehr im beheizten Bereich. Wir hatten leider das Pech, dass während unseres Aufenthaltes eine Leitung gebrochen war oder ähnliches. Grundsätzlich kein Problem, kann ja niemand etwas dafür. Die Bauarbeiten waren genau vor der Tramontana Bar und an einem Tag wurde dort der Asphalt aufgeschnitten. Es hat dermaßen gestaubt und das genau zum Essensbuffet. Es hat aber danach niemand für nötig befunden, dort eine Grundreinigung durchzuführen. Auch die Bühne wurde erst nach mehreren Tagen gereinigt, obwohl dort Abends immer die Eltern bei der Kinderdisko sitzen.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michaela
Alter:31-35
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Michaela,

vielen Dank für ihre Bewertung hier auf HolidayCheck, es freut uns sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben ihre positiven Eindrücke hier zu teilen. Schön, dass wir Ihnen einen angenehmen Aufenthalt bereiten konnten.
Vielen Dank auch für ihre Verbesserungsvorschläge.
Wir hoffen , Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen aus Zadar,

Falkensteiner Funimation Club Borik**** Team
NaNHilfreich