Wichtiger Hinweis zu den Bewertungen!
Dieses Hotel wird gerade von unserem Team beobachtet und überprüft.
Archiviert
Christina (31-35)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Einmal und bestimmt nie wieder.

2,7/6
DIe Anlage des Hotels ist schön und gepflegt, das Zimmer das wir bewohnten war ordentlich und sauber, könnte aber etwas größer sein.

Lage & Umgebung3,0
Der Transfer zum Flughafen beträgt ca. 2 Stunden, wenn man Kleinigkeiten kaufen möchte ist alles da. Es werden auch viele Ausflüge angeboten.

Zimmer4,0
Das Zimmer war ordentlich und sauber, wir hatten eine Balkon mit seitlichem Meerblick. Die Klimaanlage war nicht das was ich mir drunter vorgestellt habe. Das Ding hat nur auf die Betten gepustet, die Luft war kalt, man konnte die Temperatur auch nicht regeln. Meine Kinder waren schon nach zwei Tagen verschnupft. Die Balkontür konnte man auch kaum öffnen, da bis spät irgendwelche laute Veranstaltungen waren. Selbst wenn die Tür zu war hat man alles gehört und wenn es offen war dann konnte man kein Auge zu tun. Ohne Klima konnte man kaum atmen, da die Luft im Zimmer schnell stickig wurde. Das Bad war in Ordnung. Das Zimmer wurde täglich gereinigt. Leider waren die Betten nicht sonderlich bequem.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Das, nennen wir es mal Bodenpersonal, also Raumpfleger und Kellner, waren alle sehr freundlich und nett.
Das Zimmer wurde täglich gereinigt und die Minibar wurde auch immer gefüllt.
Der Tisch im Restaurant wurde immer schnell abgeräumt, kaum das man die Gabel auf den Teller legte.
Die Kinderbetreuung, besonders die Mini Disco war reine Zeitverschwendung. Die sogenannten Unterhalterinnen haben nur sich selbst unterhalten. Die gingen überhaupt nicht auf kleinere Kinder ein. Diese armen Würmchen standen da wie bestellt und nicht abgeholt, die Animateure sprachen in allen osteuropäischen Sprachen und Türkisch, ein wenig Englisch, aber Wort Deutsch und für meine 3 jährige Tochter war das nicht unbedingt von Vorteil.

Gastronomie1,0
Das Essen war reichlich vorhanden. Wobei es jeden Tag Fisch und Huhn gab, die Beilagen sind immer die gleichen. Das Kinderbüffet bestand aus Pommes mit Ketchup und bis zur Unkenntlichkeit zerkochten Nudeln mit Tomatensoße. Meine Tochter hat sich 10 Tage zwei Mal täglich von Pommes mit Ketchup ernährt, da die anderen Speisen ihr nicht geschmeckt haben.
Es gab immer frische Tomaten, Gurken und verschiedene Salate.
Das Essen war immer gleich, von Abwechslung keine Spur.
Das Geschirr war immer dreckig, man konnte an den Tellern noch erkennen, was der Vorgänger gegessen hatte. Das Besteck war Mangelware. Als ich in den Bewertungen gelesen habe, dass es fehlt, habe ich es für einen Witz gehalten, aber in Wirklichkeit ist es genau so. Also sollte jemand schon seinen nächsten Urlaub dahin gebucht haben, nehmt euer Besteck am besten mit und ausreichend Pappbecher, wenn ihr auf saubere Becher wert legt. Und Teller auch.
Der Boden wurde immer wieder gewischt, was ich gut finde, nur leider ist der Boden auch dann rutschig.
Am Büffet ist ein einziges Gedränge, wenn man nicht anfangs zum Essen kommt, muss man nach Geschirr suchen und die Schlangen sind auch lang.
Das Essen an sich war fast immer sehr salzig, wohl eher versalzen.

Sport & Unterhaltung1,0
Zu dem Thema kann ich nur eins sagen: Für die deutsch sprachigen Gäste gab es nicht wirklich viel Unterhaltung.

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Christina
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich