Archiviert
Rene (19-25)
Verreist als Paarim Juli 2015für 1 Woche

Perfekt für entspannten All Inklusive Paarurlaub

5,2/6
Die Hotelanlage ist groß und übersichtlich. Unser Zimmer war in einer Art Bungalow, in welchem über zwei Stockwerke mehrere Zimmer zu finden sind.

In unserem All Inclusive Urlaub war leider kein Safe und kein WiFi inkludiert, dies hätte man beim Hotel dazubuchen müssen (haben wir allerdings nicht getan und es gab keine Probleme bezüglich der Wertsachen im Hotel)
Die Hotelgäste waren gemischt, Spanier, Deutsche, Franzosen, Österreicher und auch Engländer waren anwesend. Die Altersstruktur war sehr ausgeglichen. Es waren sowohl Familien als auch Paare anwesend. Durch die Aufteilung der Hotelanlage gab es diesbezüglich allerdings überhaupt keine Probleme (dazu später).

Lage & Umgebung4,0
Zur Insel muss man wohl nicht viel sagen. Wer sich für einen Urlaub auf Fuerteventura entscheidet, muss sich im Klaren sein, dass es außer Sand und Steinen nicht viel zu sehen gibt. Was aber auch nicht schlimm ist, wenn man einen Entspannungsurlaub am Strand oder an der Hotelanlage geplant hat. Einige Sehenswürdigkeiten gibt es jedoch durchaus zu sehen, beispielsweise der Oasis Park, welcher mit über 800.000 m2 und 250 Tiersorten der größte der Kanaren ist - sehr empfehlenswert. Das Hotel liegt direkt am Sandstrand, welcher sehr schön war.

An den ständig wehenden Wind auf der Insel muss man sich erst gewöhnen. Zum Sonnen oder auf Ausflügen ist er sehr angenehm, jedoch kann ich Kartenspielen im Freien oder unbefestigte Luftmatratzen nicht empfehlen. Am Standstrand weht bei guten Zeiten des Windes der Sand gegen die Füße, was bei Strandspaziergängen nicht unbedingt angenehm war.

Da wir All Inklusive gebucht haben, haben wir im Hotel gegessen und keine Restaurants in der Nähe gesucht. Es gibt über der Hotelanlage einen Einkaufsladen.
Der Flughafen ist in etwa 40 Minuten vom Hotel entfernt und es fahren täglich Shuttles dort hin.

Zimmer6,0
Die Zimmer waren erstaunlich sauber und groß. Es gab einen Balkon, ein Kingsize Bett mit Fernseher und ein geräumiges Badezimmer. Safe und Minibar waren anwesend, sowie Klimaanlage und Telefon.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Freundlichkeit des Hotelpersonals war außergewöhnlich. An den Bars oft nur marginale Fremdsprachenkenntnisse (Um ein Getränk zu bestellen muss man aber auch keine lange Unterhaltung führen) und an den Informationsschaltern perfekte Fremdsprachenkenntnisse. Auch das Reinigungspersonal war stets freundlich und aufmerksam. Dies hat also insgesamt zu einer sehr guten Stimmung im gesamten Hotel geführt. Vor Ort gibt es einen Arzt für Notfälle und Kinderbetreuung.

Gastronomie5,0
Zum Essen:
Nach dem Prinzip "es muss für jeden etwas dabei sein" gab es eine unglaubliche Auswahl an verschiedenen Speisen im Hotel. Es gab drei Restaurants, von welchen eines für Buffet war und zwei für Bestellungen a la carte (Beim All Inclusive Besuch darf man einmal in beiden essen). Tägliche Mottoabende wie Spanisch, Italienisch, Französisch, etc. sorgten für abwechslungsreiches Essen, obwohl es auch immer die Standardgerichte gab - wie gesagt, für jeden etwas dabei. Das Essen war gut zubereitet und es gab sogar 3 Stationen, an denen Fisch und Fleisch live zubereitet wurden. In der Zubereitung mit dem Fisch war der Koch allerdings leider nicht sehr geübt (trocken).
Auch hier war das Personal aufmerksam und zuvorkommend.

zu den Getränken:
Zum Abendessen gibt es natürlich die Standardlimonaden und Wasser, aber auch Wein und sonstige alkoholische Getränke. Während des Tages gibt es zahlreiche Bars, an denen jedoch alle erdenkbaren Getränke ausgeschenkt werden. Obwohl die Cocktail- und Getränkekarte nur Standardgetränke auflistet, war es jedoch überhaupt kein Problem sämtliche Getränke zu bestellen, für welche das Personal die Zutaten an der Bar hatte - Bestellt unbedingt eine Bananenschokolade! (mit oder ohne Baileys) Dies war auch sehr gut, da beispielsweise die Cocktails auf der Karte sehr süß waren. Mojito oder andere jedoch haben sie glücklicherweise trotzdem zubereitet.

Sport & Unterhaltung4,0
Freizeitangebot gibt es reichlich, von Bogenschießen über Wasserball war alles dabei und jeden Abend gab es auch eine Theateraufführung oder sonstiges Abendprogramm wie Karaoke...
Am Pool gibt es ausreichend Liegen, für Sonnenempfindliche sogar welche mit Sonnendach. Dadurch, dass man erst ab 8:30 Liegen reservieren darf, spart man sich auch den lästigen Ärger über 6 Uhr früh Liegenreservierer.

Es waren zwar gemischte Besuchergruppen anwesend, allerdings ist die Hotelanlage sehr gut aufgeteilt. An zwei von drei Pools sind beispielsweise sind nur Paare ohne Kinder zugelassen, was für Paare schon einmal die Möglichkeit gibt, einen Ruhigen Tag ohne Kindergeschrei zu verbringen. Familien und auch sämtliche andere Gäste können den Tag am Hauptpool verbringen, welcher einen Kinderpool und zwei größere Becken mit Inselbar beinhaltet. Die Pools haben jeweils unterschiedliche Temperaturen und sind unterschiedlich tief. Einen FKK bereich gibt es auch, in welchem wir allerdings nicht waren.

Am Strand gibt es Liegen mit Schirm, welche allerdings nicht zur Hotelanlage gehören. Diese kosten etwa 13,-€ pro Tag. Wer nicht bei der Hotelanlage bleiben will und auch keine 13€ bezahlen will, kann sich im Einkaufsladen über dem Hotel auch einen Sonnenschirm kaufen.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rene
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

Vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrung mit uns teilen und unser Hotel Club Jandia Princess weiterempfehlen. Es freut uns sehr, dass Sie Ihren Urlaub bei uns genossen haben.

Vielen Dank für das Mitteilen Ihre Erfahrungen. Wir sind sicher, dass zukünftige Urlaubern Ihre Tipps & Empfehlung hilfreich finden.

Vielen Dank für Ihre schöne Bewertung. Wir sind erfreut zu hören, dass Sie einen schönen Aufenthalt bei uns hatten. Wir hoffen sehr, Sie wieder einmal bei uns begrüßen zu dürfen.

Grüsse
The Reputation Manager
NaNHilfreich