Andreas (51-55)
Verreist als Paarim Dezember 2015für 1 Woche

Top-Service in einem sehr schönen Ressort

5,7/6
Sehr schön gestaltete, weitläufige, tadellos saubere und gepflegte Anlage unter deutscher Leitung mit diversen, blitzsauberen Pools und dort großzügigem Platzangebot. Die Sanitäranlagen in den öffentlichen Bereichen waren in sehr gutem Zustand und immer sauber. Wir waren über Weihnachten 2015 da und das Hotel war nur zu ca. 30% belegt. Einige Hotels in der Region waren ganz geschlossen. Wir hatten zu keiner Zeit ein unsicheres Gefühl. Es waren überwiegend Deutsche und aufgrund des Flugverbots nur vereinzelte Russen im Ressort.

Das all inklusiv-Angebot ist umfangreich und lässt keine Wünsche offen.

Lage & Umgebung6,0
Direkte Strandlage mit großzügigem Platzangebot (nicht so gequetscht wie bei den Nachbarhotels). Die Beachfrontzimmer liegen einen Steinwurf vom Strand entfernt. Feinsandiger, sauberer Strand mit vielen Liegemöglichkeiten. Den geflochtenen Windschutz kann man sich individuell stellen.

Die Shops im Hotel sind vergleichsweise teuer und wenn man richtig handeln möchte, wird auf die Tränendrüse gedrückt (es sei ja alles so furchtbar mit den geringen Gästezahlen und man müsse so viel Miete zahlen). Wer mehr Auswahl haben möchte geht am Strand Richtung Norden. Dort folgt unmittelbar das Nachbarhotel Makadi Beach, an dessen Strandende (vor der Strandbar "Taverna") ein teils naturbedachter Weg zur Straße führt. Dort angekommen geht man nach rechts und nach wenigen Metern beginnt eine Shoppingzone mit diversen Läden. Ruhig auch mal in die zweite Reihe gehen. Handeln ist hier sehr gut möglich. Von hier aus fährt auch ein Bus nach Hurghada.

Zimmer5,0
Anlage mit max. zweistöckigen Gebäuden. Unser Zimmer (Beachfront) war sehr geräumig, sauber, in ausgesprochen gutem Zustand und ansprechend mit modernen Möbeln ausgestattet. Täglich neue Wasserflaschen, Minibar, Tee-/Kaffeekocher., Flatscreen mit u.a. ARD/ZDF. Das Bad könnte etwas größer sein.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Top-Service mit durchweg sehr freundlichem, flinkem und aufmerksamem Personal, vom Kellner bis zum Pool-Boy. Englisch geht immer, mit Deutsch ist es etwas schwieriger. Da wir zu den Mahlzeiten an immer der gleichen Stelle saßen, wussten die Kellner am dritten Tag, was wir jeweils trinken wollten und servierten es ungefragt. Es läuft in allen öffentlichen Bereichen ständig jemand herum, schaut nach dem rechten und räumt auf. Man wird sogar am Pool mit Getränken bedient. Die Getränkeauswahl an den verschiedenen Bars ist umfangreich. An der Poolbar gibt es mittags a la Card-Gerichte, Salatbar und nachmittags Kuchen.
An der Zimmerreinigung gab es nichts auszusetzen.

Gastronomie5,0
Aufgrund der geringen Belegung waren die Spezialitätenrestaurants geschlossen. Der Buffettbereich im Hauptrestaurant ist nur sehr spärlich dekoriert und erscheint dadurch ein wenig unfreundlich. Die Speisen sind zwar durchweg schmackhaft, die Küche wirkt jedoch insgesamt etwas phantasielos. Es gibt z.B. jeden Abend nahezu die gleichen Salate, das Repertoire an Suppen kommt über fünf verschiedene nicht hinaus und viele Speisen sind nur mäßig warm. Der frische Obstsalat zum Frühstück besteht nur aus Äpfeln und es gibt drei immer gleiche Wurstsorten bzw. "normale" Marmeladen (der Rest ist Diätmarmelade). Vom Angebot an sich aber sollte für jeden was dabei sein. Zu welchen Höchstleistungen die Küche fähig ist, konnte man beim Weihnachtsdinner sehen. Aufwändig dekorierte Vor- und Nachspeisen in großer Zahl und ein eindrucksvolles Brotbuffett. Das Ganze eine Augenweide! Auch die Hauptspeisen waren sehr lobenswert. Hygiene und Sauberkeit auf Topniveau. Der Service war Spitze, man wurde förmlich umsorgt.

Sport & Unterhaltung6,0
Insgesamt 8 blitzsaubere Pools und dort großzügigem Platzangebot, einer davon beheizt. Ausreichend Liegen und Schirme in sehr guter Qualität an Pools und Strand. Unaufdringliche Animation. Vielfältige Sportangebote. Der Fitnessraum ist mit einer stattlichen Anzahl an Profi-Geräten (Precor) ausgestattet und lässt keine Wünsche offen. Eine geniale Sache und zur Nachahmung empfohlen ist die rote Flagge. Diese kann man an der Handtuchausgabe bekommen und wird dann an seinem Liegeplatz nicht mehr von den Animateuren oder Ausflugsverkäufern angesprochen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Das Ressort kann guten Gewissens für einen tollen Urlaub empfohlen werden. Man merkt, daß die Leitung um deutsche Gründlichkeit bemüht ist. Das Hotel ist mit satten vier Sternen fair bewertet, für den fünften fehlt es jedoch an einigen, wichtigen Details.

Das WLAN in der Lobby und an der Poolbar ist sehr langsam, viele gängige Seiten (z.B. web.de oder Skype) gingen mit dem Tablet gar nicht. Der Reiseleiter kann SIM-Karten fürs Internet besorgen, zum telefonieren aber leider nicht.

Neben stets wolkenlosem Himmel hatten wir anfangs täglich starken Wind, Jacke oder etwas langärmeliges ist für abends ein Muß.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname: Andreas
Alter:51-55
Bewertungen:3