phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Hanna (61-65)
Verreist als Freundeim März 2005für 3 Wochen

Ein rundum gelungener Urlaub

4,0/6
Das Serene Resort liegt etwas oberhalb des Strandes in Hanglage.
2 kleine (3-stöckige) Haupthäuser in einer sehr angenehmen Anlage mit 2 Pools.
Unterbringung mit Frühstück.
Das Hotel war durch die Auswirkungen des Tsunami nur mässig belegt.
Gästestruktur durchwachsen: ein paar Familien mit Kindern, ein paar Pärchen, Deutsche , Franzosen, Skandinavier.

Lage & Umgebung4,0
Zum Strand sind es ca. 5 Minuten, Restaurants und Geschäfte gibt es in der Nachbarschaft.
Kata ist ein (normalerweise) belebtes Örtchen mit guter Infrastruktur.
Im März war es "Dank" allgemeiner Post-Tsunami-Hysterie allerdings eher ruhig!

Zimmer4,0
Die Zimmer waren klein, aber ausreichend, mit Balkon.
Es gab wirklich alles, was man so braucht und das Hotel und seine Zimmer verbreiteten echte Wohlfühlatmosphäre.
Mit Fön, Safe, Kühlschrank und TV fehlte es einem an nichts.

Service4,0
Über Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft muss man in Thailand ja nicht mehr viel sagen.
Auch mit unseren kleinen Englischkenntnissen klappte die Verständigung gut!
Die Zimmerreinigung war tadellos, egal ob man wollte oder nicht- die Handtücher wurden gewechselt und Klopapier wurde auch immer nachgelegt...auch wenn noch reichlich vorhanden war. Auch das Trinkwasser wurde täglich kostenlos nachgefüllt.
Der Check -in klappte zügig, der Wäscherei-Service war prompt und gut!

Gastronomie4,0
Das Frühstück war ok, in Auswahl und Üppigkeit- auch wenn uns (Stamm)Gäste sagten, die Auswahl sei etwas eingeschränkt, da weniger Gäste als üblich da wären.
Wir haben (abgesehen vom Frühstück) nur 1 mal im Hotel gegessen und es war sehr lecker, der Service war schnell und freundlich.

Sport & Unterhaltung4,0
Da wir uns erholen wollten, war für uns das Sportprogramm nicht grade interessant.
Was aber gut war: das Hotel verügt über 2 Pools: einen "Family"-Pool (dort hielten sich die meisten Gäste auf, darunter auch Familien mit Kindern.) und den "Relax"- Pool in der "2.Etage", der jederzeit herrlich ruhig war.
Es gab ausreichend Liegen und Sonnenschirme (wie das ist, wenn -hoffentlich- bald mehr Gäste kommen, weiß ich nicht!), die Pooltücher konnten ohne Probleme mit an den Strand genommen werden.
Was mich oft geärgert hat: jeder Gast hätte sein Pool- Handtuch bequem im Vorbeigehen abgeben können!Stattdessen ließ lieber Jeder alles stehen und liegen und die Pool-Bediensteten (klar- die werden ja dafür bezahlt) mussten den ganzen Kram wegräumen!

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wir hatten über TRANSORIENT auch noch einen Bangkok-Aufenthalt (empfehlenswert) und eine Rundreise "Unbekanntes Thailand" gebucht. Diese Rundreise hat uns wirklich aussergewöhnlich gut gefallen und ist sehr zu empfehlen.
Auch das Serene Resort wird uns sicherlich noch einmal wieder sehen.
Eine wirklich rundum gelungene Urlaubsreise!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im März 2005
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Hanna
Alter:61-65
Bewertungen:7
NaNHilfreich