phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
malka (61-65)
Verreist als Paarim März 2020für 1 Woche

Wenn Praslin, dann Chalets Côté Mer

6,0/6
Als erste möchten wir dem Hotelmanager Peter ganz herzlich danken, für die 8 wunderschöne Tage in diesem Hotel. Er und seine freundlichen Mitarbeiter tun alles damit man sich als Gast wohlfühlt. Wir wünschen allen das sie gut durch dieser Corona Kriese durchkommen und gesund bleiben. Leider müssten wir dieses Mal unseren Urlaub auf den Seychellen wegen des Corona Ausbruchs vorzeitig verlassen, doch sobald es wieder möglich ist kommen wir wieder.

Die Hotelanlage mit einem super Meerblick befindet sich im Südosten von Praslin oberhalb der Baie Ste Anne. Nebenan befindet sich noch das Colibri Guestehouse. Einen Strandabschnitt gibt es nicht, jedoch erreicht man über ein paar Treppen das Meer, wo es die Möglichkeit zum Schwimmen und schnorcheln gibt. Zu Anlage gehören ein Restaurant mit Bar und ein kleiner Infinity-Pool mit bequemem Liegen.

Lage & Umgebung4,0
Bis zum Hafen sind es ca.10 Minuten. In der Nähe von Hafen befinden sich eine Bushaltestelle und ein kleine Supermarkt. Wer nicht gut zu Fuß ist, wurde ich das Hotel nicht empfehlen, da die Wege zu den Unterkünften sehr steil sind und auch viele Treppen zu bewältigen sind. Bis zum nächsten Ort sind es ca.20 Minuten zu Fuß. Dort gibt es eine Bank, Apotheke, Supermarkt, Tankstelle und einen Arzt.

Zimmer5,0
Die Zimmer und Apartments, verschiedene Kategorien sind auf mehrere Gebäude verteilt und befinden sich in eine wunderschöne Gartenanlage.
Wir hatten ein Superior Zimmer auf zwei Ebenen. Die antike Ausstattung hat uns sehr gefallen. Highlight war der große Balkon mit super Meerblick. Die Klimaanlage funktionierte gut, das Bett war bequem, Bad mit Dusche war groß genug, Safe vorhanden, was braucht man mehr. Alles war sehr sauber und gepflegt und die Zimmerreinigung klappte bestens. WIFI ist für den gesamten Aufenthalt kostenlos und funktionierte auch sehr gut.

Service6,0
Bei unserer Ankunft wurden wir mit Erfrischungstüchern und einem kühlen Getränk empfangen. Alle Angestellten waren sehr freundlich. Der Hotelmanager Peter begrüßte jeden Abend im Restaurant seine Gäste und antwortete gerne auf alle Fragen.

Gastronomie6,0
Da es in der Nähe kein Restaurant gibt haben wir uns für HP entschieden. Die Verpflegung fand im Restaurant statt mit direktem Blick auf das Meer. Das Frühstück mit üblichem Angebot gab es in Buffetform, der frische Obstteller wurde serviert, Kaffee müsste man selber holen und Eierspeisen konnte man bestellen. Zu erwähnen wäre die selbstgemachte Marmelade. Sehr lecker!!!! Abendessen bestand aus drei Gängen, schmeckte super und wurde sehr appetitlich serviert. Die in Streifen geschnittenen Paprikaschotten, angemacht als Salat und die warmen Brötchen dazu waren ein Gedicht.

Sport & Unterhaltung4,0
Ein kleine Pool ist vorhanden und über ein paar Treppen erreicht man das Meer. Wer gut zu Fuß ist, der kann von Hotel aus zum Fond Ferdinand Nature Reserve laufen. Der Park ist kleiner als Vallée de Mai, Eintrittskarten sind günstiger und man hat neben der Coco de Mer Palme auch noch eine super Aussicht. Einziger Nachteil: Man kann den Park nur mit einer Führung besuchen, die nicht oft am Tag stattfindet.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im März 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:malka
Alter:61-65
Bewertungen:98
NaNHilfreich