Archiviert
Robert (61-65)
Verreist als Paarim Februar 2019für 2 Wochen

Empfehlenswerte Gay-Anlage.

5,0/6
Leider wurden wir bei unserer Ankunft nicht empfangen und standen vor der Tür der Anlage. Zugang nur mit Zugangscode. Einer der Gäste hat dann unser klingeln gehört und uns eingelassen. Da er wusste welcher Bungalow für uns vorgesehen war, war es dann ok. Auch später keine Begrüßung, sehr schade.
Die Anlage war genauso wie beschrieben. Sehr schön und geschmackvoll eingerichtet und sehr sauber. Frühstück war ok, aber nichts besonderes. Wir haben uns in der Anlage ansonsten sehr wohl gefühlt. In den letzten Tage fand keine Reinigung des Zimmers mehr statt, die Reinigungskraft hatte gekündigt. Hier wäre es auch nett gewesen, wenn der Chef die Gäste darauf anspricht.
Lage der Anlage sehr zentral (ca. 100 Meter zur Cita und 10 Minuten Fußweg zum Jumbocenter), zum Strand ca 15 Minuten.
Wer sich den Transfer als Pauschaltourist sparen möchte oder als Individualtourist reist, kann den Linienbus vom Airport nehmen; Busstop gegenüber der Anlage.

Lage & Umgebung5,0

Zimmer6,0
Wasserkessel, um sich Kaffee oder Tee zuzubereiten, Flachbild-TV (leider keine deutschen Sender auffindbar), free WiFi

Service5,0
siehe oben

Gastronomie4,0

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Februar 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Robert
Alter:61-65
Bewertungen:5
NaNHilfreich