Thorsten (41-45)
Verreist als Familieim September 2020für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Borgo Donna Canfora das zweite Mal. Ein Traum!

6,0/6
Ein Paradies in Kalabrien. Herzliche Angestellte, Wunderschönes Meer und Strand, Top Essen, saubere Zimmer, Wunderbarer Pool, Sehr nette Inhaber.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt ca. 60 Autominuten vom Flughafen Lamezia Therme. Es befindet sich auf einer Anhöhe mit Blick auf den wunderschönen Sandstrand. Man wird mit einem Goldwagen ans Meer gefahren. Dauer ca. 60 Sekunden. Supermarkt in 1000 Metern Entfernung.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Appartement. Es war zu jeder Zeit super sauber. Handtuchwechsel und Bettwäsche wurden jeden Tag gewechselt. Sogar das Geschirr wurde gespült. Hatten nicht viel aber trotzdem ein toller Service. Bad mit Dusche und WC , Waschbecken, genügend Ablageflächen. Küsche mit allem ausgestattet was man braucht. Fernseher im Wohnbereich vorhanden. Wir hatten ein Schlafzimmer mit Doppelbett und Schrank und Nachttischen. 2 weitere Betten waren im Wohnbereich angeordnet. Blick direkt auf den wunderschönen Brunnen mit seitlichem Meerblick. Alles TOPPPPPPPP!

Service6,0
Hier fühlt man sich vom Empfang bis zum Auschecken wohl. Jeder Mitarbeitet ist bedacht, dass einem die Ferien in Erinnerung bleiben. Von der Putzdame über den Poolboy über die Bedienung in den Restaurants ist jeder freundlich und zuvorkommend. Machmal denkt man nur etwas und schon steht jemand hinter und bringt es dir. Wirklich ein Trau.

Gastronomie6,0
Wir hatten Halbpension gebucht. Ich war schon in einigen Hotels in Italien jedoch ist in diesem Hotel das Frühstück das beste Frühstück was ich je hatte. Aufgrund von Corona wurde man man am Buffet bedient. Die Auswahl hat im Vergleich zu meinem letzten Besuch jedoch nicht darunter gelitten. Man bekommt frischen Orangen und Multisaft. Kaffee in allen Formen. Es gibt jede Menge Kuchen / Muffins / und Gebäck. Croissantes natur, mit Schoko und Marmelde wurden jeden Morgen angeboten. Frische Bröttchen und Brat war hier jeden Morgen selbstverständlich. Es gab jeden Morgen drei Sorten Wurst und 2 Sorten Käse. Qualität TOP! Es gab jeden Morgen Rührei mit Speck und gekochte Eier. Also Frühstück der Hammer!
Beim Abendessen gibt es auch nichts zu meckern. Man hat am Vorabend eine Auswahl an vier Vorspeisen (Nudeln/Reisgerichte) und vier Fleisch/Fischgerichten. Vegetarier werden hier auch bedient. Sonderwünsche wurden jeden Abend erfüllt. Also erste Vorspeise gab es jeden Tag unterschiedliche Antipasi Platten. Ein Traum!

Einmal die Woche gibt es ein gigantisches italienisches Buffet. Siehe Bilder.

Mittags kann man am Strand eine super leckere Pizza Essen.

Sport & Unterhaltung6,0
Pool ist einfach wunderschön.(Salzwasser) Es gibt einen Spielplatz für Kinder. Tennis und Fussball möglich

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thorsten
Alter:41-45
Bewertungen:4
NaNHilfreich