Désirée (36-40)
Verreist als Familieim Juni 2019für 2 Wochen

Leider kein Vergleich mehr zu früher

3,0/6
Wir waren 2003 das erste Mal im Venüs und 2015 das letzte Mal (da zum ersten mal mit Kind). Dazwischen fünf weitere Male. Wir waren immer sehr begeistert und fühlten uns sehr wohl, weshalb wir uns dieses Jahr wieder für die Türkei und das Venüs entschieden haben. Natürlich haben wir die schlechter gewordenen Bewertungen verfolgt. Wir wollten aber das "Risiko" eingehen, da wir ja immer eine schöne Zeit dort hatten.

Dieses Jahr fühlten wir uns im Großen und Ganzen auch wohl, allerdings haben wir doch einige Unterschiede zu den letzten Besuchen feststellen können.

Zuerst zu den positiven Aspekten (die in keine Rubrik passen):
- Die Liegen am Hauptpool sind erneuert worden
- Die Anlage ist insgesamt sauber
- Die Animateure, der Miniclub und das Spa sind toll
- Der vom Hotel veranstaltete Galaabend war spitze

Nun zu den Punkten, die uns nicht gefallen haben (die in keine Rubrik passen):
- Die Gartenanlage und der Bewuchs am Hauptgebäude sind längst nicht mehr so schön gepflegt
- Die Liegen und Auflagen am Rutschenpool sind doch in die Jahre gekommen. Auch am Strand sind die Auflagen teils verschlissen
- Der Seiteneingang ist nur noch bis 19 Uhr geöffnet
- Das Benehmen einiger russischer Hotelgäste war unvorstellbar (sei es gegenüber dem Personal oder am Büffet)...ist aber dem Hören nach ein allgemeines Problem in der Region

Lage & Umgebung4,0

Zimmer3,0
In unserem Familienzimmer hat es im Bad, das übrigens dringend saniert werden müsste, fürchterlich aus den Abflüssen gestunken.

Service4,0
Die Angestellten sind alle sehr freundlich und bemüht


Gastronomie3,0
Die Getränke an der Poolbar waren teilweise ungenießbar (zu warm, beim Pepsi -Cola gibt es keins- war teilweise die Mischung viel zu süß ).

Beim Frühstück wurde ab 9 Uhr nicht mehr aufgefüllt (gibt's von 7-10 Uhr).

Das Essen (Qualität) hat ggü den Vorjahren sehr stark nachgelassen.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juni 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Désirée
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich