So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
ViolaDezember 2009

Top Residenz Kurz

2,6/6
Top Residenz Kurz - ha, von wegen Top! Ankunft beim Check-In durch Polnisches Personal (in Italien!)
Das Hotel ist jetzt in polnischer Hand, sämtliche Gäste außer uns waren Polen, die offizielle Begrüßung am Abend fand mit Cocktails in polnischer Sprache statt!
Das Apparthotel wurde in den 70igern aus der Erde gestampft und danach wurde scheinbar nie wieder Hand angelegt, unser sehr großes Apartment bestand aus alten abgewohnten Möbeln, die Miniküche im schicken 70iger grün war speckig und klapperig, das Bad im orangen Resopal design war mit Wanne und kurzem Duschschlauch (duschen nur im sitzen) ausgestattet. Brauner undefinierbarer Teppich, zugig.
Die Hotelgänge waren ungeheizt, was bei einer außen Temperatur von -21°C innen knapp über null ausmachte. In der Hotellobby ist ein WIFI-Point, dort saßen tatsächlich die Hotelgäste mit Laptop in Skijacke und Mütze, weil auch dort ungeheizt.
Das Schwimmbad und der Saunabereich, viel Rost, alt, schäbig, in der Dampfsauna vielen die Fliesen ab, dunkel muffig....
Essen zubuchbar im angeschlossenen Hotel Christal oder Zirm ein Speisesaal für alle 3 Hotels, riesig auch nur dürftig geheizt, immer dicker Fleecepulli bitte! Essen ging, zuwenig Personal, liebloses und vorallem lautes Ambiente, wegen der Lautstärke war eine Unterhaltung am Tisch in normaler Lautstärke kaum möglich.
Eigentlich wollten wir 10 Tage bleiben, da aber auch der Mini-Ort nachgelassen hat, 1 Apres-Ski-Bar mit Horrorpreisen eine Disko mit Hauptsächlich polnischen Gästen. SChlechtes Wetter, miese Unterkunft haben wir den Urlaub nach 7 Tagen abgebrochen, dafür war uns dann unser Geld doch zu schade

Lage & Umgebung4,4
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Sonstige Feizeitmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0
Wintersporturlaub6,0

Zimmer3,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)2,0
Größe des Badezimmers2,0
Sauberkeit & Wäschewechsel2,0
Größe des Zimmers6,0

Service3,0
Rezeption, Check-in & Check-out3,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft3,0

Gastronomie2,5
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch3,0
Atmosphäre & Einrichtung1,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke3,0

Sport & Unterhaltung1,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)1,0
Zustand & Qualität des Pools1,0

Hotel1,8
Zustand des Hotels1,0
Allgemeine Sauberkeit2,0
Familienfreundlichkeit3,0
Behindertenfreundlichkeit1,0

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Sauberkeit des Hotels
Familienfreundlichkeit
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Dezember
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Viola
Alter:36-40
Bewertungen:1