Michael (46-50)
Verreist als Paarim Mai 2017für 2 Wochen

Traumhafte Erholung unter Palmen

6,0/6
Wunderschöne kleine reine Barfußinsel im Süd Ari Atoll. Traumhafte Strände, Palmen, kristallklares Wasser, so wie man sich ein subtropisches Paradies mit Postkartenfeeling vorstellt.Man umrundet die Insel in ca. 10 Minuten für die per GPS gemessenen 800 Meter.
Alleine schon der Landeanflug auf die Insel und die die Begrüßung entschädigt für die lange Anreise.
Während unserem Aufenthalt war ein sehr angenehmes Internationales Publikum auf Angagal, überwiegend Gäste aus dem deutschsprachigen Raum, einige Engländer und Asiaten. Entgegen negativen Berichten können wir absolut nichts Nachteiliges berichten.

Lage & Umgebung5,0
Mit dem Wasserflieger in 25 Minuten zu erreichen. Umgeben von einen schönen, wie auf allen Inseln aber leider Farblosen Riff mit Artenreichen Fischbestand. Jedoch die Eindrücke von Farben und Gerüche nach Insel, Palmen und Meer sind unvorstellbar schön

Zimmer6,0
Wir bekamen unseren Wunschbungalow 128 und waren vom Ausblick überwältigt. Die Einrichtung, Sauberkeit war einwandfrei. Sehr schönes großes Bad, Save, Kühlschrank, Tee, Kaffee und Wasserkocher alles vorhanden. Die Klimaanlage lief einwandfrei und sehr leise. Terrasse mit Sitzgelegenheit, Schaukel und zwei liegen mit Auflagen direkt vorm Bungalow waren Top.

Service5,0
Der Service war sehr Professionell und jederzeit Vorbildlich. Vom Check Inn bis zur Abreise fühlt man sich wohl und optimal versorgt.
Englischkenntnisse sind von Vorteil.
Unserm vorab geäußerten Wunsch nach einem bestimmten Strandbungalow wurde ebenso erfüllt wie die Möglichkeit am Abreisetag einen der Gartenbungalows nochmal zum Duschen zu nutzen.

Gastronomie5,0
Wir hatten uns für Halbpension Plus entschieden und fanden dies für uns Optimal. HP+ ist wie Al l inklusive jedoch ohne das Mittagsbuffet. Frühstück mit allem was man braucht, von frisch zubereiteten Eierspeisen, allen möglichen Zerealien war alles vorhanden. Die Wurst und Käseauswahl ist eher gering gehalten.
Im Rahmen der All In Verpflegung hatten man nachmittags die Möglichkeit leckere Sandwiches All a carte zu bestellen.
Das Abendessen war traf absolut unserem Geschmack, nicht zu überladene Buffets mit qualitativ sehr guten und abwechslungsreichem Essen und super Nachspeisen.
Alle Getränke und Cocktails waren Marken Produkte sehr gut und nicht dieser billige All Inn Fusel.
Sehr angenehm empfanden wir, dass man für den Aufenthalt einen festen Tisch und Kellner hatte.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2017
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:46-50
Bewertungen:22
NaNHilfreich