So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
SimoneSeptember 2010

Super schön

5,5/6
Wir hatten ein Zimmer der Kategorie La Varella. Sehr schön groß mit tollem großen Südbalkon und 3/4 Gourmetpension. Vorwiegend Deutsche Gäste zwischen 30 und 60 Jahren.

Lage & Umgebung5,0
Der Ort La Villa bietet einen Supermarkt in ca. fünf Minuten zu Fuß, der in einem Sportgeschäft untergebracht ist. Hier kann man auch Zeitschriften kaufen. Ab La Villa gibt es schon super schöne Wanderwege zum Beispiel auf den Piz Ila.

Zimmer6,0
La Varella hat eine Größe von 42 m2 und ist mit heimischen Hölzern eingerichtet. Kostenloser Safe ist vorhanden. Es gibt eine Minibar, die leer ist und man kann seine Einkäufe dort unterbringen. Wir hatten ein großes Bad mit Badewanne und großer Dusche. Telefon und Fernsehen sind vorhanden. Leider kostet WLAN extra. Alles ist sehr gepflegt und sauber. Wir haben uns pudelwohl gefühlt.
Morgens hat uns auf dem großen Südbalkon schon die Sonne angelacht.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zur Stadt

Service6,0
Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Alle sprechen Deutsch. Das Zimmer wurde sehr schnell, aber dennoch sehr gründlich sauber gemacht. Die Dame an der Rezeption hat für die Gästen ein offenes Ohr und kümmert sich prompt um die Wünsche. Die Damen im Restaurant sind sehr freundlich und sehr flink beim Bedienen.

Gastronomie6,0
Das Essen ist eine Show. Es gibt ein Restaurant und vor dem Restaurant im Eingangsbereich des Hotels eine Bar. Beim Frühstück ist für jeden etwas dabei. Es gibt jeden Tag frische Wurst, Obst, Käse. Man kann sich seinen Orangensaft selbst pressen oder sogar eine frischen Gemüsesaft machen. Eine Müsliecke mit frischem Joghurt und diversen Flakes ist auch vorhanden. Eier bekommt man immer, wenn man sie bestellt. Es gab sogar Weißwürste.
Das Abendessen ist fantastisch. Es besteht aus sechs Gängen. Antipasti oder Salate holt man sich selber. Danach gab es eine Suppe, eine Vorspeise, eine Hauptspeise, nach der Hauptspeise kann man sich Obst und Käse am Buffet holen und danach gibt es noch ein Dessert. An einem Abend gab es Nachtisch vom Buffet ein Augen- und Gaumenschmaus.

Sport & Unterhaltung4,0
Der Wellnessbereich ist für das Hotel in Ordnung. Der Pool ist sauber und es sind ausreichend Handtücher vorhanden. Ein Whirlpool und eine Dusche sind auch da. Leider öffnet der Saunabereich erst ab 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Es gibt ein Dampfbad, eine Biosauna und eine normale Sauna. Die normale Sauna ist etwas klein, so dass man immer schauen muß, wie viel Personen schon drinnen sitzen. Es gibt eine Sitzecke mit frischen Äpfel, 8 Liegen und ein paar Liegen daußen. Eine Schrankwand mit Tee, Wasser und Apfelsaft. Leider ist der Ruhebereich nicht abgetrennt zu den Duschen, so dass man ständig das Wasser der Duschen rauschen hört. Das stört, wenn man gerade entspannen möchte. Ein Raumteiler wäre hier von Vorteil. Es ist alles sehr sauber und es sind ausreichend Saunahandtücher und Duschgel vorhanden.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Für Wanderfreunde ein tolles Hotels, da man in kürzester Zeit die schönsten Wanderwege errreicht. Im Winter zum Skifahren garantiert auch ein Traum. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist gut.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Simone
Alter:41-45
Bewertungen: