• Europa
  • Österreich
  • Kärnten
  • Kärnten Hotels
  • Krems in Kärnten
  • Alm-Resort Frühauf
  • Bewertungen
Carmen (51-55)
Verreist als Familieim August 2020für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

super Erholungshotel für jung und alt und fitt

6,0/6
tolles Hotel, zwar etwas in die Jahre gekommen an der einen oder anderen Ecke, sauber und gepflegte in allen Bereichen, symphatisches und freundliches Team,
sollte es jemals einen Fahrstuhl geben, komme ich sofort wieder

Lage & Umgebung6,0
das Hotel liegt in einem Tal, dies bedeutet man muss mit Fahrzeit rechnen wenn man etwas anderes besuchen möchte, es gibt in direkter Umgebung einige Wanderwege und auch einiges an Freizeitangebote und dies für alle Altersgruppen,
abgesehen vom rauschenden Bach, ist es hier sehr ruhig. Ansonsten würde man den Bach bestimmt auch nicht hören. Vom Hotel wird die Ferienkarte angeboten, womit man bei einigen Ausflugziele schon einiges an Geld sparen kann.

Zimmer5,0
Zimmer waren sauber und gut ausgestattet. Handtücher gab es in ausreichender Menge. Für Sauna und Poolbereich gab es zusätzliche Handtücher. Zimmer sind nicht alle hochmodernisiert, aber mehr als Zweckmäßig.
Fernseher mit sehr vielen TV-Programmen. Alles da, was man so braucht. Da ich adipös bin, war die Duschkabine gerade so noch ausreichend. Doppelzimmer und 3-Bettzimmer waren ausreichend ausgestattet.

Service6,0
Es waren alle Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit. Es wirkte wie eine große Familie. Man konnte jederzeit jemanden um Hilfe bitten.
Uns ist jemand ins Auto gefahren und abgehauen, auch hier hat das Hotel uns unterstützt wo es nur konnte.

Gastronomie6,0
Mona sagt, wenn wir nach Hause fahren und wir hätten abgenommen, würde der Koch entlassen werden. Ich glaube, dazu gibt es nie einen Anlass. Wer hier nichts zu Essen findet, sollte zu Hause am Herd bleiben. Von Landestypischen bis hin zu besondern Speisen gab es alles. Für die "Kleinen" gab es immer etwas zusätzliches. Die Eier am frühen Morgen wurden auf Wunsch schlotzig oder durch gebraten. Köstlich
Vom heißen Stein über Grillen im Freien und Essen von der Karte, war alles dabei

Sport & Unterhaltung6,0
Unsere 3 Jugendliche haben immer etwas gefunden, mit dem sie sich beschäftigen konnten. Und dies will etwas heißen. Kegeln, Billiard, Bogenschießen, klettern und vieles mehr.
Pool innen und außen sind gepflegt und ein Traum für "warmduscher" wie mich. 27-30 Grad Wassertemperatur sind einfach herlich. Abends kam zum/nach dem Essen auch immer wieder einmal einige Künstler. Ob Zauberer oder Musik, waren stets alle freundlich und haben ihr Fach verstanden.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:3
Dauer:2 Wochen im August 2020
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Carmen
Alter:51-55
Bewertungen:4
NaNHilfreich