Vater mit Sohn auf den Schultern bei einem Ausflug in Kroatien.
© Shutterstock-661014661_xlrcjy

Familienurlaub in Kroatien

Die 9 schönsten Ausflugsziele für Familien auf der Insel Brač

Brač ist eine der vielen Inseln in Dalmatien. Das kleine kroatische Paradies bietet vielseitige Möglichkeiten für tolle Ausflüge mit der ganzen Familie. Ob Sandstrand, Wasserpark oder Wandern – das sind nur einige wenige Ausflugsziele auf Brač. Wir zeigen Dir, was dabei alles möglich ist. So steht Deinem Familienurlaub nichts mehr im Weg.

Folge unserem WhatsApp Kanal!Gutscheine, Gewinnspiele, relevante News & Updates zum Thema Reisen!Zum Kanal
1
Der Strand Goldenes Horn, Zlatni Rat, mit weißem Sandstrand vor türkisfarbenen Meer, Sicht auf die gegenüberliegende Küste, Bol, Insel Brac, Dalmatien, Kroatien ©Tuul & Bruno Morandi/HUBER IMAGES
Der Strand Goldenes Horn, Zlatni Rat, mit weißem Sandstrand vor türkisfarbenen Meer, Sicht auf die gegenüberliegende Küste, Bol, Insel Brac, Dalmatien, Kroatien ©Tuul & Bruno Morandi/HUBER IMAGES

Zlatni Rt: Das goldene Horn

Kroatiens berühmtester Strand

Zugegeben: Das Goldene Horn (kroatisch: Zlatni Rat) genießt Du als Familie nie allein. Dafür ist der berühmteste Strand in ganz Kroatien in der Sommersaison zu beliebt. Aber mindestens einmal solltest Du ihn mit Kind und Kegel besuchen. Fast 500 Meter ragt er in die Adria. Der Kies ist so fein, dass Du meinst, Dich auf einen Sandstrand zu legen. Von Bol aus, dem Urlaubsort ganz im Süden der Insel, erreichst Du das Goldene Horn zu Fuß in etwa 20 Minuten. Du spazierst auf einer von Kiefern gesäumten und damit schattigen Promenade direkt am Meer entlang.

2
Aufblasbare Wasserrutsche, Insel Brac, Kroatien ©Jana_Janina/iStock
Aufblasbare Wasserrutsche, Insel Brac, Kroatien ©Jana_Janina/iStock

Aquaparks Bol oder Supetar

Spaß im Wasser

Auf dem Weg zum Goldenen Horn kommst Du am Aquapark Bol vorbei. In diesem Wasserpark für Groß und Klein hüpfst Du über Stufen, kletterst über Hindernisse und rutschst über Schrägen, hangelst Dich an Griffen entlang oder springst ausgelassen auf dem Trampolin – und das alles auf dem Meer. Viele der Hindernisse sind in Bahnen unterteilt. Auch Tretboote können ausprobiert werden. Ein tolles Ausflugsziel ist das mit Kindern ab sechs Jahren.

Ein etwas kleinerer Wasserpark als der in Bol befindet sich am anderen Ende von Brač, im Urlaubsort Supetar im Norden. Dort liegt das nasse Spielparadies unweit des Fährhafens in einer schönen Bucht am Strand Vlačica. Mit einer Hüpfburg, zwei Wasserrutschen und Tretbooten bringt es Deine Kinder zum Strahlen. Danach heißt es erst einmal unter einem Sonnenschirm verschnaufen, bevor es zum Plantschen oder Schnorcheln über das hier flach abfallende, wenn auch steinige Ufer ins Meer geht.

3
Blick auf den Strand Zlatni Rat in Bol, von den Höhen des Berges Vidova Gora. Im Hintergrund die Insel Hvar, Bol, Insel Brac, Dalmatien, Kroatien ©Giorgio Filippini/HUBER IMAGES
Blick auf den Strand Zlatni Rat in Bol, von den Höhen des Berges Vidova Gora. Im Hintergrund die Insel Hvar, Bol, Insel Brac, Dalmatien, Kroatien ©Giorgio Filippini/HUBER IMAGES

Der Berg Vidova Gora

Wandern in den Bergen von Brac

Hoch hinaus geht es auf die Vidova Gora, mit 778 Metern der höchste Berg aller kroatischen Inseln. Für die Wanderung von Bol aus solltest Du zwei bis zweieinhalb Stunden einplanen. Die Straße zum Gipfel ist gut ausgebaut, führt aber in einigen Serpentinen steil hinauf. Oben angekommen, wirst Du feststellen: Die Mühe lohnt sich. An dem Traum-Panorama auf das Meer, die Nachbarinsel Hvar und das Biokovo-Gebirge auf dem kroatischen Festland wirst Du Dich kaum sattsehen können. Mit dem Kinderwagen ist der Aufstieg mühsam und für die ganz Kleinen wahrscheinlich zu anstrengend. Die Alternative: hinauf mit dem (Miet-)Auto.

4
Pustinja Blaca Einsiedelei versteckt in Stein Wüste Canyon, Insel Brac, Kroatien ©xbrchx/iStock
Felsenkloster Blaca, Insel Brac, Kroatien ©xbrchx/iStock

Felsenkloster Blaca

Eine besonders schöne Möglichkeit, Kindern im Urlaub spannende Geschichte zu vermitteln, ist ein Ausflug zum Felsenkloster Blaca. Im Inselinneren von Brač, etwas versteckt zwischen Bol und Milna, liegt die mystische Stätte auf einer Felsklippe. Im 16. Jahrhundert flüchteten Mönche vor den Türken auf die Insel und gründeten an diesem vom Meer aus nicht einsehbaren Ort eine neue Siedlung mit Kirchen, Schule, Bibliothek und Druckerei. Später kam eine Sternwarte hinzu. Der Klosterkomplex ist heute ein Museum. Der Eintritt ist kostenpflichtig. Montags ist Ruhetag. Von Bol aus ist es zu Fuß in gut einer Stunde zu erreichen.

5
Luftaufnahme des Dominikanerklosters in Bol, Insel Brac, Dalmatien, Kroatien ©Giorgio Filippini/HUBER IMAGES
Luftaufnahme des Dominikanerklosters in Bol, Insel Brac, Dalmatien, Kroatien ©Giorgio Filippini/HUBER IMAGES

Dominikanerkloster in Bol

Kultur trifft Badettag

Nicht alle Klöster auf Brač sind so gut versteckt. So liegt das aus dem 15. Jahrhundert stammende Dominikanerkloster direkt am Meer. Und zwar an exponierter Stelle: auf der kleinen Anhöhe Glavica am östlichen Ende von Bol. In seinem Museum kannst Du unter anderem Gemälde und Münzen, aber auch aus dem Wasser geborgene Kunstschätze bewundern. Zwischen dem Klostergebäude und dem Meer befindet sich ein wunderschöner Garten, in dem herrlich spazieren werden kann. Der Besuch lässt sich gut mit einem Badetag verbinden, denn gleich nebenan gibt es eine durch Felsen geteilte Bucht mit einladenden Strandabschnitten.

6
Relief an der Drachenhöhle, Insel Brac, Kroatien
Imposantes Relief an der Drachenhöhle, Insel Brac, Kroatien ©Shutterstock-1187530300_dshvug

Zmajeva špilja: Die Drachenhöhle

Deine Kinder lieben Sagenfiguren? Dann ist ein Ausflug in die Drachenhöhle (Zmajeva špilja) auf Brač eine tolles Ziel. Sie liegt etwa 350 Meter über dem Dorf Murvica. Auch hier lebten früher Mönche. Das Besondere an ihnen war, dass sie christliche und heidnische Bräuche vermischten. Sie ließen sich in einer 20 Meter langen Höhle nieder. Dort befindet sich eine Kapelle mit einem in den Fels gehauenen Altar und Reliefs von Hexen, Elfen, Werwölfen und eben Drachen. Die Wanderung von Bol aus dauert etwa eine halbe Stunde. Achtung: Der Anstieg ist steil und festes Schuhwerk daher ein Muss.

7
Malerische Aussicht auf mediterrane Stadt auf der Insel Brac, beliebtes Reiseziel in Kroatien, Insel Brac, Kroatien ©Dreamer4787/iStock
Malerische Aussicht auf mediterrane Stadt auf der Insel Brac, beliebtes Reiseziel in Kroatien, Insel Brac, Kroatien ©Dreamer4787/iStock

Steinmetzschule Pučišća

Werde kreativ

Wusstest Du, dass der weiße Kalkstein, der für die Fassaden des Weißen Hauses in Washington verwendet wurde, aus den Steinbrüchen der Insel Brač stammt? Wie das marmorähnliche Gestein bearbeitet wird, kannst Du in der einzigen Steinmetzschule Kroatiens zeigen lassen. Sie ist in einem palastartigen Gebäude am Ufer der lang gezogenen Hafenbucht Pučišća untergebracht. In der Werkstatt verwandeln die SchülerInnen die markanten Marmorblöcke mit speziellen Werkzeugen in Schalen, Vasen oder Skulpturen. Während der Öffnungszeiten sind BesucherInnen herzlich willkommen. Ein kleiner Eintrittspreis ist zu entrichten.

8
Olivenzweig auf der Insel Brac, Mittelmeer, Kroatien, Europa ©Pavliha/iStock
Olivenzweig auf der Insel Brac, Mittelmeer, Kroatien, Europa ©Pavliha/iStock

Olivenölmuseum Kuca Uja in Škrip

Tauche ein in die Olivenölproduktion

Willst Du Deine Kinder in den Ferien zu Feinschmeckern machen? Dann geh mit ihnen ins Museum Kuca Uja und taucht gemeinsam ein in die Welt des Olivenöls. Anhand zahlreicher Ausstellungsstücke wie Olivenpressen und Ölmühlen erfährst Du, wie das grüne Gold der Insel hergestellt wird und was seine Qualität ausmacht. Natürlich bleibt es nicht bei der Theorie: Vor Ort kannst Du direkt probieren. Das Olivenölmuseum befindet sich in Škrip im Norden von Brač. Führungen kosten einen kleinen Obolus und werden auch auf Deutsch angeboten.

9
Die Blaue Grotte Bisevo in Kroatien.
Die Blaue Grotte Bisevo in Kroatien bietet eindrucksvolle Erlebnisse. ©Shuterstock-1022443978_qojpzq

Bootsausflug von Insel zu Insel

Inselhopping mit jeder Menge Abwechslung

Du willst nicht nur am, sondern auch auf dem Meer sein? Dann ist eine Bootsfahrt genau das Richtige für Dich und Deine Familie. Wie wäre es mit Inselhüpfen? Von Supetar oder Milna aus starten Touren, die Dich unter anderem zur Insel Biševo bringen. Dort befindet sich die Blaue Grotte, in der Du ein faszinierendes, blau schimmerndes Lichtspiel bewundern kannst. Weitere Stationen sind verschiedene Buchten auf den Inseln Veli Budikovac, Sveti Klement, Vis und Hvar. Unterwegs bleibt genügend Zeit zum Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln. Und mit etwas Glück werden Dich auf dem offenen Meer sogar Delfine begleiten.

Top Angebote auf der Insel Brač

Alle Anzeigen
Entdecke ähnliche Urlaubsthemen