Bewertungen Rheinhöhenweg

4 Bewertungen

4.0
Sonnen
Im April ist das Highlight auf dieser Etappe die wunderbare Obstbaumblüte rechts und links des Weges. Zunächst jedoch folgten wir dem Rheinhöhenweg vom Andernacher Bahnhof durch die Stadt zur Nette, einem zum Landschaftsschutzgebiet erklärtem Flüsschen... Reisetipp lesen
  - - 100% hilfreich
April 10
,
Uwe, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Wir begannen am Bahnhof von Sinzig und fanden sehr schnell unser Wanderzeichen R. Vorbei an der alten Stadtmauer und einem preußischen Meilenstein geht es auf eine bewaldete Anhöhe. Der erste schöne Blick ergibt sich dann an einer Schutzhütte auf Bad B... Reisetipp lesen
  - - 100% hilfreich
April 10
,
Uwe, Alter 41-45

4.0
Sonnen
Zunächst fuhren wir mit dem Zug zum Rolandseck. Direkt am Museum Arp und dem Bahnhof führt ein Zuweg zum Rheinhöhenweg. Die ersten 10 km der Etappe verlaufen eher eintönig ohne Aussichten oberhalb von Oberwinter. Dann geht es hinab nach Bandorf und Unk... Reisetipp lesen
  - - 100% hilfreich
März 10
,
Uwe, Alter 41-45

4.0
Sonnen
Die erste Etappe des linksrheinischen Rheinhöhenwegs führte uns von Bonner HBF zum Rolandseck. Wir parkten am Rolandseck und fuhren mit der Mittelrheinbahn zum Bonner HBF. Auf der Rückseite des HBF auf der Quantiusstr. findet sich das erste Wanderzeich... Reisetipp lesen
  - - 100% hilfreich
Februar 10
,
Uwe, Alter 41-45