Bewertungen Besucherbergwerk F60 Lichterfeld

12 Bewertungen

6.0
Sonnen
Es tolles Erlebnis, eine Führung auf dem Stahlkoloss. Man ist echt fasziniert, was doch gebaut und nu zur Besichtigung zur Verfügung steht. Man kann die Eindrücke kaum beschreiben, das muss man selbst erlebt haben. Reisetipp lesen
  -
Juni 18
,
Uwe, Alter 51-55

6.0
Sonnen
Interessant! Lehrreich! Spannend! Eine Menge Schweiß und Stahl machte diesen Ausflug sehr spannend. Hinaufgeklettert im Rahmen der Führung erfährt man allerhand Interessantes und kann die umliegende neu gestaltete Landschaft bestaunen. Eine Empfehlung!... Reisetipp lesen
  -
Oktober 16
,
Claudi, Alter 31-35

6.0
Sonnen
Mann kann es sich nicht vorstellen, ein Bagger mit 500 mtr Länge 75 mtr hoch, voll begehbar, dieser Ausblick, auf der einen Seite Imposant auf der anderen Seite was die Menschheit auch zerstören kann. Reisetipp lesen
  -
Mai 16
,
Marco, Alter 56-60

5.0
Sonnen
Da mein Mann dienstlich in Finsterwalde beschäftigt war, besichtigte ich alleine das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld bei Finsterwalde. Die F60 ist eine Abraumfördermaschiene für den Kohletagebau. Sie ist 502 Meter lang, 202 Meter breit und rund 8... Reisetipp lesen
  -
Juni 15
,
Manuela-Andrea, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Durch einen Geheimtipp sind wir auf die Tagebaubrücke F60 gekommen. Wir haben vorher fleißig im Internet recherchiert und sind dann am 27.12.2012 hingefahren. Wir wurden freundlich mit einem „Glück Auf“ empfangen und waren die Ersten. Man sagte uns, wi... Reisetipp lesen
  -
Dezember 12
,
Simone, Alter 36-40

6.0
Sonnen
Wie ein Dinosaurier des Technikzeitalters steht die Abraumförderbrücke im Tagebausand bei Lichterfelde Nahe Finsterwalde. Die F60 wird auch liegender Eiffelturm genannt. Überragt sie doch mit 502m diesen um einiges. Nachdem wir 8 € unseren Obulus für... Reisetipp lesen
  -
Juli 10
,
Wolfram, Alter 66-70

6.0
Sonnen
Wir waren da als paar und weil mein verrückter mann von den abseil- aktionen der firma prima- abenteuer gehört hatte. also gebucht, zum geburtstag geschenkt und hingefahren. gigantisch.. nicht nur frau und kinder genossen diesen giganten (von unten) so... Reisetipp lesen
  -
Juni 10
,
Sinja, Alter 31-35

6.0
Sonnen
Ein super und auch unvergessliches Erlebniss ist das Abseilen von der F60. Anbieter ist hier nicht das Besucherbergwerk sondern die Firma Prima-Abenteuer TEAM, also vorher im Internet buchen. Hier darf man sich aus 60 Meter Höhe selbst abseilen. Reisetipp lesen
  -
April 10
,
Lydia, Alter 19-25

6.0
Sonnen
Die F60 ist auch heute noch die größte Förderbrücke der Welt. Diese F60 ist die einzigste begehbare. Sie war nur sehr kurzeitig in Betrieb. Nachdem die Bagger seitlich abgebaut wurden, kann man aber noch recht viel vom Originalkonstrukt besichtigen. Ma... Reisetipp lesen
  -
September 09
,
Annette, Alter 41-45

6.0
Sonnen
Die F60 ist eine stillgelegte Förderbrücke, die nur kurzfristig im Tagebau eingesetzt wurde. Technik, die durch gigantische Abmessungen und die dazugehörige Geschichte begeistert. Die Begehung innerhalb einer Führung ist kostenpflichtig, aber umbedingt... Reisetipp lesen
  -
Oktober 08
,
Frank, Alter 36-40