Wuppertaler Brauhaus

Wuppertaler Brauhaus
Wuppertaler Brauhaus
Wuppertaler Brauhaus
Wuppertaler Brauhaus
100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 3
“Tolles Ambiente” mehr lesen
im Oktober 11, Helga , 66-70
“Wuppertaler Brauhaus - atmosphärisch und lecker” mehr lesen
im November 09, Fabian , 19-25

Infos Wuppertaler Brauhaus

Die Wuppertaler City befindet sich im Stadtteil Elberfeld. Leider sucht man hier das Wuppertaler Brauhaus vergebens. Man muss schon den Stadtteil wechseln, nach Wuppertal-Barmen. Hier direkt hinter dem Rathaus befindet sich das Wuppertaler Brauhaus. Ein grosser Parkplatz ist vorhanden. Viel besser aber ist die Anreise mit der Wuppertaler-Schwebebahn, bis zur Station "Alter Markt". Von dort sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Und gerade nach ausreichendem Bierkonsum empfiehlt sich besonders die Rückfahrt mit der Schwebebahn. Nun treten wir ein in ein Brauhaus, dass bis zum Jahr 1997 noch ein Schwimmbad war. Allerdings aus einer Zeit als in Berlin noch ein Kaiser regierte. Das Gebäude wurde 1882 eröffnet, wie gesagt als Schwimmbad. Insofern ist das Gebäude nicht nur alt und bestens renoviert, sondern auch sehr groß. Sicherlich passen in diese Kneipe, Wirtshaus, Restaurant bis zu 1000 Personen hinein. Aber trotz der Grösse ist das Brauhaus gemütlich. Da wo früher das grosse Schwimmbecken war steht mitten im Brauhaus die Theke - aber was für eine Theke. Stehend oder sitzend auf dem Hocker, passen an diese Theke spielend etwa 50 Personen. Das ganze wir optisch angereichert mit dem Modell einer Schwebebahn die vom einen zum anderen Ende der Theke fährt. Trotz der riesigen Theke ist das Platzangebot dort eher gering, zumindest im Verhältniss zu den Plätzen an den Tischen. Auf drei Ebenen - die nicht alle immer geöffnet sind - gibt es ein Platzangebot für viele hundert weitere Brauhausgäste. Von fast allen Plätzen hat man einen schönen Blick in das gesamte Brauhaus, auf die Theke und die grossen Braukessel. Denn im Wuppertaler Brauhaus werden nicht nur die naturtrüben Biersorten "Wupper-Hell" und "Wupper-Dunkel" angeboten, das Bier wird auch direkt hier gebraut. Je nach Jahreszeit kommen spezielle Biersorten dazu, wie beispielweise ein Mai-oder Doppelbock. Wer Bier trinkt benötigt auch ein Grundlage. Umfangreich gestaltet sich hier das Angebot, von der Brezel und weiteren "Kleinigkeiten" zum Bier, bis zu guten und geschmackvollen Tellergerichten. Rustikal aber geschmacklich durchaus gut. Neben den geschätzten knapp 1000 Plätzen, verfügt das Brauhaus noch über einen rustikalen Biergarten. Hier sitzt man auf einer Brauereibestuhlung (Tische + Bänke) teilweise unter alten Bäumen. Der Service ist meistens flott, bei Hochbetrieb wird im Freien auch schon mal zusätzlich für das Bier Self-Service angeboten. - Zu unterschiedlichen Anlässen wie Karneval, Halloween, Oktoberfest oder was auch immer, treten auch Bands und Musikgruppen im Brauhaus auf. Die (Schwimmbad) Akustik ist dabei nicht besonders hilfreich, was aber die Wuppertaler Bier-Konsumenten scheinbar wenig stört. Ob die Band auf der Bühne gut oder sehr gut ist, ist für viele Gäste wohl nachrangig. Der Plausch mit den Freunden und Bekannten bei "Wupper-Hell" und "Wupper-Dunkel" hat wohl zunächst Priorität. Ist die Veranstaltung beendet ist man fast immer einer Meinung, die Band, die oder der Künstler "gut" waren. So ist das Wuppertal Brauhaus. Wer dieses riesige aber sehr gemütlich Wirtshaus verlässt und immer noch Bedarf an Bier hat, kann frische Wupperbier in 1,5 ltr. Flaschen käuflich im Brauhaus erwerben. Aber vorsichtig, die Haltbarkeit ist sehr begrenzt. Insofern ist baldiger Kosum erforderlich. Prost und guten Appetit.

Hotels in der Nähe: Wuppertaler Brauhaus

alle anzeigen
0 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0.27 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0.45 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0.47 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0.75 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
1.72 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
1.84 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland
3.29 km entfernt - Nordrhein-Westfalen, Deutschland

3 Bewertungen Wuppertaler Brauhaus

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers roes
Helga
Alter 66-70

Tolles Ambiente

Aus der historischen Barmer Badeanstalt wurde ein tolles Ambiente geschaffen. Außer köstlichen Speisen kann man auch zuschauen wie das einzigartige Wuppertaler Bier direkt vor den Augen gebraut wird. Das Bier kann auch käuflich erworben und schmeckt hervorragend. Es gibt viele Events wie Jazzkonzerte, Silvester-Partys etc. Ein Besuch lohnt sich. weiterlesen

im Oktober 11
Gesamtbewertung 5.8
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Fab6850
Fabian
Alter 19-25

Wuppertaler Brauhaus - atmosphärisch und lecker

Schon seit eineigen jahren kenne ich das Wuppertaler Brauhaus und war schon viele mal dort zu Gast. Es liegt nahe des Barmer Stadtzentrums direkt neben dem Rathaus. Da es sich bei diesem Restaurant um ein ehemaliges Schwimmbad handelt, ist die Innengestaltung sehr interessant und schafft eine außergewöhliche Atmosphäre, welches das Brauhaus von einem 0815-Restaurant unterscheidet. Die Küche ist am Wochende bis 23 Uhr geöffnet, während der Woche schließt sie etwas früher. Das Essen ist gut-bür... weiterlesen

im November 09
Gesamtbewertung 5.5
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers dackel01
Anette & Dirk
Alter 41-45

Brauhaus mit gelungenem Flair

Beim Eintritt in diese ehemalige Stadtbad wirkt es zwar groß aber nicht ungemütlich. Als Thema war zu meinem Besuch das Oktoberfest mit bayrischem Schmankerl gewählt. Insgesamt gesehen war es ein absolut gelungener Abend, mit einem sehr guten Hausbier und Speisen die von guter Qualität sind. Trotz der Größe konnte man sich gut unterhalten da die Tische in schallbrechenden Nischen stehen. Einzig die musikalische Unterhaltung fehlte an diesem Abend. weiterlesen

im Oktober 08
Gesamtbewertung 5.3
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Wuppertaler Brauhaus

Nightlife

Wuppertaler Bühnen

Shopping

Weihnachtsmarkt Hattingen

Hotels in der Umgebung