100% Weiterempfehlung 5.9 von 6 Gesamtbewertung
5.9 6 14
“Trulli sind toll” mehr lesen
im August 16, Anna , 26-30
“Nicht nur Trullis sind sehenswert” mehr lesen
im Juni 16, Rolf , 61-65

Infos Trulli

Alberobello, das heute etwa 11.000 Einwohner zählt und zur Provinz Bari (Region Apulien) gehört, ist vor allem durch seine Kegelbauten, die so genannten Trulli bekannt geworden. Dabei handelt es sich um kegelförmige Bauten, die von der armen Landbevölkerung ohne Mörtel mit großem handwerklichem Geschick errichtet worden sind. Wer schon einmal in Griechenland war und das Schatzhaus der Mykener gesehen hat, dem wird eine gewisse Ähnlichkeit mit den Trulli sofort ins Augen springen. Bruchsteinplatten schützen die Häuser von außen vor Regen und sonstigen Witterungseinflüssen. Die eigenwillige Bauweise der Trulli hatte einen einfachen Grund: man wollte Steuern sparen. Die Trulli von Alberobello wurden etwa gegen Ende des 15. Jahrhunderts errichtet. Immer dann, wenn sich eine kaiserliche Abordnung ankündigte, wurden die Dächer schnell demontiert, um zu zeigen, dass derlei halbfertiges Gemäuer nicht als Gebäude bezeichnet werden kann.
Noch bis vor 80 Jahren waren die Trulli-Häuser kaum bekannt, erst im Laufe der folgenden Jahrzehnte setzte sich die Erkenntnis durch, dass die in Alberobello gepflegte prähistorische Bauweise bis in das 12. Jahrhundert vor Christus zurück geht. Dies war auch ein Grund, weshalb der Ort im Jahr 1996 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde.

Hotels in der Nähe: Trulli

alle anzeigen

14 Bewertungen Trulli

Reisetipp bewerten
Anna
Alter 26-30

Trulli sind toll

Es ist so schön da es war sehr interessant die Trulli´s anzuschauen und auch von den Dächern über die ganze Stadt schauen zu können! weiterlesen

im August 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers romonima
Rolf
Alter 61-65

Nicht nur Trullis sind sehenswert

Wir hatten uns einen halben Tag die Trullistadt angesehen. Das war sehr interessant. Man gibt sich große Mühe, dass die Trullis immer chic aussehen und die Stadt sauber gehalten wird. Ein Besuch lohnt auf alle Fälle. Aber für einen zweiten Tag empfehlen wir einen Besuch des ca. 130 km von Alberobello entfernten Castel del Monte (Weltkulturerbe). Das ist eine von Kaiser Friedrich II. errichtete achteckige Burg. Der Anblick ist schon von Weitem beeindruckend. Die ebenfalls achteckigen Räume in... weiterlesen

im Juni 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Michel
Alter 51-55

Original

Viehle Menschen nach 10 uhr morgens weiterlesen

im Juni 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers gueherbi1954
Günter
Alter 51-55

Rundreise

Sehr schöner Ort, mit einzigartigen kleinen Häusern und sehr schönen kleinen Geschäften. Die Einwohner sind sehr freundlich und entgegenkomment. weiterlesen

im Juni 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Daniela5
Daniela
Alter 41-45

Ja! Da muss man hin!

Nicht nur Alberobello ist schön - auch das gesamt Umland verzaubert immer wieder mit seinen Trulli-Häuschen, die oft inmitten unzähliger Olivenhaine stehen. Von Locorotondo kommend befindet sich direkt am Orteingang ein großer Parkplatz. Wir war unter der Woche dort und konnten direkt bis in die Ortsmitte fahren. Auch dort befinden sich Parkplätze. Man sollte auf jeden Fall aum Parlautomat ein Ticket ziehen. "Die Mädels" sind wachsam und kontrollieren regelmäßig. Wir hatten Alberobello fast ... weiterlesen

im Juni 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Nightlife

Cinemastroianni

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung