100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 6
“Sunrise Tour Tikal” mehr lesen
im November 17, Florian , 26-30
“Tolle Ruinen mitten im Dschungel” mehr lesen
im Januar 16, Astrid , 46-50
Derzeit liegen uns keine
aktuellen Wetterdaten vor.

Infos Tikal - Das Erbe der Maya

Die Ruinen der sagenumwobenen Maya-Stadt Tikal liegen im Norden Guatemalas, im Herzen des riesigen Departamento Petén. Tikal gilt als eine der größten und mächtigsten Maya-Hauptstädte ihrer Zeit. Dichter Urwald umgibt die riesigen Pyramidenbauwerke. Auf Trampelpfaden können Sie die Umgebung erkunden und sich in der geheimnisvollen Welt der Mayas verlieren.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Tikal - Das Erbe der Maya

alle anzeigen

6 Bewertungen Tikal - Das Erbe der Maya

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers HolidayChecker19997041
Florian
Alter 26-30

Sunrise Tour Tikal

Die Mayastätte war wirklich wunderschön und sehr geheimnisvoll. Die Sonnenaufgangstour lohnte sich aus gleich mehreren Gründen: Der Park war bis auf eine andere Reisegruppe eigentlich leer. Auf dem Rückweg gegen Mittag merkten wir, wie stark frequentiert der Park bei Tag eigentlich ist. Unser Guide schaffte eine lockere Atmosphäre und erzählte nicht zu viel Geschichtliches, obwohl er selbst Maya Nachkomme war. Er schaffte es, die Tour durchgehend interessant zu gestalten und hatte immer ein... weiterlesen

im November 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Honigdachs
Astrid
Alter 46-50

Tolle Ruinen mitten im Dschungel

Sehr großflächige Anlage, in der es viel zu entdecken gibt . Auch tolle Tierwelt. weiterlesen

im Januar 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Martina02
Martina
Alter 36-40

Das Highlight unserer Reise: Tikal

Wir besuchten Tikal als Tagesausflug von San Ignacio/Belize aus. Schöner wären sicherlich mehrere Tage gewesen, doch ein Tagesausflug ist absolut lohnenswert und wird das Highlight der Reise sein. Die riesige Ausgrabungsstätte Tikal ist Teil eines Nationalparks. Ein Reiseführer ist absolut zu empfehlen, ansonsten verliert man sich in den vielen Tempelanlagen. Gerade bei einem nur mehrstündigen Aufenthalt ist ein Führer wichtig, der einem die Highlights zeigen und erklären kann. Wir waren ca... weiterlesen

im Februar 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Erdmannsdorf
Fred
Alter 36-40

Sehr zu empfehlen!

Die Anfahrt erfolgt auf einer gut ausgebauten Straße bis zum Besucherzentrum mit Laden und Restaurant. Je nach aktueller Sicherheitslage wird man dabei ggf. schon von Polizei begleitet, da es in der Vergangenheit zu Überfällen kam. Wir schlossen uns einer geführten Tour an, auch um mehr Einblick in diese antike Stadt der Maya und ihren Besonderheiten zu erhalten. Auf gut ausgebauten Fußwegen können besonders wichtige Tempel erreicht werden. Das Gelände ist sehr weitläufig und viele Gebäude, v... weiterlesen

im Oktober 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers HeRe
Helmut
Alter 41-45

Tikal die Mayagroßmacht

Wenn man eine Rundreise durch Mexiko macht, sollte Tikal unbedingt dabei sein! Für mich ist ein großer Traum war geworden, weil man u. a. alle Tempel und Gebäude besteigen und erkunden durfte (außer Tempel I). Tikal und Calakmul waren die zwei Großmächte, die im ständigen Krieg und um vorherrschaft kämpften und lebten. Tikal ist eine antike Stadt der Maya in den Regenwäldern des Petén im nördlichen Guatemala. Die Fläche des Parks beträgt über 500 km², die zentrale Zone zählt mehr als 3000... weiterlesen

im April 09
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung