100% Weiterempfehlung 5.2 von 6 Gesamtbewertung
5.2 6 9
“Wunderschöne Anlage” mehr lesen
im Dezember 17, Klaus , 66-70
“Staatsweingut” mehr lesen
im August 16, Rainer , 61-65

Infos Schloss Wackerbarth

WILLKOMMEN IM REICH DER SINNE.
WILLKOMMEN AUF SCHLOSS WACKERBARTH.

Hier, wo früher Grafen residierten und schon der Hof August des Starken rauschende Feste feierte, begrüßt Sie Europas erstes Erlebnisweingut.
 
Die barocke Schloss- und Gartenanlage mit dem Belvedere am Fuße der Weinberge sowie die moderne Sekt- und Weinmanufaktur mit Weinfeld und neuen Gärten bieten ein ideales Ambiente für prickelnde Feste, genussvolle Entdeckungen und individuelle Veranstaltungen. Auf unserem Weingut erfahren und erleben Sie, was über 850 Jahre Weinbautradition in Sachsen ausmachen und warum die Sekte der ältesten Sektkellerei Sachsens gerüttelt und nicht geschüttelt werden.
 
Kontakt Sächsisches Staatsweingut GmbH
Wackerbarthstraße 1
01445 Radebeul
Tel. 03 51.89 55-0
Fax 03 51.89 55-150

Hotels in der Nähe: Schloss Wackerbarth

alle anzeigen

9 Bewertungen Schloss Wackerbarth

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers belfort8
Klaus
Alter 66-70

Wunderschöne Anlage

Die Schlossanlage mit seinen Weinbergterrassen ist einen Besuch wert. Auch ohne Besichtigung kann man durch die wunderschöne Anlage spazieren. Vom Belvedere hat man einen tollen Blick auf das Schloss. weiterlesen

im Dezember 17
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer
Alter 61-65

Staatsweingut

Schloss Wackerbarth liegt wunderschön und idyllisch zwischen Weinreben. Es wurde 1730 im Barockstil erbaut und steht heut unter Denkmalschutz. Nach dem 2. Weltkrieg wurde es von den Sowjetmächten genutzt und danach diente es kurzzeitig als Internat. 1952 wurde dann das heute noch existierende Weingut gegründet. Heute ist es ein Staatsweingut mit Gastronomie und Weinproben. weiterlesen

im August 16
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Pingui57
Birgit
Alter 56-60

Mit der Straßenbahn zur Weinprobe

Von Dresden aus einfach mit der Straßenbahn zu erreichen. Die Keller oder Sektführung kann man mitmachen, muss aber nicht unbedingt sein. Auf jeden Fall sollte man den Garten beschichten und gfs. in die Weinberge aufsteigen. Wer die Weine probieren möchte, kann dies im Laden tun, für 1 € pro Wein kann man hier das probieren, was einem wirklich schmeckt. weiterlesen

im Mai 16
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers ewald128
Klaus
Alter >70

Klein, fein und idyllisch

Die gepflegte terrassenförmig angelegte Gartenanlage des Schlosses lädt den Besucher ein zum Verweilen bei sehr guten Weinen, die jedoch ihren Preis haben. Preislicher günstig ist der in Flaschengärung hergestellte Sekt zu empfehlen, der schon ein wenig an Champagnerqualität erinnert. . Bei schönem Wetter ist der Besuch ein herrliches Erlebnis an den Weinbergen. In einer modern gestylten gläsernen Vinothek kann man Wein, Sekt und dazugehörige Designartikel erwerben. ... weiterlesen

im Oktober 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers christianludwig
Christian
Alter 61-65

Toll

traumhafte Anlage interessante Infos, Führung unbedingt buchen und anschließend Altklötschenbroda besuchen weiterlesen

im August 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung