100% Weiterempfehlung 5.6 von 6 Gesamtbewertung
5.6 6 5
“Schädelkapelle (Opfer von Pest und Krieg)” mehr lesen
im September 07, Johann , 56-60

Infos Schädelkapelle

In ganz Europa gibt es nur drei Objekte dieser Art. Leider ist mir nicht bekannt, wo sich die anderen beiden Kapellen befinden.
Die Schädelkapelle von Kudowa-Czermna wurde 1776 von dem Tscherbeneyer Pfarrer aufgebaut.
Der Innenraum besteht an Wänden und der Decke aus Schädeln und Schienbeinen von 3.000 Opfern der schlesischen Kriege sowie des Dreißigjährigen Krieges und der herrschenden Epidemien, vorrangig der zu jenen Zeiten europaweit wütenden Pest. Weitere Überreste von über 20.000 Personen befinden sich im Kellergeschoss der Kapelle.
Führungen werden von Ordensschwestern auf Anfrage gegen eine Spende auch in deutscher Sprache durchgeführt.

Hotels in der Nähe: Schädelkapelle

alle anzeigen

5 Bewertungen Schädelkapelle

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers kronacher
Johann
Alter 56-60

Schädelkapelle (Opfer von Pest und Krieg)

Heute ruft der Anblick der Knochenkapelle in Bad Kudowas Ortsteil Czermna kaum noch Gruseln oder Gänsehaut hervor - man ist Anderes gewohnt. Aber es ist trotzdem beeindruckend, den Kapellenraum mit mehreren Tausend Knochen- und Schädel-Artefakten aus der Zeit der Schlesischen Krieg zu sehen. Es gibt wohl in ganz Europa nur 2 oder 3 derartige Einrichtungen, angelegt von katholischen Priestern. weiterlesen

im September 07
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung

Kudowa Zdrój, Niederschlesien
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Entfernung
1,0 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Sport- und Freizeitangebot im Hotel, Familienfreundlichkeit, Sauberkeit im Zimmer, Kinderfreundlichkeit, abwechslungsreiches Essen, Sauberkeit im Restaurant