Prinz Georg Garten

100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 2
“Schöner kleiner Ruheplatz” mehr lesen
im Mai 13, Dagmar , 66-70
“Garten zur Erholung” mehr lesen
im März 08, Sandra , 19-25

Infos Prinz Georg Garten

Der von einer Mauer umgebene 1,8 Hektar große "Prinz-Georg-Garten" liegt am nordöstlichen Ende des Herrngartens. Das Areal, das Landgraf Ludwig VIII. 1764 seinem Sohn, dem Prinzen Georg-Wilhelm, schenkte, war aus der Zusammenlegung zweier benachbarter Gärten, dem nördlich liegenden Palaisgarten und dem südlich befindlichen Prettlack'schen Garten, im Jahr 1748 entstanden. Dabei handelt es sich um eine typische Gartenanlage des Rokoko mit
Rasenflächen, Rabatten, Springbrunnen und Sonnenuhren, die eine Lust- mit einer Nutzgartenfunktion vereinte. Es wachsen kleine Obstbäume, Kartoffeln, Möhren und bunte Salatpflanzen und es blühen dekorativer Schnittlauch, Petunien, Minze und Lavendel. Sind die Früchte und das Gemüse reif, können sie in der Gärtnerei gekauft werden. Sehenswert sind das barocke Prinz-Georg-Palais (Porzellanschlösschen) und das Prettlack'sche Gartenhaus. Ein Teehaus und eine Voliere runden die Ausstattung ab.

Hotels in der Nähe: Prinz Georg Garten

alle anzeigen

2 Bewertungen Prinz Georg Garten

Reisetipp bewerten
Dagmar
Alter 66-70

Schöner kleiner Ruheplatz

Nach einem Rundgang durch die Innenstadt kann man sich hier in aller Ruhe entspannen und die schöne Anlage bewundern weiterlesen

im Mai 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Sunshine07
Sandra
Alter 19-25

Garten zur Erholung

Der Prinz-Georgs-Garten liegt direkt in/ neben dem Herrngarten in Darmstadt. Im Garten sind viele Gelegenheiten zum Sitzen und viele Wege und auch ein Brunnen. Im Sommer ist es dort besonders schön, auch zum Abschalten im Alltag. weiterlesen

im März 08
0% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung