Infos Plaza de la Villa

Ein stiller, eher unscheinbarer Platz an der Südseite der Calle Mayor.Hier steht das Rathaus Madrids, die Casa de la Villa, errichtet 1644 bis 1696.Teile der Stadtverwaltung sind in der benachbarten Casa Cisneros untergebracht,einem vielfach umgebauten Palast aus dem 16. Jh.

Auf der Ostseite des Platzes steht das älteste profane Gebäude Madrids,die Casa y Torre de los Lujanes, ein Adelspalast aus dem 15. Jh. mitEingangstor hinter einem Hufeisenbogen, in dem heute die Real Academia deCiencias Morales y Políticas untergebracht ist. In ihm wohnte eine Zeit lang der französische König Franz I. nach seinerGefangennahme in der Schlacht von Pavia im Jahre 1525.

Hotels in der Nähe: Plaza de la Villa

alle anzeigen

4 Bewertungen Plaza de la Villa

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers belfort8
Klaus
Alter 61-65

Plaza de la Villa

Der Platz de la Villa ist einer der schönsten Madrids. Eingeschlossen auf drei Seiten durch wunderbare Beispiele des 17. Jahrhunderts, Madrider Barock Architektur. Es war der dauerhafte Sitz von Madrids Stadt-Regierung vom Mittelalter bis zu den letzten Jahren, als Madrids Stadtrat in den Palacio de Comunicaciones umzog. Auf der Westseite des Quadrats ist das aus dem 17. Jahrhundert gebaute Rathaus im Habsburger Barock. Auf der Gegenseite ist der gotische Casa de los Lujanes. Der im spanisch... weiterlesen

im Juni 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Kingston Pub

Shopping

Horno la Santiaguesa

Hotels in der Umgebung