Pfarrkirche St. Peter (Alter Peter)

100% Weiterempfehlung 5.8 von 6 Gesamtbewertung
5.8 6 24
“Schöner Hochaltar” mehr lesen
im Januar 19, Klaus , 66-70
“Pfarrkirche St. Peter (Alter Peter)” mehr lesen
im Juli 17, Snake , 46-50

Infos Pfarrkirche St. Peter (Alter Peter)

Als "Alter Peter" wird der Kirchturm der Pfarrkirche St. Peter in München bezeichnet. Er gilt als eines der bekanntesten Wahrzeichen Münchens und ist der berühmteste Turm der Stadt.

Die Kirche befindet sich inmitten der Innenstadt zwischen dem Rindermarkt und dem Marienplatz. Die früheste Erwähnung der späteren Pfarrkirche St.Peter stammt aus dem 8. Jahrhundert und damit gilt die Kirche heute als die älteste Pfarrkirche Münchens.

Über die Jahrhunderte hinweg ereilten die Kirche mehrere Schicksalsschläge wie z. B. der große Stadtbrand 1327 oder ein Bombenangriff im 2. Weltkrieg.

Die Kirche wurde mit großem Aufwand ständig erneuert und restauriert und dadurch finden sich Werke aus vielen Stilrichtungen wie der Gotik, dem Barock oder dem Rokoko in der Kirche.

St. Peter ist neben seiner bewegenden Geschichte für Touristen vor allem wegen der Aussichtsplattform unterhalb der 91 m hohen Turmspitze interessant. Nach den 306 Treppenstufen bietet sich den Besuchern bei schönem Wetter eine herausragende Sicht über München, die bis zu 100 km weit ins Alpenvorland reichen kann.

Öffnungszeiten des Turmes:

In der Sommerzeit:

Montag bis Freitag: 9.00 bis 18.30 Uhr
Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen: 10.00 bis 18.30 Uhr
Schließung: 19.00 Uhr

In der Winterzeit:

Montag bis Freitag: 9.00 - 17.30 Uhr
Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen: 10.00 - 17.30 Uhr
Schließung: 18.00 Uhr

Eintrittspreise zur Turmbesteigung:

Erwachsene: 1,50 €
Schüler ab 10 Jahren und Studenten: 1,00 €
Kinder ab 6 Jahren: 0,30 €

Weitere Informationen gibt es unter www.alterpeter.de

Hotels in der Nähe: Pfarrkirche St. Peter (Alter Peter)

alle anzeigen

24 Bewertungen Pfarrkirche St. Peter (Alter Peter)

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers belfort8
Klaus
Alter 66-70

Schöner Hochaltar

Die St. Peter Kirche ist nicht nur die älteste Kirche von München, sondern hat, neben dem Petersdom in Rom, als einzige Kirche eine Tiara auf dem Haupt der Figur des Apostels Petrus. Es gibt auf zwei Türmen acht Uhren. Sehenswert ist auch der Hochalter. Wer fit ist kann auch den Turm besteigen. Der Aufstieg ist recht günstig, 1,50 €, zu bewältigen sind aber 300 Stufen. weiterlesen

im Januar 19
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers snakeplissken
Snake
Alter 46-50

Pfarrkirche St. Peter (Alter Peter)

Die St. Peter Kirche mittig der Innenstadt von München ist schon ein Schmuckstückchen für sich, der wuchtige Hochaltar, die tollen Deckenmalereien, das Gewölbe des Kirchenschiffs und die vielen Statuen die den Weg bis zum Altar verzieren einfach der Hammer, einfach mal Platz nehmen und das Ganze auf sich einwirken lassen kann ich nur empfehlen. Die Kirche geht aus dem Jahre 1278 hervor, das musste ich auch erst mal Ablesen, die Höhe der Kirche umfasst 299 Fuß und ist der Gotischen Architektu... weiterlesen

im Juli 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers M. K.
Manuela
Alter 41-45

Lohnender Ausblick vom Turm des "Alten Peter"

Leider konnten wir die Kirche selbst, nicht ausreichend besichtigen, da an den Osterfeiertagen viele Messen und Kreuzwegandachten waren. Zum Glück haben wir es dann aber wenigstens noch auf den Turm des "Alten Peter" geschafft. Nach einem anstrengenden Aufstieg, durch enge Treppen -mit Gegenverkehr-, erwartet einen ein lohnender Ausblick. Bei gutem Wetter besonders schön und natürlich dann auch besonders beliebt. weiterlesen

im April 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer
Alter 61-65

Alter Peter

Die Kirche St. Peter wrd auch alter Peter genannt und ist die älteste römisch-katholische Pfarrkirche in München. Sie steht zwischen dem Marienplatz und dem Viktualienmarkt und wurde im gotischen Stil erbaut. Im 18. JAhrhundert wurde das Kircheninnere im spätbarocken Stil umgestaltet. Besonders der Hochaltar ist hier hervorzuheben, da er in Zusammenarbeit mit Egid Asam entstand. Aber auch die weitere Innenausstattung ist kunstvoll. Die Fresken sind überall und die Stuckarbeiten überragend. De... weiterlesen

im Juli 16
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Haun
Günter
Alter >70

Auch im Innern ist die Kirche sehenswert!

Vor oder nach der Turmbesteigung sollte man auch einen Besuch im Innern der Kirche machen. Vor allem die Fresken im Deckengewölbe sind beachtenswert. weiterlesen

im Juni 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Filmmuseums-Kino

Hotels in der Umgebung